1.9 C
München
Freitag, Dezember 2, 2022

Aus 15% wird 1 Million!

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Elephant Gin erreicht die 1 Million Euro Spendensumme für ihr Engagement zum Schutz der Afrikanischen Elefanten

Nachhaltiges und sinnstiftendes Wirtschaften zahlt sich aus: Seit der Gründung von Elephant Gin fließen 15 Prozent des Verkaufserlöses jeder Flasche an Partnerstiftungen und Wildtierschutz-Projekte in Afrika. Im April 2022 hat das Unternehmen die 1 Million Euro Spendenmarke erreicht und blickt mit Stolz auf die Erfolge ihrer Projekte im Wildtierschutz und die großartige Arbeit ihrer Partner- Organisationen wie die Big Life Foundation, den Sheldrick Wildlife Trust und das Wildlife Spirit. 

Im April 2022 erreichte Elephant Gin aus Flaschenverkäufen sowie Spendenevents eine Erlössumme von einer Million Euro, die seit dem Bestehen des Unternehmens an ihre Partnerstiftungen und Wildtierschutz-Projekte in Afrika weitergegeben werden konnten. Seit dem Verkauf der ersten Flasche fließen 15 Prozent des Gewinns jeder Flasche an ausgewählte Projekte, die sich auf den Schutz der Afrikanischen Elefanten und der Co-existenz mit der wachsenden und sich ausbreitenden Bevölkerung fokussieren. Mit dem Invest der erzielten Spenden in Projekte, die sich den Themen Anti-Wilderei und Bildung widmen, konnte der Gin-Hersteller dazu beitragen, dass in den letzten drei Jahren kein Elefant in den Schutzgebieten ihrer Partnerorganisation gewildert wurde. 

In folgende Maßnahmen fließen die Gelder:

  • Unterhaltung von 55 Big Life Rangern der Big Life Foundation, die tagein, tagaus im Busch patrouillieren, um Elefanten vor Wilderern zu schützen
  • Kontinuierliche Unterstützung des Sheldrick Wildlife Trust, um verwaiste Baby-Elefanten für die Auswilderung aufzuziehen und vorzubereiten
  • Kontinuierliche Patenschaft für 25 Waisen Elefanten des Sheldrick Wildlife Trust
  • Errichtung des Bildungszentrums „Wildlife Spirit“, ein Ort der Aufklärung zum Thema Wildtierschutz für die ansässige Community 
  • Unterstützung bei der Realisierung von Korridorprojekten
  • Unterstützung von Forschungsprojekten 

„Was wir in Kenia für den Wildtierschutz erreichen konnten, ist nicht nur der Verdienst unserer engagierten Partner vor Ort, sondern auch unserer wunderbaren Unterstützer. Wir sind sehr stolz auf diese bedeutenden Erfolge und das, was wir mit unseren Produkten und Kunden für die Afrikanischen Elefanten erreicht haben. Aber: wenn wir nicht weiterhin alles tun, um ansässige Organisationen in ihrer so wichtigen Arbeit zu unterstützen, werden die Afrikanischen Elefanten bis 2040 ausgestorben sein. Während wir also unseren Spendenerfolg feiern und all diejenige, die uns auf diesem Weg treu bleiben, unseren Gin gerne trinken und uns unterstützen, bleiben wir motiviert und steuern volle Kraft voraus auf die nächste Million“, so Tessa Gerlach, Co-Founder Elephant Gin.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle censusPR

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge