20.1 C
München
Montag, Juli 26, 2021

10 Mio. Finanzierung für AgTech Startup Farmitoo

Trends

Redaktion
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Farmitoo sammelt 10 Millionen Euro von den Investoren Ventech, IXO Private Equity und Bpifrance ein

Farmitoo gibt ein Fundraising in Höhe von 10 Millionen Euro durch die Investmentfonds Ventech, IXO Private Equity, den Ambition Amorçage Angels Fonds (F3A) des Zukunftsinvestitionsprogramms (PIA), der im Auftrag des französischen Staates von der öffentlichen Investitionsbank Bpifrance verwaltet wird, und verschiedene Business Angels bekannt, um das Wachstum seines Online-Marktplatzes im Agrarsektor fortzusetzen. Nach einer ersten Beschaffung von einer Million Euro im Jahr 2018 und einer zweiten von anderthalb Millionen Euro im Jahr 2020, setzt Farmitoo seine Expansion fort, indem es zwei weitere Absatzländer erschließt.

Für Landwirte gewinnt der Online-Einkauf zunehmend an Bedeutung. Die französische Studie “Agrinautes 2020” kommt zu dem Schluss, dass Landwirte durchschnittlich 10.000 Euro pro Jahr für landwirtschaftliche Geräte ausgeben, und 70 % ihrer Einkäufe bereits online tätigen.

Seit seiner Gründung hat sich Farmitoo dank eines umfassenden Netzwerks von Herstellern zu einem der führenden Anbieter auf dem europäischen Markt für Agrarbedarf entwickelt. Dieses Netzwerk ermöglicht es Farmitoo, Landwirten über eine Online-Verkaufsplattform direkt mit Maschinen und Werkzeug zu beliefern. Durch die direkte Zusammenarbeit mit den Herstellern von Agrarbedarf reduziert Farmitoo die Anzahl der Zwischenhändler und garantiert den Landwirten wettbewerbsfähige und faire Preise.

Die Plattform bietet mehr als 150.000 Produkte und ermöglicht den Zugang zu mehr als 350 Herstellern. Dadurch wird sowohl Transparenz über die Verkaufspreise als auch eine Zeitersparnis für den Landwirt geschaffen, da die Lieferung schnell und direkt zu seinem Hof erfolgt, wodurch der Landwirt ca. 2 Tage Fahrt pro Monat einspart. Wie ein lokaler Händler unterstützt das Farmitoo-Team die Landwirte mit technischer und persönlicher Beratung. Heute schenken bereits mehr als 25.000 europäische Landwirte Farmitoo ihr Vertrauen.

In enger Zusammenarbeit mit den Herstellern hilft das Farmitoo-Team diesen außerdem, ihren Umsatz zu steigern, indem es ihnen den Zugang zu neuen Märkten ermöglicht, die bisher aufgrund von Sprachbarrieren oder der Schwierigkeit, einen Importeur zu finden, verschlossen waren; 45% der Hersteller haben dank Farmitoo bereits einen neuen Absatzmarkt erschlossen.

Dank des Fundraisings kann Farmitoo seine internationale Expansion beschleunigen und noch in diesem Jahr seine Website in zwei neuen Ländern online schalten: in Spanien und den Niederlanden. Bisher ist der Onlineshop bereits in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien und Italien verfügbar. Das Unternehmen wird sein multikulturelles Team, das derzeit aus 40 Mitarbeitern besteht, weiter verstärken und aufbauen. Farmitoos Ziel ist es, sein Wachstum in einem Markt zu beschleunigen, dessen jährlicher Umsatz in Europa ca. 70 Milliarden Euro beträgt.

„Als wir vor drei Jahren in Farmitoo investierten, setzten wir auf ein Team, das uns durch seine Ambitionen und Werte überzeugte. Seitdem hat es sein Vorhaben hervorragend umgesetzt und stets an der Verbesserung seines Produkts, der Strukturierung seiner Abläufe und der Erweiterung des Angebots gearbeitet, um die höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen. Um diesen Ehrgeiz weiter zu fördern, haben wir uns entschlossen, in erheblichem Umfang in das Unternehmen zu investieren und freuen uns, die PE-Fonds Ventech und IXO an unserer Seite zu haben“, so Edwige Kharoubi, Investment Direktorin bei Bpifrance.

„Die Gründer von Farmitoo kamen auf Ventech zu mit der Ambition, den führenden B2B-Marktplatz in Europa für den Verkauf von Agrarbedarf zu etablieren. Dieser Sektor ist bisher wenig digitalisiert und hat keinen Marktführer in Europa. Farmitoo ist bereits in 5 Ländern in Europa vertreten, was uns beeindruckt hat. Es ist ziemlich selten, dass es einem Team in Frankreich gelingt, von Anfang an eine internationale DNA zu schaffen. Mit unserem Ventech-Team, das in Paris, Berlin, München und Helsinki präsent ist, werden wir mit den Farmitoo-Managern zusammenarbeiten, um ihre Internationalisierung zu beschleunigen“, kommentiert Claire Houry, General Partner bei Ventech.

„Die Landwirtschaft ist ein Schlüsselsektor mit Betrieben, die sich ständig weiterentwickeln und Produktivitätssteigerungen anstreben. Dank seines spezialisierten Marktplatzes, der eine sehr große Auswahl an Agrarbedarf sowie fachkundige Unterstützung bietet, ermöglicht Farmitoo den Landwirten, wertvolle Zeit zu sparen und erhebliche monetäre Einsparungen zu erzielen. Wir sind stolz darauf, Teil dieses Abenteuers zu sein und zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beizutragen”, sagt Nicolas Iordanov, Investment Direktor bei IXO Private Equity.

Quelle Farmitoo

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

Das neue eMagazine

- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge