4.1 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Camping-Travel Startup FreewayCamper sichert sich 30 Millionen

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

FreewayCamper sichert sich 30 Millionen Euro für das weitere Wachstum

FreewayCamper – das am schnellsten wachsende Camping-Travel-Start-up auf dem europäischen Markt intensiviert seinen Expansionskurs und sichert sich 30 Millionen Euro an Eigen- und Fremdkapital für die weitere Entwicklung. Neben den Bestandsinvestoren, wie z.B. den FlixBus- Gründern beteiligen sich auch neue Investoren an FreewayCamper. Rockaway Ventures führt die Runde als Lead Investor an. Bridge to Growth stellt FreewayCamper eine Venture-Debt Finanzierung.

FreewayCamper wurde Ende 2019 von Julia Blum und Nikolai Voitiouk-Blum gegründet und revolutioniert seitdem die Camping-Travel-Welt. Nach der ersten Camper-Vermietstation in 2020, bietet FreewayCamper dieses Jahr mit über 20 Stationen das dichteste Netz in Deutschland an und hat mit 6 ausländischen Standorten seine internationale Expansion gestartet. „Das besondere an unserem Konzept ist, dass wir neben eigenen Stationen, zusammen mit unseren Partnern expandieren.

Hierbei stellen wir den Partnern unter anderem unsere Plattform und Marketing-Power zur Verfügung und erzielen über unser dynamisches Pricing die optimale Auslastung im FreewayCamper-System. Die Partner nutzen darüber hinaus unser Produktkonzept, sodass an allen Stationen das einzigartige FreewayCamper-Kundenerlebnis sichergestellt ist“ erklärt Julia Blum. „Wir haben das Unternehmen in der herausforderndsten Zeit der Tourismus-Industrie gegründet und skaliert.

Selbst während der diesjährigen Zulieferkrise konnten wir dank unserer starken Partner, wie VW, Mercedes und unserer Vermietpartner die Umsätze mehr als verdreifachen. Dieser Erfolg unterstreicht, dass wir über unser Advanced-Asset-Light Modell auf der Angebots- und Nachfrageseite den Nerv der Zeit getroffen haben und darüber den gesamten Campingmarkt erfolgreich in ein neues Zeitalter bringen“ betont Nikolai Voitiouk-Blum.

In wenigen Wochen wird ein weiterer wichtiger Meilenstein des Unternehmens erreicht – über 1.000 Campingplätze und -spots werden über www.freeway-camper.com direkt buchbar sein. Für das Jahr 2023 bereitet das gesamte FreewayCamper-Team die Expansion in weitere europäische Länder vor und baut insbesondere das Partnerkonzept aus. Somit wird sichergestellt, dass FreewayCamper 2023 das beste Stationsnetz und das attraktivste Campingplatz-Angebot in Europa direkt online buchbar macht.

Die weitere Verknüpfung dieser Angebote ermöglicht es den Reisenden künftig gesamte Camping- Reisen mit nur wenigen Klicks nach ihren individuellen Präferenzen zu buchen. Dadurch werden die anspruchsvollen Kundenbedürfnisse in der wichtigsten Zeit des Jahres, ihrem Urlaub, endlich vollumfänglich erfüllt.

Quelle FWC – FreewayCamper GmbH 

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge