2 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Memsource schließt Finanzierung über € 15 Millionen ab

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

US-Investor Carlyle baut seine Beteiligung beim führenden Anbieter für Lösungen im Übersetzungsmanagement weiter aus, der damit die nächste Finanzierungsrunde abschließt 

Memsource, führender Anbieter für Lösungen im Übersetzungsmanagement, schließt eine Finanzierungsrunde über 15 Millionen Euro ab. Die Investitionen erfolgten mehrheitlich durch das international tätige Investment-Unternehmen Carlyle (NASDAQ: CG), sowie durch bereits bestehende Investoren. Diese zusätzliche Finanzierung ermöglicht es dem Unternehmen weltweit Spitzenpersonal zu rekrutieren, die Produktentwicklung weiter zu beschleunigen und stärker in die globale Expansion investieren zu können.

Dieses Investment gehört zu einer Reihe von wesentlichen Entwicklungen innerhalb des Unternehmens. Vor kurzem wurde Georg Ell zum neuen CEO ernannt und die deutsche Softwarelokalisierungsplattform Phrase übernommen. Die Carlyle Group ist bereits seit 2020 Mehrheitseigner von Memsource.

“Die derzeitige unsichere Finanzlage birgt das Risiko, dass viele Technologieunternehmen ihre Wachstumsversprechen nicht halten können und stattdessen Personal reduzieren müssen. Durch das Investment kann Memsource ein stabiles Wachstum antizipieren sowie in Personal investieren, und sich weiterhin als Branchenführer etablieren,” sagt Georg Ell, kürzlich ernannter CEO von Memsource. “Mit der Zusatzfinanzierung investieren wir gezielt in unsere Innovationskraft, bauen unsere bestehenden Kompetenzen weiter aus und erweitern unser Team weltweit mit Spitzentalenten sowie anerkannten Experten. Unser Ziel ist es, dass besonders unsere Kunden von neuen innovativen Produkten und erstklassigem Service profitieren.”

Memsource baut dazu auch in Deutschland sein Vertriebsteam weiter aus, um Kunden vor Ort noch besser betreuen zu können.

Memsource ermöglicht es Unternehmen, in neue Märkte zu expandieren, indem sie Unternehmensunterlagen einfach und kompetent in allen notwendigen Sprachen bereitstellen können. Dafür setzt der Technologieanbieter auf automatisierte Übersetzungslösungen auf Basis von künstlicher Intelligenz. Um Markenherstellern unabhängig von ihrer Größe bei der internationalen Expansion zu unterstützen, sind Qualität, Skalierbarkeit und schnelle Ergebnisse essenziell. Auf Grund dieser Vorteile setzen Anbieter aus vielen Branchen auf das Angebot von Memsource. Darunter Uber, Zendesk, Shopify, Personio, TravelPerk, OVH, Supercell, Huawei, Vistaprint, Škoda, Bosch, Fujifilm, Volkswagen, Porsche, XING und viele weitere Unternehmen.

Über Memsource

Memsource hilft globalen Firmen, effizient zu übersetzen. Von G2 als führende Übersetzungsmanagementplattform ausgezeichnet, unterstützt Memsource mehr als 500 Sprachen, über 50 Dateitypen und mehr als 30 Übersetzungsmaschinen. Memsource unterstützt Kunden, ihre Übersetzungsqualität zu erhöhen und gleichzeitig Kosten durch die patentierte, hochmoderne KI-Technologie zu reduzieren. Zu den vielen Kunden von Memsource gehören Firmen wie Uber, Supercell, Vistaprint und Zendesk.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle COOKIE COMMUNICATIONS GMBH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge