Sonntag, Juli 21, 2024
spot_img
StartNachrichtenNeue rechte Fraktion im EU-Parlament gegründet

Neue rechte Fraktion im EU-Parlament gegründet

Straßburg (dts Nachrichtenagentur) – Das vom ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban initiierte Rechtsbündnis „Patrioten für Europa“ hat eine neue Fraktion im EU-Parlament gegründet.

Laut Vertretern des Zusammenschlusses sollen neben Orbans Partei Fidesz unter anderem auch das französische Rassemblement National (RN) von Marine Le Pen, die in Italien an der Regierung beteiligte Lega und die FPÖ aus Österreich beteiligt sein. Hinzu kommen demnach die spanische Vox, die niederländische PVV von Geert Wilders, die Dänische Volkspartei, die portugiesische Chega und der belgische Vlaams Belang. Die AfD wird dagegen vorerst kein Mitglied sein.

Zwischen der deutschen Rechtsaußen-Partei und dem RN und der Lega hatte es zuletzt Verwerfungen gegeben. Hintergrund waren Äußerungen von AfD-Spitzenkandidat Maximilian Krah, wonach nicht alle SS-Männer Kriminelle gewesen seien. Das wurde als Verharmlosung der maßgeblich am Holocaust beteiligten und für zahlreiche Kriegsverbrechen verantwortlichen NS-Organisation verstanden. Nach der Europawahl wurde Krah nicht mehr Teil der AfD-Delegation.


Foto: EU-Parlament in Straßburg (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

spot_img
spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!