5.8 C
München
Montag, Oktober 18, 2021

Great Plains Expeditions

Trends

Redaktion
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Great Plains Expeditions Lancierung einer neuen Art, Botswana zu erleben und zu erkunden

Diese Expeditionen werden Abenteuer sein, die auf echten Entdeckungserlebnissen basieren. Vergessen ist das Abhaken einer Checkliste auf Safari. Stattdessen gibt es eine Ernsthaftigkeit in der Art eine Safari zu erleben und ein tiefes Eintauchen in die Wildnis, das heute bei vielen Safaris vermisst wird.

Copyright Dook SelindaExploreres Camp Botswana

Dereck Joubert, CEO von Great Plains, war gerade sieben Jahre alt, als er mit seinem Vater auf eine Expedition in Mosambik ging. Damals wusste er noch nicht, welchen großen Einfluss diese besondere Erfahrung auf ihn haben und wie entscheidend sie sein würde, um seine Leidenschaft für Afrika, die Tierwelt und den Naturschutz in den kommenden Jahren zu formen. In diesem Jahr freuen sich Dereck und Beverly Joubert – durch die Lancierung von „Great Plains Expeditions – Botswana“ – ihre Liebe zum traditionellen Safari-Stil, der an die Tage von Jenseits von Afrika erinnert, an ihre Gäste weiterzugeben. Die Gäste werden Sextanten bekommen, um daran erinnert zu werden, wie in der goldenen Ära der Expeditionen Entdecker der alten Zeiten navigierten und sich auf dem Feld orientierten – aber mit dem Luxus eines Privatkochs, fachkundiger Guides und aus Sicherheitsgründen moderner Kommunikation von heute.

Im Sinne einer echten Expedition haben die Gäste die Möglichkeit, sich wahrhaftig mit der Natur zu verbinden und sich in der Essenz Afrikas zu verlieren und sich zugleich an Naturschutzarbeit und Datensammlung zu beteiligen. In diesem wissenschaftlichen Element der Expedition werden die Gäste das Team beispielsweise beim Zählen von Elefanten und Flusspferden unterstützen, GPS-Koordinaten von Höhlen, Schuppentiersichtungen, Nester großer Greifvögel und Elefantenkadaver aufzeichnen.Darüber hinaus werden die Gäste durch die Verwendung von DNA-Sammelkits, Musteranalysewerkzeugen und Software zur Identifizierung von Leoparden und Wildhunden wichtige Daten sammeln, die zum Verständnis zukünftiger Naturschutzbemühungen beitragen.

Zur Einführung der neuen Great Plains Expeditions kommentiert Dereck Joubert: „Es gibt nichts Schöneres, als sich wie der erste Entdecker in einem Gebiet zu fühlen und dies aus einem bestimmten Grund zu tun. Unter Milliarden von Sternen um ein Feuer sitzen, während Löwen in der Ferne brüllen und die Aufregung von heute und das Versprechen von morgen teilen. Dieses Erlebnis möchten wir mit diesen Expeditionen mit unseren Gästen teilen.“

Great Plains Expeditions startet mit Botswana, einem Land von vielfältiger Schönheit und außergewöhnlicher Tierwelt, und bringt die Gäste für eine exklusive Entdeckungsreise in die wahre Abgeschiedenheit  Afrikas. Die Gäste werden die westlichen und zentralen Regionen des privaten Selinda Reservats erkunden, während sie entlang des Selinda Spillway touren. Der Selinda Spillway beherbergt die höchste Elefantendichte weltweit und eine hohe Konzentration an Büffeln. Ebenso ist die Route gespickt mit Sichtungen von Wildhunden, Löwen und Geparden, Zobel- und Roanantilopen. Diese besondere Gegend ist einer der abgelegensten Orte im Norden Botswanas, wo der Geruch von Erde und Vegetation, die Rufe und Zeichen fast vergessener Tage authentischer Wildnis noch immer vorhanden sind. Dereck ist bereits auf der Suche nach ähnlichen Möglichkeiten in Kenia und Simbabwe. 

Two Wild Dogs (Lycaon pictus) play in the shallow water.

Great Plains Expeditions – Botswana ist eine mobile 4-Nächte-Cross-Country-Safari (mit Aufenthalten in drei Übernachtungscamps) und wird vom 1. August – 31. Oktober 2021 und von Mitte Mai bis Ende Oktober 2022 (max. acht Gäste) angeboten. Jede Expedition beinhaltet die Fahrten zwischen den Camps, Fotografieren, geführte Wanderungen, Übernachtungen und Abendessen unter den Sternen sowie Kanufahrten entlang des Selinda Spillway.

Titelbild: Copyright Beverly Joubert Zarafa Wildlife Botswana

Foto/Querlle: Starling PR

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge