1.8 C
München
Freitag, Dezember 2, 2022

5 Millionen USD für Hybrid Work Startup deskbird

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

deskbird, ein Schweizer Software Startup auf dem Weg zu Europas führender Workplace Management Plattform, gibt den Abschluss einer Pre-Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 5 Millionen US-Dollar bekannt.

Mit der neuen Finanzierung erhöht sich die Gesamtfinanzierung von deskbird seit Gründung auf 6,5 Millionen USD, was das Unternehmen zum bestfinanzierten SaaS-Startup für Workplace Management macht.

Fortyone und Rivus Capital führen die Runde neben Bestandsinvestor session.vc an. Das Investment folgt auf eine herausragende Entwicklung von deskbird: In nur einem Jahr seit Produkteinführung wurde ein Gesamtauftragsvolumen von 2 Millionen USD erreicht (+50% monatliches Wachstum). Die Investoren verdeutlichen damit ihr Vertrauen in das Gründerteam und dessen Ambition, deskbird zu Europas führender Workplace Lösung zu machen.

Mit dem zusätzlichen Kapital wird deskbird das Wachstum in europäischen Märkten vorantreiben und sein Produktangebot erweitern, um weiteren Bedürfnissen von KMUs und Konzernen gerecht zu werden. deskbird kommt mittlerweile in mehr als 500 Büros und in 20 Ländern zum Einsatz – dabei sind Kunden wie Schaeffler, Heineken, KFC, Knauf, und Volksbank. Deskbird plant, das Team bis Ende 2023 auf über 100 Mitarbeitende wachsen zu lassen.

Fokussiert auf Nutzer und nicht auf Gebäude; deskbird überzeugt mit einem einzigartigen Ansatz für Arbeitsplatzmanagement. Durch die App können Mitarbeitende Schreibtische oder andere Ressourcen im Büro buchen, sowie auf einen Blick sehen, wer vor Ort ist. Das vereinfacht nicht nur das Büro-Management, sondern fördert insb. Kollaboration, Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit in einer hybriden Arbeitswelt.

Die Nutzerfreundlichkeit und zahlreiche Integrationen, wie beispielsweise mit MS Teams, Outlook, Google Kalender und Slack, führen zu einer äußerst hohen Nutzungsrate unter Mitarbeitenden. Außerdem werden wertvolle Daten über die Nachfrage und Auslastung von Büros generiert, welche die Unternehmen bei der Optimierung von Flächen unterstützen. Dabei erfüllt deskbird die individuellen und komplexen Anforderungen von Großkonzernen hinsichtlich IT-Sicherheit, Arbeitsrecht und Datenschutz und ist somit die Lösung der Wahl für Unternehmen mit einem flexiblen Arbeitsmodell.

Ivan Cossu, Mitgründer und CEO von deskbird: „Mit deskbird gestalten wir die Zukunft des Arbeitens und helfen Unternehmen, bessere flexible Arbeitswelten zu schaffen. Wir schätzen es sehr, Bestandsinvestor session.vc weiter an Bord und neue, erfahrene Investoren wie Fortyone und Rivus Capital dazugewonnen zu haben. Das zusätzliche Kapital soll uns nicht nur auf dem Weg zum etablierten Marktführer in Europa unterstützen, sondern auch für die Erweiterung unserer Arbeitsplatz-Plattform eingesetzt werden.”

Jonas Hess, Mitgründer und CPO von deskbird: „Wir sind unglaublich dankbar für die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, welche es uns erlaubt, ein Produkt zu bauen, das sowohl Mitarbeitende als auch Büro-Manager lieben. Diese Finanzierungsrunde hilft uns, Funktionalitäten weiterzuentwickeln, Integrationen einzubauen sowie User Engagement zu erhöhen. Außerdem werden wir unser Team weiter vergrößern, wobei wir einen starken Fokus darauf legen, unsere Unternehmenskultur zu festigen.”

Philippe Bubb, Gründungspartner von session.vc: „5 Minuten mit Ivan und Jonas, den beiden Gründern von deskbird, reichen, um von den Herausforderungen hybrider Arbeitsmodelle in den Bann gezogen zu werden. Deskbird nimmt sich dieser an und bietet eine moderne, datengetriebene sowie nutzerfreundliche Arbeitsplatzmanagement-Lösung. Wir von session.vc haben noch nie ein B2B-SaaS-Startup gesehen, das so viel Wachstum in nur einem Jahr aufweisen konnte. Wir freuen wir uns daher, das Team weiterhin tatkräftig zu unterstützen.”

Marcel Walker, CEO von Fortyone: „Hier stimmen Team, Timing und Traction. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind überzeugt, dass ergänzend zum Kapital mit session.vc und Rivus Capital erfolgsrelevantes Know-how einfließt, um das rasante Wachstum fortzuführen und die hoch gesteckten Ziele zu erreichen.”

Simon Math, Partner von Rivus Capital: „Wir glauben stark an eine Entwicklung hin zu einer hybriden Arbeitswelt. Diese ermöglicht Unternehmen nicht nur, die Arbeitsflächen effizienter zu nutzen, sondern auch ein modernes Arbeitsumfeld zu schaffen – dies funktioniert aber nur mit einer optimalen Lösung. Neben dem starken Wachstum von deskbird und dem exzellenten Team, das Ivan und Jonas aufgebaut haben, hat uns besonders das Produkt und die weitere Vision von einem Investment überzeugt.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle PB3C GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge