8.9 C
München
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Erfolgreich Franchisegeber werden

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

3 Tipps vom Experten, um ein gutes Franchisesystem aufzubauen

In Deutschland steigt die Zahl der Gründer endlich wieder an: Erfolgsorientierte Menschen starten erneut in die Selbstständigkeit, um ihr eigenes Business zu betreiben. Das ist eine gute Gelegenheit für Franchisegeber, neue Partner zu finden – denn schließlich bieten sie ein schlüsselfertiges Business an, mit dem Gründer sofort durchstarten können. Doch wie baut man ein erfolgreiches Franchisesystem auf? Worauf muss man bei der Wahl der richtigen Partner achten?

„Franchising ist eine risikoarme und skalierbare Lösung für alle Unternehmer, die expandieren wollen – allerdings nur, wenn man die Sache richtig plant und durchführt“, erklärt Christian Becker, der als Franchise-Experte viele Unternehmen beim Aufbau eines eigenen Franchisesystems unterstützt. In diesem Beitrag gibt der erfahrene Berater drei Tipps für Unternehmer, die als Franchisegeber expandieren wollen.

Tipp 1: Das Business auf Tauglichkeit prüfen

Wer darüber nachdenkt, ein Franchisesystem aufzubauen, betreibt in den meisten Fällen schon ein laufendes Business. Dieses muss genau überprüft werden, denn nicht jedes Unternehmen eignet sich auch für eine Expansion im Franchising. So viel Spaß es auch macht, das eigene Business zu betreiben, sollte man sich die folgenden Fragen stellen: Würde es anderen Menschen auch Spaß machen? Könnten sie sich mit der Geschäftsidee identifizieren? Wer ein erfolgreiches Business starten will, braucht schließlich eine solide Motivation, diese sollte das Franchisesystem auch bieten können.

Noch wichtiger ist die Frage nach den finanziellen Aspekten. Franchisepartner brauchen Transparenz, sie müssen wissen, welche Kosten auf sie zukommen und vor allem, mit welchen Gewinnen sie rechnen können. Ein weiterer Aspekt ist die benötigte Qualifikation. Könnte mit einer gewissen Einarbeitungszeit jeder motivierte Mensch das Business führen oder braucht es besondere Ausbildungen und Zertifikate wie einen Meisterbrief? Je höher die Hürden sind, umso schwieriger wird es, Partner zu finden.

Zum Schluss muss die Frage geklärt werden, ob das Business sich in jeder Region erfolgreich aufbauen ließe oder ob es aus irgendwelchen Gründen nur in bestimmten Gebieten funktionieren würde. Hier lohnt es sich, die Zielkunden genauer zu betrachten. Beispielsweise würde eine Franchise-Filiale für nachhaltige Wohnungsdekoration in der Stadt sicher bessere Umsätze einbringen als auf dem Land.

Tipp 2: Die richtige Einstellung für das Franchisesystem finden

Hat die Geschäftsidee der Überprüfung standgehalten, wird es Zeit, in die Umsetzung zu gehen. Dabei sollte allerdings nicht der schnelle Profit im Vordergrund stehen. Wer nur Franchisepartner sucht, um möglichst schnell viele Lizenzen zu verkaufen, wird langfristig scheitern. Ein konstruktives Mindset ist daher besonders wichtig. Dabei sollte der Fokus darauf liegen, die Franchisepartner aktiv und langfristig zu unterstützen. Welche Schulungen oder Coachings kann man den Startern anbieten? Mit welchen wirksamen Marketingstrategien kann man helfen, das Business erfolgreich zu machen? Wie kann ich die Marke meines Franchisesystems stärken, um ein attraktives Alleinstellungsmerkmal zu erschaffen?

Je klarer das Business positioniert ist, umso eher finden sich auch passende Partner, die sich als Franchise-Familie begreifen und nicht nur von den Vorteilen profitieren, sondern auch motiviert ihre eigene Energie und Freude an der Arbeit einbringen. Was ein Franchisegeber ausstrahlt, zieht er auch an, die Suche nach passenden Partnern beginnt also mit der richtigen Einstellung.

Tipp 3: Rechtzeitig die Partnergewinnung starten

Immer wieder hört man, dass die Vorlaufzeit mindestens ein Jahr oder länger sein sollte, erst dann können die ersten Lizenzen verkauft werden. Nach Erfahrung von Christian Becker ist das allerdings nicht zwingend der Fall. Ganz im Gegenteil, wer frühzeitig die Fühler ausstreckt, um geeignete Partner zu finden, profitiert sehr davon. Natürlich muss jedes Unternehmen Gewinne erzielen, trotzdem sollte der Prozess vom ersten Kennenlernen bis zum Vertragsabschluss solide sein. Wer frühzeitig die ersten Gespräche mit Interessenten führt, hat mehr Zeit, die potenziellen Partner richtig kennenzulernen und sie einzuschätzen.

Es ist besser, Menschen erst ins Boot zu holen, wenn sicher ist, dass sie der Rolle als Unternehmer auch gewachsen sind. Wenn Filialen wieder geschlossen werden, weil die Lizenzen zu schnell an ungeeignete Bewerber vergeben wurden, wirft das kein gutes Licht auf das gesamte Franchisesystem. Wer zu lange wartet und unter Druck Lizenzen vergeben muss, hat keine Ruhe, um eine konstruktive Zusammenarbeit langfristig zu planen. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg des gesamten Franchisesystems.

Autor:

Christian Becker ist der Gründer und Geschäftsführer der Artemis Franchise GmbH. Er beschäftigt sich seit mehr als zwölf Jahren mit dem Thema Franchise. Um dem Konzept in Deutschland Auftrieb zu geben, gründete er die Artemis Franchise GmbH. Gemeinsam mit seinem Team berät er Unternehmen zu allen Fragen rund um das Franchisemodell.  Sie kümmern sich für ihre Kunden um alle Belange beim Aufbau des Franchisesystems: von der rechtlichen Begleitung bis zum Lizenzverkauf. Weitere Informationen unter: https://www.artemis-franchise.com/ 

Bildquelle Artemis Franchise GmbH

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge