Mittwoch, Februar 28, 2024
spot_img
StartFinanzierungsrundedeeploi sammelt 6 Millionen Euro ein

deeploi sammelt 6 Millionen Euro ein

deeploi, ein Start-up, das kleine und mittlere Unternehmen (KMU), mit einer All-in-one-Plattform bei ihrem IT Management unterstützt, gibt heute den Abschluss seiner Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 6 Millionen Euro bekannt.

Angeführt wird die Finanzierungsrunde vom europäischen Risikokapitalgeber Atomico, mit Beteiligung des bestehenden Investors Cherry Ventures. Seit der letzten Finanzierungsrunde im März 2023 mit einem Volumen von 3 Millionen Euro ist deeploi rasant gewachsen, hat über 30 Kunden gewonnen und sich auf über 20 Mitarbeiter:innen in zwei Büros ausgeweitet. Im Rahmen dieser Runde wird Atomico-Partner Andreas Helbig dem Board von deeploi beitreten.

Jedes Unternehmen benötigt eine effektive IT-Abteilung. Die Anzahl der weltweiten Cyberangriffe steigt jährlich, der Umgang mit Datenlecks wird teurer. Bestehende Lösungen für das IT-Management sind oft unzureichend, behandeln nur Teile des Problems (zum Beispiel Mobile Device Management) und richten sich ausschließlich an professionelle Vollzeit-IT-Administrator:innen.

Da KMUs in der Regel (noch) nicht über die Kapazitäten und Ressourcen verfügen, eine dedizierte Stelle oder gar Abteilung für IT-Administration zu schaffen, stehen sie bei der Verwaltung ihrer Tech-Stacks häufig vor erheblichen Herausforderungen, Sicherheitsrisiken und hohen Kosten. Folge ist, dass IT-Management-Aufgaben von Nicht-Expert:innen übernommen werden, deren Hauptverantwortlichkeiten eigentlich ganz woanders liegen. Laut einer Analyse von Atomico verlassen sich allein in Deutschland 60% der 550.000 KMUs mit 20-150 Vollzeitarbeitskräften auf Nicht-Experten , die sich im wachsenden Komplexitätsdschungel der vorhandenen Tools kaum zurechtzufinden.

Hier kommt deeploi ins Spiel. Mit seiner nutzerfreundlichen Plattform deckt deeploi den gesamten Umfang einer IT-Abteilung ab und optimiert alles von On- und Offboarding über das Gerätemanagement bis hin zu Compliance und Cybersicherheit. Nutzer:innen der Plattform berichten von einer Reduzierung der Onboarding-Zeiten von mehreren Stunden auf wenige Minuten und schätzen, dass sie insgesamt 80% weniger Zeit für IT aufwenden. Das Team von deeploi bietet zudem fachkundige Unterstützung bei IT Problemen und reagiert auf Ticketanfragen in weniger als 30 Minuten.

„Für Unternehmen ohne spezialisierte IT-Abteilung, in denen ein ‚unfreiwilliger‘ IT-Administrator einspringen muss, kann es zu einer großen Herausforderung werden, dafür zu sorgen, dass Laptop, Software und Sicherheit auf dem neuesten Stand sind“, sagt deeploi Co-Founder Julian Lübke. „Die Automatisierung dieser Aufgaben spart Unternehmen Zeit und Geld, fördert die Produktivität und das Wachstum.“

Philipp Hoffmann, Co-Founder von deeploi, fügt hinzu: „Als Anbieter von IT-Management-Services in meinem früheren Berufsleben habe ich gesehen, wie viel Stress das IT-Management verursachen kann und wie viele Ressourcen es verbraucht. Aber eine gute IT ist das, was Unternehmen in der modernen Welt am Laufen hält. Daher bin ich stolz darauf, dass wir ein ganzheitliches Produkt anbieten können, das Kosten senkt, ohne an Qualität zu sparen.“

„Einfaches und sicheres IT-Management ist für alle Unternehmen entscheidend”, erklärt Atomico-Partner Andreas Helbig. “Der Status quo, bei dem KMUs entweder an Managed Service Provider (MSPs) auslagern oder ihren ‚unfreiwilligen‘ IT-Verantwortlichen überfordern, ist nicht mehr zeitgemäß. Beide Gründer von deeploi kennen dieses Problem aus erster Hand: Julian durch seine Erfahrung beim Skalieren von Unternehmen wie McMakler und Philipp als Inhaber eines MSP, wo er sah, was der Branche fehlte. Wir sind beeindruckt von dem, was sie in nicht einmal einem Jahr seit der Gründung des Unternehmens aufgebaut haben und freuen uns, dass sie Atomico als Partner auf ihrem Weg gewählt haben.“

Die Finanzierung wird für die Erweiterung von deeplois Produkt- und Entwicklungsteams, des IT-Supports und des Go-to-Market-Teams sowie für die weitere Entwicklung der Plattform verwendet, um den Tech-Stacks der modernen, cloud-nativen Unternehmen gerecht zu werden, die deeploi bedient.

Quelle COHORT GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!