1.1 C
München
Montag, Dezember 5, 2022

Zum internationalen Earth Day: tonies pflanzt Bäume mit Treedom

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Zum Earth Day am 22. April kooperiert tonies mit der international agierenden Organisation Treedom und startet ein neues Projekt zum Schutz der Umwelt.

Ab dem Earth Day sammelt tonies eine Woche lange je einen Euro pro Onlineverkauf weltweit und unterstützt damit Treedom. Mit dem Geld pflanzt Treedom Bäume. Das Ziel: Ein eigener tonies-Wald.

„Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat bei den tonies einen großen Stellenwert. Schon seit einiger Zeit versuchen wir durch verschiedene Projekte und Initiativen unseren ökologischen Fußabdruck zu verbessern und möglichst nachhaltig mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen umzugehen. Der Earth Day ist ein guter Anlass, sich der eigenen Verantwortung noch einmal bewusst zu werden und ganz konkret etwas zu tun“, erklärt Marcus Stahl, Co-Ceo bei den tonies. „Mit Treedom haben wir einen angesehenen Partner an unserer Seite, der schon Millionen von Bäumen gepflanzt hat und damit aktiv dabei hilft, das Klima zu schützen, die Artenvielfalt zu fördern und gleichzeitig Kleinbauern in strukturschwachen Regionen weltweit eine Lebensgrundlage zurückzugeben.“

Portraitfoto Marcus Stahl, Co-Ceo bei den tonies

„Wir freuen uns sehr, dass ein so bekanntes und beliebtes Unternehmen wie die tonies unser Partner wird und sich für den Umweltschutz engagiert. Damit können wir insbesondere Familien, welche tonies vornehmlich kaufen, auf die Wichtigkeit von Bäumen für die Umwelt und für unsere Gesellschaft aufmerksam machen – und gemeinsam den Planeten begrünen“, sagt Jaron Pazi, Country Manager DACH bei Treedom. 

Seit der Gründung von Treedom vor über zehn Jahren wurden mehr als 3.000.000 Bäume in Afrika, Lateinamerika, Asien und Europa gepflanzt. Alle Bäume werden von lokalen Kleinbäuerinnen und Kleinbauern auf ihrem eigenen Land gepflanzt, sodass die Communities vor Ort direkt von den ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Vorteilen profitieren. Jeder Baum bei Treedom wird geolokalisiert, fotografiert und hat sein eigenes Profil auf treedom.net. Zwischen dem Earth Day und dem Weltumwelttag (5.6.2022) ruft Treedom dazu auf, auf dieser Seite 10.000 Bäume zu pflanzen. Wird dieses Ziel erreicht, lässt Treedom 10.000 weitere Bäume wachsen – für mehr Sauerstoff, Artenreichtum, Nachhaltigkeit und sozialen Impact.

Der internationale Earth Day geht aus einer Bewegung aus den USA hervor, die sich bereits 1970 für mehr Umweltschutz stark gemacht hat. Heute wird er in Deutschland jährlich am 22. April gefeiert und ist für viele Bildungseinrichtungen, Betriebe und Verbände Anlass, etwas für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu tun.

Mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei den tonies unter: tonies.com/nachhaltigkeit

Titelbild Portraitfoto Jaron Pazi, Country Manager DACH bei Treedom.

Quelle tonies GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge