6.5 C
München
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Diese Teenager gegen eine ganze Industrie!

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

MyTaag’s Ziel ist es, dass Kontaktaustausch in der gesamten Geschäftswelt effizient, nachhaltig und digital stattfindet.

Eine Vorstellung, von der wir heute noch weit entfernt sind.

Jedes Jahr werden alleine in Deutschland bis zu 10 Milliarden Papier-Visitenkarten gedruckt und das in einer Zeit von Digitalisierung, Klimawandel und steigenden Holzpreisen. In fast jedem Unternehmen sieht Kontaktaustausch so aus, dass dem Gegenüber eine Papier-Visitenkarte mit den wichtigsten Informationen darauf übergeben wird. Die Kontaktinformationen von der Papier-Visitenkarte werden dann vom Gegenüber manuell abgetippt und in das eigene Adressbuch auf dem Smartphone hinzugefügt.

Die Visitenkarte landet dann für gewöhnlich im Müll oder verstaubt in einer Schublade.

Sind die Visitenkarten mal wieder verbraucht oder verändert sich auch nur eine Information bedeutet das, dass ein neues Paket von Visitenkarten bestellt und der übrige Haufen, nicht mehr aktueller Visitenkarten, entsorgt werden muss.

Wir glauben fest daran, dass sich Papier-Visitenkarten als Übertragungsmedium von Kontaktinformationen nicht nur als eine ineffiziente Form von Kontaktaustausch erweist, sondern vor allem, dass es einen unterentwickelten Bereich, in einer sich sonst so schnell entwickelnden und digitalisierten Arbeitswelt, darstellt, der dringend Veränderung sucht und braucht.

Es ist höchste Zeit für Veränderung! Es sollte also eine neue Form der Visitenkarte geben, die Kontaktaustausch endlich effizient, nachhaltig und zeitgemäß gestalten kann.
Mitarbeiter sollten Ihre Kontaktinformationen über eine Visitenkarte digital teilen können, ohne dabei jedes Mal ein Stück beschriebenes Stück Papier zu verteilen, das später letztendlich in der Mülltonne oder Schublade landet. Auch sollten Unternehmen in der Lage sein, die Kontaktinformationen ihrer Mitarbeiter zentral zu verwalten und diese permanent zu bearbeiten und aktualisieren, damit nie wieder Visitenkarten nachbestellt werden müssen. So kann endlich effektiver, nachhaltiger und vor allem zeitgerechter Kontaktaustausch stattfinden.

Genau das ist, was MyTaag macht und wofür es steht.

Die Visitenkarten von MyTaag machen Kontaktaustausch digital und kontaktlos, da sie NFC-basiert sind – eine Technologie, die beispielsweise auch beim kontaktlosen Bezahlen mit der Kreditkarte genutzt wird. So können alle Kontaktinformationen effizient geteilt und direkt in der Kontaktliste gespeichert werden, ohne dass Unmengen an Papier für Visitenkarten verschwendet werden. Diese Lösung begeisterte im Oktober 2022 auch in der Vox-Sendung “Die Höhle der Löwen”, was dazu führte, dass das Hamburger Start-up mit Investor Carsten Maschmeyer seinen Wunsch-Investor für sich gewinnen konnte. Dieser unterstützt sie jetzt bestmöglich, mit ihrem Produkt noch mehr Unternehmen zu erreichen, um ihrem Ziel näherzukommen, im gesamten DACH-Raum Papier-Visitenkarten abzuschaffen.

Der Auftritt in “Die Höhle der Löwen” war für das junge Start-Up aus Hamburg der perfekte Markteintritt, der nicht nur zu großer medialer Präsenz, sondern vor allem zu zahlreichen Anfragen von vielen Mittelständlern und Konzernen führte. Diesen Aufwärtstrend konnte MyTaag auf allen Ebenen weiterführen. Jede Woche steigen mehr Unternehmen auf die digitalen Visitenkarten von MyTaag um und auch das Team wächst mit. Was als Idee im Kinderzimmer gestartet wurde, ist jetzt nach dem zweiten Büroumzug und einem Team aus mittlerweile acht Leuten zu einem der schnellst wachsenden Start-Ups herangewachsen.

In der nahen Zukunft wird das Hamburger Jungunternehmen ihre digitalen Visitenkarten stetig weiterentwickeln und noch weitere aufregende Partnerschaften eingehen.
Dabei verfolgen sie wie auch bisher ihr großes Ziel – Papiervisitenkarten abzuschaffen!

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle TAAGSOLUTIONS UG (haftungsbeschränkt)

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge