0.4 C
München
Sonntag, November 27, 2022

orangery erhält weitere Wachstumsfinanzierung

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

PropTech-Unternehmen orangery erhält weitere Wachstumsfinanzierung und plant zahlreiche neue Standorte

Das Prop Tech-Unternehmen orangery hat eine weitere Wachstumsfinanzierung in Millionenhöhe erhalten. Erneut investiert New Forge Gründer Mirko Novakovic in die orangery Coworking GmbH. Außerdem konnten Dominik und Sebastian Groenen – Gründer der orangery – mit Jan Meiswinkel einen weiteren Investor über die Advancis Holding GmbH aus der Nähe von Frankfurt gewinnen. Zudem wird die orangery zukünftig auch von Thomas Fürst als Investor unterstützt. Fürst hat 2012 das Finanztechnologie-Unternehmen WebID Solutions GmbH gegründet und kommt genau wie Novakovic aus Solingen, wo nächsten Monat ein weiterer Standort der orangery Coworking GmbH auf über 3000m2 eröffnet wird.

Die orangery verfolgt seit 2018 das Ziel, designvolle Office Spaces in Second Tier Cities mit bis zu 300.000 Einwohnern zu etablieren und für ihre NutzerInnen so flexibel wie möglich umzusetzen. Aktuell betreibt die orangery Coworking Spaces in Hildesheim, Stralsund und Rostock. In den kommenden Wochen werden Locations in Solingen, Magdeburg, Lemgo und Schwerin eröffnet. In den nächsten 36 Monaten soll in der DACH Region eine höhere zweistellige Zahl von neuen Locations entstehen wie z.B. in Langen bei Frankfurt.

Die neuen Standorte sollen mit der neuen Finanzierung durch Novakovic, Fürst und Meiswinkel realisiert werden. Letzterer fokussiert sich auf die geplante Location in Langen, hier entsteht auf 30.000m2 ein urbaner Campus, auf dem Wohnen, Arbeiten und Freizeit kombiniert werden. Das Mega-Projekt in Langen wird ebenfalls komplett durch Jan Meiswinkel und die Advancis Immobilien GmbH entwickelt. Ab August 2023 wird hier auf über 3000m2 ein neuer orangery Coworking Space in Langen entstehen mit Offices, Meetingräumen, Workshopräumen, Fitnessbereich, Coffeeshop, Foodcourt und weiteren Highlights.

Weiterhin soll in das orangery Tech-Team in Lübeck und Istanbul investiert werden. Aktuell umfasst das Team 14 MitarbeiterInnen im Bereich der Softwareentwicklung, zukünftig soll es mehr als 20 EntwicklerInnen geben. Diese arbeiten an der Automatisierung von Prozessen und entwickeln die Coworking Erfahrung der NutzerInnen stetig weiter.

Neben der Expansion und dem Fokus auf neue Locations arbeitet die orangery daran, weitere Services in das Konzept zu integrieren. Schon jetzt werden Food und Beverages durch das roots ́n ́seeds in die Office Spaces integriert. Künftig sollen auch Bereiche wie Fitness, Wellness, Barber, CoLiving, Concierge und Laundry Services sowie Kinderbetreuung Platz in den orangery Locations finden. Den Gründern – Dominik und Sebastian Groenen – geht es schon lange nicht mehr ausschließlich um die Etablierung von reinen Office Spaces. Sie wollen ihren Coworkern eine inspirierende und angenehme Umgebung schaffen, welche mit einer Vielzahl von Services und AddOns über das Arbeiten hinausgeht und dieses nochmals attraktiver macht.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle orangery Coworking GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge