Montag, März 4, 2024
spot_img
StartBuecherWie weit geht die Macht der Elite? Ein mysteriöses Universitätsdrama entfaltet sich

Wie weit geht die Macht der Elite? Ein mysteriöses Universitätsdrama entfaltet sich

In A Midsummer’s Nightmare entführt uns Noah Stoffers in eine Welt der Eliteuniversitäten, wo das Lernen für ein Theaterstück auf geheimnisvolle Weise mit übernatürlichen Ereignissen verwoben ist

Das Buch „A Midsummer`s Nightmare“ von Noah Stoffers, erschienen im Frühjahr 2024 im Knaur Verlag, handelt von einer Gruppe Studierender an einer Elite Universität. Während sie ihre Zeilen für das Theaterstück lernen müssen, gibt es auch übernatürliche Phänomene, die es zu meistern gilt. 

Dem Schreibstil ist einfach zu folgen. Es gibt keine verschachtelten kafkaesken Sätze. Der Verlauf folgt einer klaren Linie, ohne in die Vergangenheit zu hüpfen. Dadurch ist es einfach, dem Geschehen zu folgen und den Überblick zu behalten, was gerade passiert und wie es um die einzelnen Charaktere steht. Die Balance zwischen innerem Monolog und Interaktion zwischen den Charakteren ist genau richtig, so das der Leser nicht ewige innere Monologe lesen muss, die den Leser aus der Geschichte katapultieren würden. 

Es gibt vier Hauptpersonen der Geschichte.

Zuerst Ari Campbell. Ari ist nonbinär und es ist sehr interessant zu sehen, wie Ari mit verschiedenen Hindernissen umgeht, die die sozialen Geschlechterrollen betreffen. Dazu kommt Ren Tanaka, er ist ein Vertrauter von Ari und es wird nach und nach deutlich, das sich mehr hinter der Freundschaft der beiden verbergen könnte. Er ist ein guter Freund für Ari und ist immer zur Stelle, wenn Ari emotionale Unterstützung braucht. Die dritte Hauptperson ist James Boyle, der auch nur Jamie genannt wird.

Er ist ein sehr witziger und lebensfroher Charakter. Er scheint oft nicht zu merken, wem er mit seinen Aktionen und Worten auf die Füße tritt, doch böse sein kann man ihm dafür nicht lange. Zuletzt haben wir Rayna. Sie ist die klassische Streberin und zu Beginn scheint sie auch ziemlich überheblich und selbstgerecht zu sein, das ändert sich jedoch schnell. Ihre Entwicklung hat mir sehr gut gefallen, da sie zeigt, dass mehr in ihr steckt, als sie nach außen hin durchblicken lässt. 

Der Roman beginnt mit einem klassischen Setting an einer elitären Universität. In diesem Buch befindet sie sich abgelegen auf einer Insel, was unterstreicht, das die Studenten der Uni etwas besseres sind als die an anderen Unis. Zu Beginn wird der Leser in den Alltag der Uni eingeführt und bekommt Einblick in die Funktionsweise der Universität und was für Regeln die Schüler folgen müssen. So wird direkt deutlich, unter welchem Leistungsdruck die jungen Menschen hier stehen.

Neben ihren Klausuren und Prüfungen müssen die Studenten hinzukommend das Theaterstück „A Midsummer Night’s Dream“ von Shakespeare einproben.

Das Stück stellt besonders schön dar, welche Thematiken Stoffers mit dem Buch übermitteln möchte. Der Sommernachtstraum beschäftigt sich mit Themen wie Transformation, Liebe, Geschlecht, Wahrnehmung, Realität und Erscheinung. Das steht in Korrelation zu der Thematik von Geschlechts, Umwandlungen, Liebe und Wandel, die in dem Buch aufgegriffen werden. Diese Themen werden hierbei nicht zu stark und offensichtlich angesprochen, sondern durchweg gut in den Handlungsstrang eingearbeitet, sodas der Leser sich damit nicht überfallen wird.

Ein weiteres Thema, das stark eingebettet ist in die Handlung ist die Persönlichkeitsbildung oder Identitätsfindung. Dies ist in dem Buch besonders schön dargestellt, einige der Charaktere wachsen aus ihrem alten Ich raus und finden sich neu, andere festigen sich in ihrer Selbst. Im Verlauf der Geschichte verschwindet einer der Studenten, der Mystery Aspekt war sehr ansprechend und hat weiterhin an die Handlung gefesselt. Hiermit wird eine weitere Thematik von Stoffers angesprochen und mit einer vorherigen verknüpft. Dies wäre der Tod in Verbindung mit dem Elitarismus. 

Abschließend lässt sich sagen, dass der Roman ein schön ausgearbeitetes Werk ist, das in der heutigen Gesellschaft immer wichtiger werdende Themen anspricht und dabei die Gesellschaft in ihrer momentanen Dimension kritisiert. Wer also nach einem Buch sucht, das divers ist Mystery, Magie und ethische Grundsätze behandelt, der ist hier genau richtig.

A Midsummer`s Nightmare von Noah Stoffers

  • Herausgeber ‏ : ‎ Knaur TB; 1. Edition (1. Februar 2024)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Broschiert ‏ : ‎ 448 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3426530171
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426530177
  • Abmessungen ‏ : ‎ 13.5 x 2.9 x 21 cm
UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!