Freitag, Juli 19, 2024
spot_img
StartEvents & TermineMindspace am Berliner Ku’Damm presents: A Space for Art (vom 9. bis...

Mindspace am Berliner Ku’Damm presents: A Space for Art (vom 9. bis 11. Mai 2023)

Mindspace am Berliner Ku’Damm presents: A Space for Art (vom 9. bis 11. Mai 2023)

Am 9. Mai 2023 um 18 Uhr eröffnet in den Flex-Office-Räumen von Mindspace am Berliner Ku’Damm die Pop-up-Ausstellung „A Space for Art”: Die skulpturalen Arbeiten zweier Künstlerinnen gehen in einen Austausch miteinander sowie zum räumlichen Kontext — die Ausstellung findet auf Flächen statt, die bereits durch Interior Designer kuratierte lokale und internationale Kunst aufweist. „Mich faszinieren herausragende Architekturen und Gebäude”, sagt Elmira Iravanizad.

Sie ist 1987 in Teheran geboren und kam 2014 nach Berlin. “Daher nutze ich für meine Skulpturen das Grundmaterial, aus dem Architektur entsteht. Das sind Holz, Stein, Metall und Keramik.“ Ihre Ausstellungspartnerin Marion Andrieu ist 1980 in Lyon geboren und arbeitet vorwiegend mit durchgefärbtem MDF: „Es erlaubt mir, einen grafischen Aspekt und eine frische, neugierige Perspektive in meine Kunst zu bringen, den Holz allein nicht mitbringen würde.“ Hinzu käme kontrastierend Akryl, Plexiglas oder ebenfalls Keramik.

Objekte werden eigens auf den Ort angepasst

Copyright: Elmira Iravanizad
Copyright: Elmira Iravanizad

Beide Künstlerinnen reagieren mit ihren Skulpturen auf die Ausstellungsumgebung: „Wir befinden uns in einem Event-Space mit eigenem Geist, mit Design-Mobiliar, mit einem fein abgestimmten Farbkonzept und außerdem bereits dauerhaft vorhandener Kunst“, sagt Elmira Iravanizad. „Neben kleinen und großen Anpassungen direkt an unseren Werken lassen wir jedes Objekt durch die spezifische Platzierung im Raum eine vorübergehende, spielerische Koexistenz mit dem Umfeld eingehen“, sagt Marion Andrieu.

Oliver Lehmann, General Manager von Mindspace in Deutschland: „Das Umfeld, in dem wir arbeiten, macht etwas mit uns Menschen. Das gilt für das sterile Büro, in dem wir uns selbst bewusst oder unbewusst vielleicht ein Stückweit uninspiriert finden, und umgekehrt für ein Büro mit Wow-Effekt, in dem wir uns lebendiger und glücklicher fühlen.“ Mindspace stehe für ein Büroangebot mit hochwertigem Interieur und Kunst als Teil des Design-Konzepts. Seit der Gründung des Unternehmens würden insbesondere lokale ansässige Künstler gefördert. “Die Ausstellung greift dies auf und ist als Add-On zur bestehenden Kunst in unseren Räumen konzipiert”, so Lehmann.

Künstlerinnen anwesend
Die Ausstellung ist öffentlich. Sie schließt am 11. Mai 2023 mit einer Finissage ab 17 Uhr. Die Künstlerinnen sind am Eröffnungstag und zum Abschluss anwesend. Freiwillige Anmeldung für die bessere Planung sind hier erbeten. Alle interessierten Spontanbesucher sind aber selbstverständlich auch willkommen. Der Eingang befindet sich in der Uhlandstraße 32, 10719 Berlin. Die Ausstellung findet im Dachgeschoss mit Dachterrasse statt (11. Stock).

Titelbild: Copyright: Marion Andrieu

Quelle: PB3C GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

spot_img
spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!