8.9 C
München
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Immobilien-Teilverkauf boomt

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Heimkapital schließt Series A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab und wächst weiter dynamisch

Heimkapital, eine der führenden Plattformen für den Immobilien-Teilverkauf aus München, hat seine Series A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Ein niedriger zweistelliger Millionenbetrag fließt durch eine Kapitalerhöhung neu ins Unternehmen. Neu an Bord sind die Vereinigte Volksbank eG, Amavi Capital sowie Ilavska Vuillermoz Capital. Die Bestandsinvestoren um yabeo Capital, Family Office Unger und einigen Business Angels (darunter unter anderem Frank Strauss, ehemaliger Postbank-CEO) tragen die Runde mit. Mit dem frischen Kapital sollen das Team und die Technologie-Plattform weiter ausgebaut werden sowie Investitionen in Marke, Marketing, Business Development getätigt werden.

Heimkapital befindet sich 28 Monate nach Live-Gang auf einem dynamischen Wachstumskurs: Das Ziel von neu akquirierten 250 Millionen Euro Assets under Management für 2022 wird das Unternehmen, das die Profitabilität im Blick hat, deutlich vor Jahresende erreichen.

Die Nachfrage nach dem Immobilien-Teilverkauf steigt in Deutschland als Alternative zu klassischen Finanzierungsinstrumenten weiter stark an. Zum einen wird das Angebot als Ergänzung zu bestehenden Finanzierungsmöglichkeiten immer bekannter. Zum anderen gibt es gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten einen stärkeren Wunsch nach finanzieller Absicherung. Der Immobilien-Teilverkauf mit Heimkapital, bei dem bis zu 50 Prozent an der eigenen Immobilie gegen eine Sofortauszahlung verkauft wird, ist in vielen Fällen eine ideale Lösung.

Für den weiteren Wachstumskurs des Unternehmens konnte nun mit der Series A-Wachstumsfinanzierung die Grundlage in Form von Branchen-Expertise und Kapital gelegt werden. “Wir sind sehr stolz, mit der Vereinigten Volksbank eG, Amavi Capital sowie IVC starke neue Investoren aus der Kredit-, Finanz- und Immobilienwirtschaft hinzu gewonnen zu haben. Alle drei verstärken unseren Gesellschafterkreis mit einem tiefen Marktverständnis und sind die perfekte Ergänzung zu unseren Bestandsinvestoren”, erklärt Julia Schabert, Gründerin und Geschäftsführerin von Heimkapital, das sie 2019 zusammen mit Dimitrij Miller und Benedikt Wenninger gegründet hat.

Ausbau der Technologie-Plattform für das bestmögliche Gesamtpaket

Der Fokus von Heimkapital liegt in den kommenden Monaten nun darauf, der Zielgruppe auch durch Einsatz seiner Technologie-Plattform immer das bestmögliche Gesamtpaket am Markt zu bieten.

“Heimkapital hat sich zu einem der führenden Anbieter am Markt etabliert. Wir waren von Beginn an vom Team und vom Geschäftsmodell überzeugt. Als Immobilieninvestoren betrachtet Heimkapital immer die langfristige Entwicklung und befindet  sich bereits auf  Kurs zur Profitabilität. Wir freuen uns daher sehr, den weiteren Weg des Unternehmens mitgestalten zu können”, sagt Matthias Sohler, Gründer und Geschäftsführer von yabeo Capital.

Der Immobilien-Teilverkauf schließt die Liquiditätslücke, die häufig zwischen Ende des Erwerbslebens und dem Beginn des Ruhestands entsteht: Eine FORSA-Umfrage (November 2020) von Heimkapital hat beispielsweise ergeben, dass mehr als 40 Prozent der Immobiliengeientümer:innen mit weniger als 20.000 Euro Sparguthaben in Rente geht.

“Wir sehen weiterhin großes Marktpotenzial in Deutschland. Denn der Teilverkauf vereint drei wesentliche Vorteile: 1. Die Eigentümer können ihre in der Immobilie gebundene Liquidität freisetzen. 2. Die Eigentümer können in ihrer gewohnten Umgebung wohnen bleiben und 3. Eigentümer bleiben flexibler was die Zukunft angeht und haben alle Optionen selbst in der Hand – beispielsweise ist auch ein Rückkauf denkbar. Diese Flexibilität ist in einer sich immer schneller verändernden Welt sogar der wichtigste Vorteil für die Zielgruppe”, sagt Ralf Magerkurth, Vorstandvorsitzender bei Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG.

Heimkapital: dynamische Entwicklung seit Marktstart

Seit Marktstart im Frühjahr 2020 hat Heimkapital bereits mehrere hundert Immobilien teilangekauft und beschäftigt mittlerweile mehr als fünfzig Mitarbeiter:innen. In den kommenden Monaten soll das Team speziell in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Tech und Business Development ausgebaut werden.

“Der Immobilien-Teilverkauf schafft Möglichkeiten für die finanzielle Selbstbestimmtheit von Immobilienbesitzer:innen. Heimkapital hat sich als vertrauensvoller Partner für Teilverkäufer:innen bewährt und wir sehen deutlich den Bedarf im Markt für eine dritte Alternative neben einem Bankkredit und dem Gesamtverkauf der Immobilie. Als Wagniskapitalgeber, der sich auf Proptechs spezialisiert hat, verfolgen wir schon länger den Weg von Heimkapital und freuen uns sehr, die weitere Reise gemeinsam zu gehen”, so Frédéric Van den Weghe, Managing Partner bei AMAVI Capital.

Mit dem Teilverkauf an der Entwicklung des Immobilienmarktes profitieren

Großen Wert legt Heimkapital auf seine Ankaufstrategie: Nur dort, wo Verkäufer:innen auch mit einem deutlichen Wertzuwachs rechnen können, erwirbt das Unternehmen Teileigentum an Immobilien. Unter anderem dafür ist die Technologie-Plattform von Heimkapital im Einsatz, aber auch dafür, jederzeit das attraktivste Gesamtpaket für Eigentümer:innen zu bieten, das weit über die reine Immobilien-Transaktion hinausgeht.

“Uns hat besonders überzeugt, wie Heimkapital versucht, das gesamte Immobilien-Ökosystem des Eigentümers zu optimieren. Das zeigt sich aktuell zum Beispiel daran, dass man Kund:innen bei Maßnahmen zur energetischen Sanierung  finanziell unterstützt. Denn beide Parteien haben das gleiche Interesse am Werterhalt. Doch diese Idee des Ökosystems kann noch viel weiter gedacht werden: Partnerschaften mit Versicherungen, Handwerksunternehmen etc. sind denkbar, um Eigentümer:innen die bestmöglichen Konditionen für Leistungen rund ums Haus anzubieten”, sagt Laurent Hengesch, Founding Partner  bei Ilavska Vuillermoz Capital.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Heimkapital GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge