28.8 C
München
Donnerstag, Mai 19, 2022

Lindenhof Pure Luxury & Spa Resort

Trends

UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Lindenhof Pure Luxury & Spa Resort startet mit Thermalwasser in die Saison – Alte Quelle neu entdeckt

Wohltuend, wirkungsvoll und regenerierend: Ab dem Saisonstart am 18. März 2022 nutzt das Lindenhof Pure Luxury & Spa Resort in der Südtiroler Gemeinde Naturns bei Meran lokales Thermalwasser. Das Wellnessresort, welches 2022 pünktlich zu seinem 50-jährigen Jubiläum den fünften Stern erhielt, füllt damit drei seiner acht Pools. Ursprung des mineralisierten, mit Kalzium und Sulfaten angereicherten Thermalwassers ist eine Quelle am Fuße des Sonnenbergs, einer Bergflanke im Norden von Naturns, wo das Wasser aus 200 Meter Tiefe mit 17 Grad emporsteigt. Neben den Pools, in denen das Wasser auf bis zu 36 Grad erwärmt wird, können Gäste ab sofort die eigens kreierte „Thermal Wave Balance“-Behandlung und ein Detox-Treatment für Paare mit dem Heilwasser buchen. Ein Ritual mit dem Gesichtstonikum „Pure Thermal Elixier“ stellt zudem den Auftakt einer jeden Spa-Anwendung dar. Im „Pure Thermal Garden“ auf der Dachterrasse wird das Wasser hingegen zum Kneippen genutzt. Sonneninseln, Liegen, ein Barfuß-Parcours und duftende Kräuter runden die neuangelegte Wohlfühloase ab. Der Preis für eine Übernachtung beginnt im PUR Doppelzimmer bei 175 Euro pro Person inklusive Dreiviertel-Gourmetpension; eine 80-minütige Thermalwasser-Anwendung mit Fußbad, Körperpackung, Massage und Gesichtsbehandlung ist ab 148 Euro pro Person buchbar.

Naturns blickt auf eine lange Heilwassertradition zurück. Schon die Römer wussten auf ihrem Weg über die Handelsstraße Via Claudia Augusta die Energie der warmen Quellen zu schätzen. Deutlich später, ab dem 16. Jahrhundert gab es mit einem Badehäusl in einem Stadel erste Ansätze des heutigen Wellnessgedankens. Ob Kreislaufprobleme, Arthritis oder Rheuma, fortan sorgten bis in die Sechzigerjahre Heilbäder und Wasserkuren für Linderung. Nach und nach büßte das natürliche Heilmittel jedoch seinen Stellenwert ein, der Badebetrieb wurde eingestellt, das historische Badehaus verschwand und das Wasser floss buchstäblich die Etsch hinab. Nur eine kleine Ruheoase an einem Teich zwischen Weinreben und Obstbäumen zeugte von der Quellfassung. Dank der 2021 neu erbauten, drei Kilometer langen Pipeline wird das Wasser nun wieder von zehn Hotels in Naturns genutzt. Nach sportlicher Aktivität wirkt es nachweislich muskelentspannend und sorgt für eine schnellere Regeneration.

Foto/Quelle: STROMBERGER PR GmbH – Steffen Jahn – Lindenhof Pure Luxury Spa Resort

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge