Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartEvents & TermineComic Con Stuttgart verzaubert das Publikum

Comic Con Stuttgart verzaubert das Publikum

48.000 begeisterte Messegäste feiern Hollywood-Stars, TV- und Seriendarsteller, Drag Queens und die neue Star Wars Area „Galactic Cantina“

Weder nasskaltes Schmuddelwetter noch der Lokführer-Streik konnten das außergewöhnliche Flair in den Messehallen nachhaltig beeinträchtigen: Die siebte Ausgabe der CCON | Comic Con Stuttgart (CCON) hat die BesucherInnen und 500 AusstellerInnen gleichermaßen in Freudenstimmung versetzt. Rund 48.000 Menschen feierten am Wochenende ein Fan-Festival der besonderen Art auf dem Stuttgarter Messegelände und sorgten für ein farbenfrohes Cosplay-Ambiente.

Selbst der „Grinch“, ein miesepetriges Wesen in Grün, musste zugeben, „hier steht die große Cosplay-Familie im Vordergrund, Ego-Shooter haben keine Chance. Ich komme nächstes Mal gern wieder!“ Zustimmendes Nicken der umstehenden Stormtrooper, Feen und Fabelwesen. Dem konnte Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung Messe Stuttgart, nur beipflichten: „Eine stimmige, schöne Convention in einer absolut harmonischen Atmosphäre. Unterm Strich ein tolles Wochenende für die gesamte Community. Und mit der diesjährigen Besucherzahl haben wir das Vor-Corona-Niveau von 2019 deutlich übertroffen.“

Auch Dirk Bartholomä, Geschäftsführer der Comic Con Germany GmbH und Veranstalter der CCON, äußerte sich rundum zufrieden: „Die Messe hat wieder ihr ganzes Potenzial gezeigt und sich in vielen Bereichen weiterentwickelt. Keine Frage, sie hat ihren Ruf als wichtigste Branchenveranstaltung in Europa erneut eindrucksvoll bestätigt.“

Seine Highlights seien, neben den Auftritten des „Highlanders“ Christopher Lambert und der „Weasley-Zwillinge“ James und Oliver Phelps, die Premieren der Gaming Zone sowie der Star Wars Aktionsbereichs „Galactic Cantina“ gewesen, die auf Anhieb gezündet hätten. Auch der 18+-Bereich sei gut angekommen und die „Queer Avenue“ habe so viel Anspruch gefunden, das „wir hier im kommenden Jahr wahrscheinlich vergrößern müssen“.

Ein voller Erfolg war auch die Card-Show, die zum zweiten Mal von der Motion Area GmbH / Collectors City veranstaltet wurde. Mit circa 2400 verkauften Karten seien fast 1000 Karten mehr als im Vorjahr verkauft worden, bestätigte Lars Mönch, Geschäftsführer der Motion Area GmbH / Collectors City: „Wir haben die Card-Show optimal in die Comic Con Stuttgart integriert und das Publikum zeigte begeistertes Interesse für den Bereich der Sammelkarten.“

Der Collectables-Hersteller Topps Deutschland stellte seine Produkte als Event-Presenter vor. Arne Kokot, Senior Sales Manager Topps Deutschland, freute sich, dass „sich der Treffpunkt für die Trading Card Community großartig etabliert hat“. Ein Highlight für Mönch war erneut das „Grading“ gewesen, bei dem das GS-Grading Service (GSG®) Team, in Kooperation mit Topps Deutschland, die eingereichten Karten des Publikums mit einem extra für die Veranstaltung erstellten Label bewertet habe.

Einzigartige Angebots-Mixtur begeistert Messegäste

Die Comic Con Stuttgart zeigte sich auch sonst von ihrer besten Seite. Internationale Comic-KünstlerInnen und -Verlage, eindrucksvolle VerwandlungskünstlerInnen und weltbekannte Film- und Fernseh-Stars, engagierte Cosplay-Fanclubs, reichweitenstarke InfluencerInnen und fantasievolle Wettbewerbe – die Begeisterung über diesen einzigartigen Angebots-Mix war riesig und machte die CCON-BesucherInnen überglücklich. Im Schnitt blieben sie mehr als fünf Stunden auf dem Messegelände, rund 41 Prozent nahm eine Anfahrt von mehr als 100 Kilometern auf sich, um die CCON zu besuchen.

So reisten einige Cosplayer aus den Niederlanden, aus Belgien, Italien, Frankreich, Polen oder Tschechien nach Stuttgart. In der repräsentativen Befragung der Besucherinnen und Besucher verliehen diese der Veranstaltung die Schulnote 1,6. Und 95 Prozent der Befragten gaben an, die Comic Con Stuttgart auch im kommenden Jahr wieder besuchen zu wollen. Im Durchschnitt sind die Gäste 28 Jahre alt, knapp 70 Prozent der BesucherInnen sind nicht älter als 30 Jahre. 60 Prozent von ihnen sind bereits StammbesucherInnen der Messe, 40 Prozent waren zum ersten Mal dabei.

Auch die AusstellerInnen der CCON äußerten sich positiv über den Verlauf der Messe und waren vor allem mit der Qualität der Besucherinnen und Besucher zufrieden. Freyja Melhorn, Director Marketing Communication, BXDXO GmbH: „Die Gaming Area wurde von den Besucherinnen und Besuchern sehr gut angenommen. Wir hatten super viele Leute hier, die uns ein durchgehend positives Feedback gaben und das gesamte Angebot total cool fanden – gerade den interaktiven Aspekt. Wir sind auf jeden Fall super zufrieden und hoffen, dass wir das im nächsten Jahr wieder hier in Stuttgart machen können.” Thomas Schulze, Geschäftsführer project X1 GmbH: „Die Comic Con Stuttgart war sehr gut besucht, von lauter netten, äußerst disziplinierten Leuten. Wir hatten keinen Stress – alles lief rundum top! Es macht immer wieder Spaß, Menschen zu begegnen, die einfach strahlen. Auch Organisation und Sicherheit waren vorbildlich.”

Francis Bähm, Geschäftsführer Bähmwigs: „Auf der Comic Con Stuttgart begegneten wir vielen zufriedenen, neugierigen und im Schnitt auch sehr jungen Kunden, die unserem Stand große Aufmerksamkeit schenkten. Wir veranstalteten jeden Tag ein Gewinnspiel mit Losverkauf, das super ankam: Man spürte, dass die Leute mit großer Vorfreude auf diese Veranstaltung gewartet hatten, insbesondere auf die Queer Avenue. Und wir sind sehr zufrieden und hatten Spaß.“ Holger Wiest, Marketingleiter, Panini Comics: „Die Comic Con hat sich in Stuttgart gut etabliert und verlief für uns erneut sehr positiv. Wir trafen auf ein gutes, durchaus überregionales Familienpublikum. Der Andrang war gigantisch, vor allem am Samstag war es brechend voll. Für uns als Stuttgarter Verlag ist die Messe ein Heimspiel, das wir auf jeden Fall fortsetzen wollen.“

Die nächste CCON | COMIC CON STUTTGART (CCON) wird am Wochenende, 30. November und 1. Dezember 2024, auf der Messe Stuttgart stattfinden.

www.comiccon.de

Bild Comic Con Stuttgart 2023: die „Weasley Zwillinge“ aus den Harry Potter Filmen, James und Oliver Phelps, auf der Bühne im Atrium | Bildnachweis: Landesmesse Stuttgart GmbH

Quelle Landesmesse Stuttgart GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!