Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartStartupsKaffee ohne Kick? Voll Gut! Der Free Decaf von Alrighty

Kaffee ohne Kick? Voll Gut! Der Free Decaf von Alrighty

But first…Free Decaf. Wenn der Wecker morgens klingelt, ist für viele von uns der erste Gang – der zur Kaffeemaschine. Kaffee ist immer noch unser liebstes Getränk und das mit gutem Grund: Er ist kommunikativ, anregend und aromatisch im Geschmack. Mit dem Free Decaf von Alrighty kommt jetzt ein neuer Trend in unser Leben, der sowohl lecker schmeckt, als auch unsere bewusste Ernährung unterstützt. Free Decaf ist ein koffeinfreier Kaffee, der den gewohnt vollaromatischen Kaffeegeschmack beibehält und ihn mit einer entkoffeinierten Arabicabohne kombiniert. Dabei wird er ganz ohne Chemie rein durch natürliche Verfahren entkoffeiniert. Das sorgt nicht nur für besten Kaffeegenuss, sondern gleichzeitig für einen gesunden Lebensstil, denn auch für Schwangere oder Stillende kann der koffeinfreie Free Decaf eine gute Alternative zu koffeinhaltigem Kaffee sein.

Alrighty Free Decaf. Kaffee ohne Koffein. Zu jeder Tageszeit.

Das Besondere am Free Decaf von Alrighty:Free Decaf von Alrighty

# Specialty Coffee Qualität – voll im Geschmack, ohne Koffein (0,1%) oder künstliche Zusätze
# Nur hochwertige Arabicabohnen aus dem Hochland Kolumbiens werden verwendet
# Ohne Chemie entkoffeiniert rein durch natürliche Verfahren
# Feine Note aus Schokolade, Minze und Zitrus
# Nachhaltig und fair hergestellt

Wie man den Free Decaf am besten zubereitet?

Die Röstung des Free Decaf ist für alle Arten von Filterkaffee bis Espresso abgestimmt. Ganz gleich ob French Press, Filtermaschine oder Vollautomat: ganze bzw. gemahlene Bohne hinzugeben und wie gewohnt zubereiten.

Alrighty Free Decaf. Perfektes Geschmackserlebnis ohne Kick.

Über Alrighty

Alrighty denkt Kaffee neu. Das Unternehmen aus München treibt eine eigene Haltung an, die Erfahrungen und Überzeugungen aus drei Jahrzehnten mit sich bringt, um wirklich guten Kaffee aus der Nische in den Alltag zu bringen. Die drei Gründer Volker, Daniel und Sebastian bringen über dreißig Jahre Erfahrung in der Kaffeebranche mit. Zusammen haben sie viel gesehen und noch mehr gelernt. Mit Alrighty beweisen sie, dass Kaffee heute nicht nur gut schmecken, sondern vor allem nachhaltig und umweltbewusst produziert werden kann. An der Seite von Schirmherrin Jane Goodall unterstützt das Unternehmen dabei die Roots & Shoots Projekte in Afrika und zeigt, dass Kaffee in Spitzenqualität nicht nur fair, sondern auch Caretrade sein und die Welt ein bisschen mehr alright machen kann. Tag für Tag. Tasse für Tasse.

Der Free Decaf von Alrighty ist Online erhältlich und kostet im Einzelkauf ab 8,90€ (z.B. 250g Ganze Bohne)

Quelle Cléo Public Relations

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!