Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img
StartInterviewGrammarly: KI-gestützte Schreibassistenzsoftware

Grammarly: KI-gestützte Schreibassistenzsoftware

Interview mit Andrew Derevyanko, Director of Engineering und Leiter des Standorts Berlin bei Grammarly

Was ist Grammarly?

Grammarly bietet eine KI-gestützte Schreibassistenzsoftware, die Menschen dabei unterstützt, auf Englisch klar und sicher zu kommunizieren. Die Funktionalität von Grammarly geht weit über die Verbesserung von Grammatik, Interpunktion und Rechtschreibung hinaus. Sie hilft Nutzerinnen und Nutzern auch dabei, den angemessenen Tonfall auszuwählen, Wiederholungen zu vermeiden, Synonyme zu finden, ihre Texte verständlicher zu gestalten und vieles mehr.

Seit wann gibt es Grammarly?

Grammarly wurde 2009 gegründet und hat sich seitdem auf die Bereitstellung von innovativer Schreibunterstützung für Kundinnen und Kunden konzentriert. Anfangs war Grammarly ein kostenpflichtiges Abonnement-Produkt. Im Jahr 2015 haben wir unser Geschäftsmodell geändert und sind zu einem Freemium-Modell gewechselt: Ein Teil unserer Funktionen ist kostenlos verfügbar, während gleichzeitig ein kostenpflichtiges Abonnement für Grammarly Premium mit erweitertem Support angeboten wird.
Grammarly ist fast seit der Gründung profitabel und wurde acht Jahre lang über Bootstrapping finanziert. Später erhielten wir Investitionen in Höhe von 400 Millionen US-Dollar über drei Finanzierungsrunden. Im Jahr 2021 erreichte die Bewertung von Grammarly 13 Milliarden US-Dollar.

Wie genau funktioniert Grammarly?

Wenn ein Benutzer oder eine Benutzerin mit Grammarly schreibt, analysiert der KI-basierte Service jeden Satz und sucht nach Wegen, diesen zu optimieren. Empfehlungen werden in vier Kategorien geliefert: “correctness” bezieht sich auf Grammatik-, Interpunktions- und Rechtschreibfehler; “clarity” unterstützt die Klarheit des Textes durch Vereinfachung von Sätzen; “engagement” belebt die Botschaft durch Wortwahl und Vermeidung von Wiederholungen; “delivery” hilft, den richtigen Ton der Kommunikation zu treffen – sei es formal, umgangssprachlich, zuversichtlich o.A..

Wer nutzt für gewöhnlich Grammarly? Welche Anwendungen gibt es für Grammarly?

Grammarly bietet verschiedene Produkte für diverse Gruppen von Nutzer:innen. Grammarly Premium verbessert die Kommunikation von Studierenden und Berufstätigen. Grammarly Business hingegen hilft Firmen jeder Größe, ihre Geschäftsergebnisse zu beschleunigen. Grammarly for Education setzt das Lernpotenzial von Studierenden und Lehrenden frei. Grammarly for Developers sorgt dafür, dass die Vorschläge von Grammarly von Programmierer:innen schnell und einfach in verschiedene Anwendungen eingebaut werden können.

Welche Formen des Marketings nutzt Grammarly?

Unsere Marketingteams verwenden eine Kombination aus Ansätzen und Technologien, die zusammen gute Ergebnisse bringen. Wir priorisieren Kanäle, die durch Storytelling zeigen können, wie genau unser Produkt verschiedene Gruppen von Nutzern unterstützen kann­ – zum Beispiel mit der Video-Werbung.

In welchen Sprachen kann ein Text auf Grammarly bearbeitet werden?

Momentan unterstützt Grammarly die Kommunikation auf Englisch. Wir glauben, dass wir noch viele Möglichkeiten haben, Menschen zu helfen, besser auf Englisch zu schreiben. Und das geht schon seit Langem über die Grammatik oder Rechtschreibung hinaus. Wir entwickeln Lösungen, die Menschen mit komplexen Herausforderungen in der Kommunikation helfen können. Das ist zum Beispiel der Fall bei der Verbesserung der Klarheit einer Nachricht, der Hilfe bei der Wahl eines angemessenen Tonfalls, der Vermeidung von Wortwiederholungen und Vorschlägen für eine abwechslungsreichere Wortwahl. Diese Liste könnte noch viel weiter fortgeführt werden.

In welchen Ländern ist Grammarly aktiv?


Täglich nutzen mehr als 30 Millionen Menschen aus über 150 Ländern das Produktangebot von Grammarly, darunter 50 000 professionelle Teams. Dazu zählen unter anderem Siemens, Zoom, Databricks und Atlassian.

Welche Werkzeuge werden in Zukunft zur Verfügung stehen? Wird es bei der reinen Textbearbeitung bleiben?

In den nächsten Jahren werden wir uns weiterhin darauf konzentrieren, die Allgegenwärtigkeit von Grammarly zu erweitern. Wir bemühen uns darum, den Grammarly-Service überall dort verfügbar zu machen, wo unsere Nutzerinnen und Nutzer Texte in englischer Sprache erstellen können. Wir werden auch die intelligente Funktionalität von Grammarly vertiefen.
Heute bietet Grammarly eine leistungsstarke Kommunikationssoftware, die Menschen in der Phase der Überarbeitung hilft, wenn sie bereits etwas geschrieben haben und es perfektionieren möchten.

Also um sicherzustellen, dass es grammatikalisch korrekt ist und den richtigen Ton trifft. Aber es gibt noch so viel mehr, was zu einer effektiven Kommunikation gehört. Wenn Sie eine Idee haben, wie strukturieren Sie diese Idee? Wie bringt man sie zuerst zu Papier? Und wie versteht man die Kommunikation auf der Empfängerseite, wenn man sie aufnimmt? Künstliche Intelligenz wird von großer Bedeutung bei der Erfüllung dieser Anforderungen sein, damit wir unseren Nutzer:innen an jeder Stelle des Kommunikationszyklus helfen können.

Welches Wachstum haben Sie für 2023 geplant? was erwartet Grammarly vom deutschen/europäischen Markt? welche Reichweite wollen Sie in den nächsten 2-3 Jahren erreichen?

2022 haben wir unseren fünften globalen Hub eröffnet ­– diesmal in Deutschland. Wir haben uns für Berlin als Standort unseres neuen Hubs entschieden, weil die Stadt eine großartige Tech-Szene hat. Hier ist der perfekte Ort für unsere Teams aus Ingenieuren, Produktmanagern und Designern, um unser Produktportfolio weiter auszubauen.

Berlin ist bekannt für seine bunte und vielfältige Community und wir freuen uns darauf, Teil davon zu sein. Unser Hub in Deutschlands Hauptstadt wird eine wichtige Rolle bei mehreren Schwerpunkten unseres Unternehmens spielen, wie z.B. Deep Learning, Sicherheit, Multi-Cloud-Infrastruktur und der Entwicklung von Anwendungen für unsere Kund:innen.

Gibt es ein Partnerprogramm für Interessierte, und wenn ja, wie kann ich daran teilnehmen?

Sie können mehr über unser Affiliate-Programm auf unserer Website erfahren: https://www.grammarly.com/affiliates

Bilder: Copyright Grammarly

Wir bedanken uns bei Andrew Derevyanko für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

spot_img
spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!