1.3 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

Annalia Bassi steigt bei a&o auf und übernimmt Leitung von International Sales

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Die 33-Jährige war seit 2017 Senior Sales Managerin Italien
Gäste verlangen digitale Services und nachhaltiges Produkt
Sales Manager:in für tschechischen Markt gesucht

Die Stimmung im Team bringt Annalia Bassi in drei Wörtern auf den Punkt: „Lebendig, ideenreich, hochmotiviert.“ Seit September ist die 33-Jährige Head of International Sales und damit verantwortlich für ein siebenköpfiges Team, das dezentral zwischen Großbritannien und Pristina weltweit für a&o Kunden akquiriert und betreut. Annalia Bassi, zuvor Sales Managerin Italien, folgt auf Anne Spanjersberg, die seit September die neugeschaffene Position der Director HR und ESG innehat.

Nach einem „Rekordsommer“, bleiben die Aufgaben gewaltig: „Reisen in Zeiten größter Umbrüche sicher, nachhaltig und bezahlbar zu gestalten.“ Die gebürtige Venezianerin gehört seit 2017 zum Unternehmen. Dessen Stärken will Bassi auch künftig klar herausstellen: „a&o ist ein dynamisch-vielseitiges Produkt – wir können uns schnell auch auf die größten Herausforderungen einstellen und fokussieren dabei verschiedenste Gästesegmente gleichzeitig.“ Unkonventionell denken, über den Tellerrand hinaus blicken – wenn es eine Regel für die Sales-Expertin gäbe, dann diese.

Backpacker oder Business, Pandemie oder Energie

Familien, Schulklassen, Sportvereine, Long Stay oder Wochenend-Citytrip, Senioren, Paare, Einzelreisende – a&o ist Hotel und Hostel in einem, „bereit, sich laufend weiterzuentwickeln, das ergibt ein großes Spektrum an Möglichkeiten – für Gäste, für unser Produkt, für unser Team.“

Ob alternative Übernachtungsangebote während der Pandemie, laufende Anpassungen an Hygiene- und Sicherheitsstandards, ständige Weiterentwicklung digitaler Services und forciert nachhaltiges Wirtschaften: „Unsere Gäste haben hohe Erwartungen und sie haben zu 100 Prozent Recht. Wenn Menschen weiterhin reisen wollen, muss es verantwortungsvoll sein – und bezahlbar bleiben.“ Ziel von a&o ist, bis 2025 die erste Net-Zero-Hostelkette Europas zu sein.

Am liebsten in der Natur

„Thinking out of the box“, „über den Tellerrand hinaus denken“, ist nicht nur berufliches Motto der Natur- und Bergbegeisterten. Auch privat ist Annalia Bassi gerne auf weniger bekannten Pfaden unterwegs – am liebsten in den Bergen. Dass die Dolomiten nur einen Steinwurf von ihrem Wohnort entfernt liegen, nennt die 33-Jährige „ein tägliches Riesenglück“.

PS: International Sales sucht Verstärkung für den tschechischen Markt – bei Interesse bitte direkt melden bei annalia.bassi@aohostels.com

Bild Annalia Bassi (33): Zusammen mit ihrem siebenköpfigen Team von International Sales 100 Prozent bereit für „gewaltige Aufgaben“ (Foto: a&o).

Quelle a&o Hostels Gmbh & Co. KG

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge