10.1 C
München
Mittwoch, Mai 18, 2022

McMakler Finance verzeichnet starken Nachfrageanstieg nach Immobilienfinanzierungen

Trends

UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

McMakler Finance hat im Jahr 2021 einen starken Anstieg in der Nachfrage nach Finanzierungsberatungen verzeichnet. Dieser setzt sich im ersten Quartal dieses Jahres fort. Angesichts einer hohen Inflation bleibt die Immobilie für die Deutschen nach wie vor eine attraktive Kapitalanlage. Der Geschäftsbereich der McMakler Gruppe unterstützt seit 2019 Kunden bei der Finanzierung von Immobilien.

Steigende Zinsen und längere Kreditlaufzeiten

Eine Auswertung der Finanzierungsdaten* von McMakler Finance zeigt, dass die Zinsen für Immobiliendarlehen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stark gestiegen sind: So kostete ein Darlehen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren im April 2022 durchschnittlich 1,6 Prozentpunkte mehr als noch im Vorjahresmonat. Bei einer Zinsbindung von 15 Jahren mussten Kreditnehmer ebenfalls eine um 1,6 Prozentpunkte höhere Zinsrate im Vergleich zum Vorjahr in Kauf nehmen.

Vor dem Hintergrund der aktuell hohen Inflation von zuletzt 7,4 Prozent** ziehen die Zinsen für Immobiliendarlehen im April weiter an: Seit Januar haben sich diese im Schnitt um fast 1,7 Prozentpunkte verteuert. Ein Immobiliendarlehen mit 10-jähriger Zinsbindungsfrist kostet Ende April etwa 2,3 Prozent. Gleichzeitig hat sich die durchschnittliche Kreditlaufzeit von 11,9 Jahre (2020) auf 12,9 Jahre (2021) verlängert.

Lam Son Nguyen, Managing Director von McMakler Finance, erklärt: „Angesichts der jüngsten Entwicklungen ist das Ende des aktuellen Zinsanstiegs noch nicht abzusehen. Der Druck auf die EZB steigt, die Inflation durch Leitzinserhöhungen einzudämmen. Diese Entwicklung ist bereits in den USA zu beobachten. Es ist davon auszugehen, dass die EZB im Laufe des Jahres erste Zinsschritte verkünden wird – damit ist ein weiterer Anstieg der Hypothekenzinsen wahrscheinlich.”

Starkes Wachstum von McMakler Finance bestätigt anhaltend hohe Immobiliennachfrage

Das Wachstum von McMakler Finance zeigt, dass die Nachfrage nach Immobilienkrediten und einer fundierten Beratung durch Spezialisten weiterhin ungebrochen hoch ist. Die Anzahl der vermittelten Finanzierungen steigt 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um über 250 Prozent. Dabei zahlt sich zunehmend das integrierte Angebot der McMakler-Plattform aus: Bei durchschnittlich rund 15 Prozent der verkauften Immobilien unterstützt McMakler Finance die Käufer zusätzlich bei der Finanzierung.

Auch im ersten Quartal 2022 setzt sich dieser Trend fort: Mit bereits knapp 65 Millionen Euro an vermitteltem Darlehensvolumen verzeichnet McMakler Finance einen Anstieg von über 300 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Mittlerweile kümmern sich 70 Mitarbeiter bei McMakler Finance, in der Beratung sowie im Bank- und Qualitätsmanagement um alle Kundenwünsche rund um die Immobilienfinanzierung.

Kunden profitieren dabei von einer maßgeschneiderten Betreuung aus einer Hand, bei der Wunschimmobilie, Lebensplanung und Finanzierung perfekt aufeinander abgestimmt werden. So sparen sich Kunden den Weg in die lokale Bank. Hierfür vergleichen die Experten von McMakler Finance unter anderem die Angebote von über 450 Banken deutschlandweit. Jedem Kunden wird dabei ein fester Ansprechpartner zur Verfügung gestellt, der auch nach erfolgreichem Abschluss beratend zur Seite steht.

Das müssen Immobilienkäufer nun beachten

Durch den jüngsten Zinsanstieg kommen höhere monatliche Belastungen auf Immobilienkäufer zu. Gepaart mit den weiterhin steigenden Immobilienpreisen müssen Käufer nun einen größeren Teil ihres Einkommens für die Finanzierung aufbringen. Ein Immobilienkauf kann sich in jedem Fall lohnen, muss jedoch gut durchdacht sein. Laut dem Finanzexperten Lam Son Nguyen sollten interessierte Käufer dabei vor allem Folgendes beachten:

„Vor dem Hintergrund steigender Zinsen werden längere Zinsbindungsfristen und zinsabsichernde Produktkombinationen (z.B. mit Bausparvertrag) für Darlehensnehmer attraktiver. Durch einen Konditionenvergleich und professionelle Beratung lässt sich langfristig bares Geld sparen.

Interessenten sollten vor einem Immobilienkauf daher unbedingt zusammen mit einem Experten verschiedene Finanzierungsoptionen durchrechnen und im Detail besprechen. Denn der Zins ist nicht alles. Das gesamte Finanzierungskonzept muss stimmig sein und in die Lebensplanung passen.”

Die Datenerhebung basiert auf den vermittelten Baufinanzierungen durch McMakler Finance im Beobachtungszeitraum Januar 2020 bis Januar 2022. Die Darstellung der Zinsentwicklung basiert auf den Zinssätzen der Konditionsangebote, die von unseren Produktpartnern über die McMakler Finanz GmbH im ausgewählten Zeitraum im Rahmen einer Vermittlung eines Darlehensvertrages angeboten wurden.

**Verbraucherpreisindex, April 2022; Prozentualer Anstieg zum Vorjahresmonat (vorläufig) gem. Statistischem Bundesamt.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle McMakler

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge