Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartLifestyleReisenAußergewöhnliche Touren zum Jahreswechsel

Außergewöhnliche Touren zum Jahreswechsel

Fernreise statt Feuerwerk: Südostasien oder Naher Osten mit Hauser Exkursionen

Neue Kulturen, eindrucksvolle Landschaften und Erinnerungen fürs Leben statt Bleigießen, Raclette und Feuerwerk – mit dem Münchner Slow-Trekking-Veranstalter Hauser Exkursionen gestalten Abenteuerlustige ihren Jahreswechsel unvergesslich. Zusammen mit erfahrenen Guides erleben sie auf professionell organisierten Reisen bei mehrtägigen Touren die Faszination fremder Kulturen und charakteristischer Naturszenen. Ganz im Sinne der Hauser-Philosophie stehen neben den Erlebnissen auch die fairen Bedingungen für die Partner vor Ort im Vordergrund. Folgende Wanderreisen führen Outdoor-Fans auch über Silvester an Orte voller Authentizität und Magie und sorgen so für einen rauschenden Start in das neue Jahr

Vietnam & Kambodscha/Südostasien
Kulturelle Vielfalt und Naturspektakel

Südostasien pur verspricht die gleichnamige dreiwöchige Tour durch Vietnam, Kambodscha sowie Laos. Mit dem Slow-Trekking-Anbieter Hauser Exkursionen entdecken Reisende dabei zum Jahreswechsel sowohl die beeindruckende Natur als auch das kulturelle Erbe der drei Länder. Auf leichten bis mittelschweren Wanderungen besichtigen sie Höhepunkte wie die mystischen Tempel in Angkor im Dschungel Kambodschas, paddeln durch die faszinierende Inselwelt in der Halong-Bucht oder kosten die Spezialitäten der einheimischen Küche bei einem Streifzug durch die Metropole Hanoi. Ziel der Reise ist die Stadt Luang Prabang im bergigen Norden von Laos. 22 Tage ab 17. Dezember 2023 inkl. Flügen, Übernachtungen sowie Verpflegung kosten 4.890 €/Pers.

Wer Vietnam und Kambodscha noch besser kennenlernen möchte, entscheidet sich für Indochina intensiv. Zu Fuß, auf dem Bike oder mit dem Kajak tauchen Urlauber tief in die Kultur der beiden Länder ein. Bei einem Abendessen mit Einheimischen im kambodschanischen Siam Reap und auf dem Mekongdelta erfahren sie mehr über die regionale Kultur und werfen einen Blick hinter die Kulissen üblicher Touristenpfade. 21 Tage ab 22. Dezember 2023 inkl. Flügen, Übernachtungen sowie Verpflegung kosten 3.890 €/Pers.

Jordanien/Vorderasien
Von der Wüste in die Berge

Jordanien begeistert seine Besucher mit der reichen kulturellen Vergangenheit und spektakulärer Natur. Auf der Wanderreise Jordanien – Glanzlichter geht es für die Reisegruppe des Veranstalters Hauser Exkursionen auf leichten bis moderaten Wanderungen und einer Radtour von der Hauptstadt Amman durch die Wüste bis hin zum Toten Meer. Das Klima ist dabei vor allem um Silvester herum angenehm mild. Neben Klassikern wie den Besuch der Felsenstadt Petra dürfen sich Kulturentdecker auf Highlights wie die Gastfreundschaft eines Beduinen-Scheichs sowie die Verkostung traditioneller Leckereien freuen. Eine Übernachtung im Wüstenzelt unter klarem Sternenhimmel rundet das Reiseerlebnis ab. 9 Tage ab 30. Dezember 2023 inkl. Flügen, Übernachtungen sowie Verpflegung kosten 2.680 €/Pers.

Während der Trekkingreise Jordanien – Felsenstadt und Wüstenland liegt der Fokus auf den bizarren Erscheinungsbildern der Wüsten-, Wadi- und Berglandschaft, die den Weg der Outdoor-Fans kreuzen. Höhepunkte sind unter anderem das Zelttrekking vom Dhana-Nationalpark bis zur Felsenstadt Petra sowie im Wadi Rum. Einen einmaligen Blick über Jordanien und seine Landschaft erhalten Hauser-Kunden während des Gipfeltags bei der Besteigung des Dschabal Umm ad-Dami, höchster Berg des Landes. 15 Tage ab 23. Dezember 2023 inkl. Flügen, Übernachtungen sowie Verpflegung kosten 3.350 €/Pers.

Israel/Naher Osten
Auf den Spuren des National Trails
Die Farben der Wüstenlandschaft statt eines Feuerwerks genießen Abenteurer auf der Wanderreise Israel – Aus der Wüste in die Heilige Stadt mit Hauser Exkursionen. Von einem Kibbuz aus geht es etappenweise auf den südlichsten Teil des Israel National Trails mit moderaten bis mittelschweren Strecken. Die vielfältigen Färbungen des Wüstengebirgsgesteins bleiben dabei ebenso nachhaltig im Gedächtnis wie die archäologische Stätte Massada und das Wissen, auf welch bedeutungsvollen Boden man sich bewegt. Bei einem Bummel durch die Gassen Jerusalems saugen Interessierte die Geschichte dieser historischen Stadt in sich auf und lassen das bunte Treiben auf sich wirken. Entspannung am Wasser erleben Urlauber beim Schnorcheln im Roten Meer, während das Tote Meer mit seinem hohen Salzgehalt zum Floating lockt. 10 Tage ab 29. Dezember 2023 inkl. Flügen, Übernachtungen und Verpflegung kosten 2.990 €/Pers.

Ein Streifzug durch Israels Hauptstadt Jerusalem mit all ihren Wundern gehört zur Hauser-Wanderreise auf dem
Israel National Trail ebenso dazu wie ein Bad im Roten Meer. © Hauser Exkursionen/Manfred Häupl

Weitere Wander- und Trekkingreisen über Silvester
Hauser Exkursionen bietet seinen Gästen eine breite Auswahl an Touren über den Jahreswechsel. Wen es in kältere Gefilde zieht, bucht einen Trip nach Nepal, beispielsweise Nepal – Himalaya zum Kennenlernen. Mit einem warmen Start ins neue Jahr lockt dagegen Südamerika. Karibikfans feiern Silvester vorzugsweise im Rahmen der Trekkingreise Kuba – Die Isla Bella zu Fuß entdecken. Und wer nicht so weit in die Ferne schweifen möchte, entdeckt die kanarische Insel La Palma – La Isla Bonita.

Über Hauser Exkursionen. Mit Hauser Exkursionen erkunden Weltentdecker seit 1973 Landschaften und Kulturen rund um den Erdball. Bei jeder der mehr als 400 Touren in 90 Länder steht der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Vordergrund. So lebt der deutsche Marktführer die Philosophie des Slow Trekking wie kaum ein anderer Veranstalter, gilt in Sachen ökologischer sowie sozialer Verträglichkeit als Pionier der Branche. Langjährige Partnerschaften vor Ort, familiengeführte Unterkünfte mit regionaler, gesunder Küche sowie die Ausbildung lokaler Guides zu Hauser-Reiseleitern bilden den Grundstein für ein Reiseerlebnis, das sich vom industriell geprägten Tourismus abhebt. Der jährlich erscheinende Magalog informiert nicht nur über das Portfolio, sondern konzentriert sich in redaktionellen Beiträgen auch auf die Zukunft des nachhaltigen Reisens. Mit dem Konzept der Climate Treks in Nepal gewann Hauser Exkursionen 2022 den fairwärts-Award von „TourCert“ und zählte zu den drei Finalisten der „EcoTrophea“ des Deutschen Reiseverbands. 2023 feiert der deutsche Slow-Trekking-Marktführer sein 50-jähriges Bestehen. www.hauser-exkursionen.de

Titelbild: Den Jahreswechsel im Angesicht des Königspalasts in Phnom Penh/Kambodscha verbringen Abenteurer
beispielsweise während einer Wanderreise mit Hauser Exkursionen. © Hauser Exkursionen/Witte Wolf

Quelle AHM Kommunikation

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!