25.9 C
München
Dienstag, August 9, 2022

Lightyear gewinnt Koenigsegg als Partner und Investor

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Die Kooperation vereint die Expertise beider innovativer Automobilhersteller

Der schwedische Megacar-Hersteller und Anbieter modernster Mobilitätstechnologie Koenigsegg hat in das niederländische Hightech-Unternehmen Lightyear investiert, welches das erste Solarfahrzeug der Welt entwickelt. Die Investition ist Teil einer umfassenderen Partnerschaft, in der die beiden Automobilhersteller geschützte und patentierte Informationen austauschen, um Technologien gegenseitig zu nutzen. Der Wissensaustausch soll die Entwicklung hocheffizienter Fahrzeuge ermöglichen und die gemeinsame Entwicklung neuer Automobiltechnologien stärken.

Mit dem Lightyear 0 entwickelte Lightyear das erste Solarauto der Welt, das am 9. Juni 2022 auf den Markt kam und in diesem Herbst in Produktion gehen wird. Der Lightyear 0 verfügt über fünf Quadratmeter patentierte, doppelt gekrümmte Solarzellen, die es dem Fahrzeug ermöglichen, sich selbst aufzuladen, während es unterwegs ist oder einfach im Freien geparkt wird. Unter optimalen Bedingungen kann der Lightyear 0 so zusätzlich zu seiner geschätzten WLTP-Reichweite von 625 Kilometern noch 70 Kilometer pro Tag fahren. Die Technologien von Koenigsegg werden genutzt, um die Energieeffizienz des zweiten Lightyear-Modells zu optimieren. Der Lightyear 2 soll Ende 2024 oder Anfang 2025 in Produktion gehen.

„Koenigsegg steht im Bereich der Hochleistungssportwagen ganz oben in der Nahrungskette. Ich habe ihre Mischung aus unglaublicher Leistung, Design und nachhaltiger Technologie schon immer bewundert. Diese Partnerschaft zeigt, dass wir eindeutig auf dem richtigen Weg sind“, sagt Lex Hoefsloot, Mitbegründer und CEO von Lightyear. „Ich bin unheimlich begeistert, dass wir jetzt auf jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Design und Bau anspruchsvoller Autos zurückgreifen können. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Christian und seinem Team, um gemeinsam einen echten Wandel in der Branche zu bewirken. 

Grenzen überschreiten und Rekorde brechen: Koenigsegg Megacars

Obwohl Koenigsegg vor allem für seine ultimativen Hochleistungsautos bekannt ist, blickt das Unternehmen auf eine lange Geschichte der Entwicklung und Verbreitung von nachhaltigen Mobilitätstechnologien zurück. In der Philosophie von Koenigsegg geht es ganz klar darum keine Kompromisse einzugehen. Sie ist seit der Gründung des Unternehmens die treibende Kraft hinter den patentierten Innovationen wie dem „Raketen“-Katalysator, dem Supercharger-Response-System und dem variablem Geometrie-Turbosystem.

„Die Automobilindustrie befindet sich in einem gewaltigen Wandel hin zu nachhaltigen Kraftstoffen und Technologien“, sagt Christian Koenigegg, CEO und Gründer von Koenigsegg. „Lex und sein Team haben bahnbrechende Technologien entwickelt. Diese Partnerschaft mit Lightyear wird dafür sorgen, dass unsere Produkte auf dem neuesten Stand der Technik bleiben, was eine großartige Nachricht für unsere Kunden ist.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle TEAM LEWIS

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge