20 C
München
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Konvi sammelt $900.000 Pre-Seed-Finanzierung ein

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Konvi, die erste europaweite Crowdinvestment Plattform für alternative Anlageklassen, gibt ihre 900.000 USD Pre-Seed-Runde bekannt.

Zu den Investoren gehören APX und namhafte Angel-Investoren, darunter sowohl aktive, als auch ehemalige Führungskräfte von Tech-Giganten wie Snap Inc und Shopify.
Konvi hat es sich zur Aufgabe gemacht, alternative Anlageklassen jedem zugänglich zu
machen, indem es Investitionen in einige der seltensten Sammlerstücke der Welt ermöglicht.

Auf diese Weise reduziert das Startup bereits seit 2021 sehr erfolgreich traditionelle
Eintrittsbarrieren in dem Markt und ermöglicht es Kleinanlegern, ihre Portfolios mit
Vermögenswerten zu diversifizieren, die sonst nur Großanlegern vorbehalten sind. Eines der jüngsten über Konvi finanzierten Objekte ist die äußerst seltene Cartier XL Tortue High
Complication Platinuhr mit einem Verkaufspreis von $500.000, von der weltweit nur 15 Stück produziert wurden.

Das frauenstarke Gründerteam hinter dem 2020 gegründeten FinTech besteht aus Lena
Sonnen, Ioana Surdu-Bob, und Eran Peer. Alle drei sind erfahrene Retail Investoren, und haben die gesamte technische und rechtliche Plattform selbst entwickelt. Neben den bereits sehr erfolgreichen Investment Projekten von Uhren und edlen Weinen plant das Team, die Investitionsmöglichkeiten in andere Anlageklassen wie Whisky, Kunst, Sammlerautos, Handtaschen und NFTs zeitnah zu erweitern.

Zu den aktuellen Investoren gehören FinTech-Führungskräfte und Angel-Investoren wie Claire Valoti (Director EMEA, Snap Inc), Christoph Röttele (ehemaliger CEO von Check24), ehemalige Führungskräfte von Shopify, sowie der Frühphasen-VC APX (Axel Springer Porsche).

„Es war eine sehr einfache Entscheidung, in Konvi zu investieren. Ein hervorragendes
Gründerteam, das eine sehr nutzerzentrierte Plattform entwickelt hat, welche Investitionen in exklusive Assets demokratisiert. Wenn man bedenkt, auf wie viele verschiedene physische Anlageklassen dies ausgedehnt werden kann, ganz zu schweigen von virtuellen Assets (NFTs), ist die potenzielle Marktgröße unglaublich spannend. Ich freue mich sehr, Konvi in unser Angel-Investment-Portfolio aufnehmen zu können“, Claire Valoti, Snap Inc.
Angesichts der derzeitigen Volatilität der Finanzmärkte suchen Kleinanleger nach alternativen Anlagemöglichkeiten, die eine geringe Korrelation zu den herkömmlichen Anlagen aufweisen.


Mit steigenden Inflationsraten und dem Ende der 60/40-Portfoliostrategie treten Kleinanleger in eine neue Ära des Investierens ein und haben mehr Einfluss auf die Gestaltung ihrer Portfolios als je zuvor.

„Wir freuen uns sehr, zusammen mit dem Konvi-Team den europäischen Markt für seltene
Alternative Assets zu gewinnen. Konvi öffnet traditionell-exklusive Anlageklassen für den Retail Investor 2.0. Wir stehen am Beginn einer neuen Ära im Investmentbereich und sind überzeugt, dass Konvi dabei eine entscheidende Rolle spielen wird.“, so Jörg Rheinboldt, CEO von APX.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Konvi Crowdfunding Limited

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge