Dienstag, Februar 27, 2024
spot_img
StartEvents & TermineAuf dem Chatbot Summit in Berlin über den KI-Horizont hinaus blicken

Auf dem Chatbot Summit in Berlin über den KI-Horizont hinaus blicken

Der Chatbot Summit, die führende internationale Konferenzreihe für Conversational und Generative AI kehrt nach fünfjähriger Pause vom 19. bis 21. März nach Berlin zurück. Der Summit präsentiert sich mit einem neuen interaktiven Konzept im Ritz-Carlton und weiteren Standorten auf dem Berlin Meeting Campus am Potsdamer Platz.

Der aktuelle Stand des Programms und bereits bestätigte Expert:innen werden auf der Webseite permanent aktualisiert. Als Speaker treten bisher unter anderem Nils Seele (Partner bei LEA Partners und Board Member bei Aleph Alpha), Juan Martin Maglione (Global NLP & Gen AI Expert bei der Boston Consulting Group), Thomas Neumann
(Principal Manager Digital bei Vodafone), Arjun Patel (Head of Product bei N26) und Dr. Julie Wall (Director of Impact and Innovation an der University of East London) auf.

Wie verändert Generative AI den Einzelhandel, die Automotive Industrie, den Mittelstand? Welche Best Practices lohnt es sich in Bezug auf Large Language Models und Prompt Engineering zu kennen? Und wie können sich Generative AI und Blockchain wechselseitig positiv beeinflussen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der diesjährige Chatbot Summit.

Der erste von drei Veranstaltungstagen widmet sich der Weiterbildung durch intensive, vertiefende und praxisorientierte Workshops wie beispielsweise „Vom großen Sprachmodell zum großen Handlungsmodell“. Diese exklusiven Sessions, die von angesehenen Branchenexpert:innen geleitet werden, bieten nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen und gewährleisten so ein intensives Lernerlebnis für alle Teilnehmer:innen.

Am zweiten Tag folgt ein völlig neuer Ansatz namens „Horizons“. In 90 Minuten geben bis zu sechs Experten einen umfassenden Überblick über wichtige Themen wie „Ethik im Bereich generative KI“ in einem schlanken und ansprechenden Programm. Jeder Horizon umfasst verschiedene Formate wie Keynotes, Success Stories, Start-up-Pitches, Panels, Produktdemos und mehr. Dieser kompakte, multiperspektivische Ansatz ist darauf ausgelegt, das Verständnis der Teilnehmer zu vertiefen und ihren Horizont zu erweitern. Dabei stützt sich der Veranstalter Sunrize AI auf PIABO Communications, die führende Kommunikationsagentur für Tech-Unternehmen. Der gesamte Tag ist in vier Zeitabschnitte gegliedert, in denen jeweils zwei bis drei Horizons gleichzeitig stattfinden.

“Mit unserem neuen Horizons-Format konzentrieren wir uns bewusst auf einen bestimmten Aspekt oder eine ausgewählte Branche, um die drängendsten Fragen im Bereich Conversational & Generative AI aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten”, erklärt Yoav Barel, CEO von Sunrize AI. “Die Idee hinter den Horizons: Man verlässt die Sitzungen und weiß, was man wissen muss und wie man noch besser in das Thema einsteigen kann.”

In Pausen zwischen den Horizons besteht zudem ausreichend Zeit, um sich eingehend über die Inhalte beim Networking auszutauschen. Das Networking-Highlight wird die Abendveranstaltung nach dem zweiten Konferenztag sein. Unter dem Titel “Sunrize After Dark” werden bei einer gemeinsamen Party neue Verbindungen geknüpft.

Der dritte Tag widmet sich dem Business, etwa der Lizenzierung neuer Technologien und der Auswahl geeigneter Partner, um mit der rasanten Entwicklung im Bereich der generativen KI Schritt zu halten. Im Mittelpunkt stehen vorab geplante 15-minütige Meetings für B2B-Kontakte, zum Abschluss potenzieller Investments oder um Entscheidungen über neue Technologien und Lösungen zu treffen.

Der Chatbot Summit richtet sich auch dieses Jahr an Startups und hat ein neues Programm ins Leben gerufen: das Sunrize AI Booster Program for Startups. Dieses Programm unterstützt Seed- und Pre-Seed-Startups im Bereich der generativen KI. Indem es das Wachstum und die Innovation innerhalb des dynamischen KI-Ökosystems maßgeblich vorantreibt, fördert das Programm das Potenzial der Startups. Die Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit, ihre Ideen auf dem Chatbot Summit zu präsentieren, von Branchenexpert:innen in aufschlussreichen 1:1-Mentoring-Sitzungen zu lernen, an Networking-Veranstaltungen für Gründer:innen teilzunehmen und Teil einer Community zu werden.

“Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, dass der Chatbot Summit für vier Dinge steht”, betont Yoav Barel. “Lernen, Netzwerken, Business und Spaß! Diesen Grundsatz unterstreichen wir mit dem neuen Konzept.”

Weitere Informationen und Details zur Veranstaltung unter www.chatbotsummit.com

Quelle PIABO

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!