Samstag, Mai 18, 2024
spot_img
StartUnternehmen InfosLars Möreke übernimmt Co-Geschäftsführung von Bayern Kapital

Lars Möreke übernimmt Co-Geschäftsführung von Bayern Kapital

Bei der Bayern Kapital GmbH gibt es einen Wechsel an der Führungsspitze: Zusammen mit der bisherigen Geschäftsführerin Monika Steger wird künftig Lars Möreke die Venture- und Growth-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern leiten. Er kommt von der DB Digital Ventures und übernimmt die Co-Geschäftsführungsrolle von Dr. Georg Ried, der das Unternehmen Ende April in den Ruhestand verlässt.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger erklärt: „Mit Lars Möreke konnten wir einen hochqualifizierten, technologieaffinen neuen Geschäftsführer für die Bayern Kapital gewinnen. Ich bin überzeugt, dass Bayern Kapital mit dem neuen Geschäftführungs-Duo Monika Steger und Lars Möreke auch in Zukunft ein unverzichtbarer Motor für die erfolgreiche Entwicklung des Start-up-Standorts Bayern bleibt.

Seit der Gründung vor beinahe 30 Jahren hat Bayern Kapital 400 Millionen Euro in über 300 technologieorientierte bayerische Start-ups investiert. Dr. Georg Ried hat an dieser Erfolgsgeschichte lange Jahre an maßgebender Stelle mitgewirkt. Dafür danke ich ihm sehr herzlich und wünschen ihm alles erdenklich Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand.“

„Die Kombination aus der langjährigen Investment-Erfahrung von Monika Steger bei Bayern Kapital und der Tech-Expertise von Lars Möreke ist ein Erfolgsrezept für die Zukunft von Bayern Kapital. Als neue Doppelspitze werden sie mithelfen, dass im High-Tech-Standort Bayern neue vielversprechende Unternehmensentwicklungen entstehen. Zugleich möchte ich Georg Ried meinen großen Dank aussprechen.

Er hat als langjähriges Mitglied der Geschäftsführung entscheidenden Anteil daran, dass Bayern Kapital heute mehr denn je ein international relevanter Standortfaktor für den Freistaat ist“, so Dr. Bernhard Schwab, Vorsitzender des Vorstands der Alleingesellschafterin LfA Förderbank Bayern.

Bayern-Kapital-Co-Geschäftsführerein Monika Steger sagt: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Lars Möreke und darauf, mit ihm gemeinsam weiter die Technologiechampions von morgen zu identifizieren und zu fördern. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Dr. Georg Ried für die tolle gemeinsame Zeit und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Geschäftsführung.“

Lars Möreke (48) hat in den vergangenen Jahren als Director Mobility & Automotive den Venture-Capital-Arm der Deutschen Bahn (DB Digital Ventures) aufgebaut.

In diese Zeit fallen zahlreiche erfolgversprechende internationale Beteiligungen wie What3Words, Teralytics, Connected Signals, Ridecell, Coord, Renovo, InstaDeep oder Kepler Communications. Zuvor war Möreke sechs Jahre lang für die Volkswagen Financial Services AG tätig, wo er Innovationen und die Entwicklung neuer Produkte vorangetrieben hat. Zu Beginn seiner Karriere hat er in verschiedenen Funktionen bei HERE und im Volkswagen Konzern an Themen rund um die intelligente und vernetzte Mobilität gearbeitet.

Bild Foto Lars Möreke

Quelle IWK Communication Partner

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!