0.2 C
München
Montag, November 28, 2022

Powerfood statt high: Hanf-Startup bei 2 Minuten 2 Millionen

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Das Vorarlberger Startup Hempions präsentiert kommenden Dienstag, den 26.04.2022, seine Produktinnovationen rund um die Superpflanze Hanf, allen voran seinen Harmesan, um 20:15 in „2 Minuten 2 Millionen“ bei PULS 4. 

Für ein mögliches Investment dürfen die Hempions kommenden Dienstag ihre außergewöhnlichen Bio-Produkte vor der Jury des Fernsehformates „2 Minuten 2 Millionen“ präsentieren. Mitgründer und Kunstturnstaatsmeister Florian Braitsch verspricht: „Auf die Zuseher wartet auf jeden Fall ein Fernseh-Pitch der Extraklasse. Schon zu Beginn haben wir uns eine besondere Überraschung einfallen lassen.“ 

Von Spitzensportlern zu Hanf-Enthusiasten

2018 gründeten die vier Spitzensportler, Daniel Meier, Fabian Braitsch, Florian Braitsch und Lukas Bitschnau, Hempions. Sie erkannten das Potenzial der Hanfpflanze, nachdem Ski-Weltcup Profi Daniel Meier an chronischen Rückenschmerzen litt und diese durch eine grundlegende Ernährungsumstellung rund um Hanfsamen beseitigte. Die Samen des Hanfs enthalten besonders viel pflanzliches Eiweiß, essenzielle Fettsäuren und Mineralstoffe.

“Es gibt so viele andere Sachen, Spritzen und Chemie (…), aber das ist nur eine Symptombekämpfung. Ich wollte an die Ursache gehen. Mit der Ernährungsumstellung, mit den Hanfsamen, bin ich an die Ursache herangegangen. Das hat uns so fasziniert, dass wir Hempions gegründet haben“, erzählt Meier. 

Geschmack als treibende Kraft

Als Sportler wissen die jungen Vorarlberger, wie wichtig gesunde Ernährung für den Erfolg im Sport und für den Körper im Allgemeinen ist. Oft wird jedoch für die optimalen Nährwerte der gute Geschmack geopfert. 

Bei den bestehenden Produkten am Markt waren die Gründer enttäuscht und setzen sich Qualität und Geschmack als oberstes Ziel für ihre Produkte. 

Neben den Hempions-Klassikern wie nussigem Hanföl, süßen Hanf Crunchies oder Hanfprotein-Pasta stellen die Hempions der Investoren-Jury bei „2 Minuten 2 Millionen“ ihre neueste Produktinnovation vor: Hanf Harmesan. 

Er ist die pflanzliche Parmesan-Alternative aus Hanfsamen. Neben optimalen Nährwerten besteht Hanf Harmesan aus rein natürlichen Zutaten in Bio-Qualität und hat einen nussig-käsigen Geschmack. 

Hanf – gut für Mensch und Natur

Neben dem Einsatz als wertvoller Nährstoff für den menschlichen Körper ist Hanf auch eine bedeutende Nutzpflanze in puncto Nachhaltigkeit. Hanf wächst nahezu überall ohne Verwendung von künstlichem Dünger oder Spritzmitteln. Die Hanfpflanze kennt keine natürlichen Feinde und ist sehr robust. Dank des dich­ten Wurzelwerks lockert sie das Erdreich, entzieht den Böden Schadstoffe und hinterlässt diese fruchtba­rer. Hanf trägt als effizienter CO2-Speicher zum Klimaschutz bei und passt ideal in die nachhaltige Land­wirtschaft. 


Bild 1: 
(v. l. n. r.)Hempions-Gründer Fabian Braitsch, Daniel Meier, Florian Braitsch(c) PULS 4/ Gerry Frank

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Hempions GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge