Sonntag, Juli 21, 2024
spot_img
StartMeldungPlanergy: Neues Tool hilft bei der energetischen Sanierung

Planergy: Neues Tool hilft bei der energetischen Sanierung

Die Doozer Real Estate Systems GmbH, die die deutsche Wohnungswirtschaft seit gut zehn Jahren mit der Plattform Doozer bei der Innenraumsanierung unterstützt, hat nun ihr Serviceangebot erweitert und mit Planergy eine Innovation für Privatpersonen ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt steht diesmal die energetische Sanierung, die Hauseigentümer mit dem Tool deutlich schneller und wesentlich unkomplizierter planen können. Die Mission des Planergy-Teams: eine bezahlbare, energieeffiziente Gestaltung – passgenau für jedes Zuhause.

Ob neue Fenster, Fassadendämmung oder die Umrüstung der Heizung – die energetische Sanierung verbinden viele Immobilieneigentümer mit einem komplexen, zeit- und kostenaufwendigen Projekt. Angesichts der rund 14 Millionen Häuser in Deutschland, die Eigentümer zur Erreichung der Klimaziele energetisch sanieren sollten, ist die Nachfrage nach innovativen Lösungen groß. Dass der Weg von der Planung zur Umsetzung ein leichter sein kann, zeigt jetzt Planergy.

Der Rundum-Service von Planergy ermöglicht Hauseigentümern, sich Schritt für Schritt der energetischen Sanierung zu nähern, beginnend mit einer Berechnung des aktuellen Gebäudezustands. In den kostenlosen Online-Rechner geben Nutzer erste Angaben zum Haus ein wie das Baujahr, die Wohnfläche, Informationen zur Fassade oder dem Dachgeschoss, mit denen sie die Energieeffizienzklasse ermitteln. Das Tool fragt zudem die Postleitzahl ab, um beim generierten Kostenüberblick auf regionale Preisschwankungen rund um Lohnkosten von Handwerkern oder Materialpreise eingehen zu können und Zuverlässigkeit zu bieten.

Mit Planergy+ warten spannende Mehrwerte: Sanierungskosten lassen sich berechnen, Maßnahmen vergleichen und letztlich lässt sich das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis identifizieren. Auf sich allein gestellt sind Hauseigentümer dabei nicht. Über das digitale Angebot können Planergy+-Nutzer von der bundeseigenen Qualitätsstelle dena geprüfte Energieberater in einem Beratungsgespräch konsultieren, um förderfähige Arbeiten aufzudecken, die passende Förderung zu finden und dabei auch einen Blick auf die Verfügbarkeit der Fördermittel zu werfen.

„Unser Wissen, das wir mit Doozer seit Jahren in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sammeln konnten, haben wir jetzt gebündelt, um Hauseigentümer bei einem als sehr komplex empfundenen Thema digital zu unterstützen. Dafür durften wir zudem auf die Expertise von Architekten, Ingenieuren und Energieeffizienzberatern bauen“, so Carsten Petzold, Geschäftsführer, Planergy und Doozer Real Estate Systems GmbH. „Mit Planergy bieten wir ein Tool an, das Immobilienbesitzern einen klaren, individuellen und einfach zu verstehenden Weg aufzeigt. Effizienz und ein kostenoptimiertes Vorgehen stehen dabei für uns an erster Stelle.“
Das veranschaulicht das Vorgehen beim individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP), einem Dokument, das zum Erhalt der maximalen Fördersumme nötig ist. Dazu müssen Hauseigentümer einen zertifizierten Energieberater beauftragen, der im Anschluss an einen Vor-Ort-Termin die Erstellung übernimmt. Die Kosten für diese Leistung beginnen derzeit ab 390 Euro. Planergy+ hingegen sammelt im digitalen Sanierungsplan alle Informationen eines individuellen Sanierungsfahrplans und bewertet, ob dieser benötigt wird. Ist das Sanierungskonzept nicht erforderlich, lassen sich somit Kosten einsparen.

Auf den bisherigen Benefits ruht sich das Planergy-Team jedoch nicht aus. So will es das Tool künftig zur zentralen Plattform für die Erfassung des energetischen Istzustands ausbauen. Weitere Entlastungen für Hauseigentümer sollen über Produkt- und Anbieterempfehlungen, einen Förderservice und Informationsdienste Einzug erhalten. „Doch Planergy soll nicht nur Hauseigentümer unterstützen. Momentan entwickeln wir ein Konzept, um auch Energieeffizienzexperten bei der Erstellung des iSFP zu entlasten. So erstrahlen die beiden Seiten der Planergy-Medaille noch heller“, erklärt Carsten Petzold.

Bild:Carsten Petzold und Nicholas Neerpasch von Planergy Bildquelle Planergy

Quelle:FUCHSKONZEPT GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

spot_img
spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!