25.9 C
München
Dienstag, August 9, 2022

Vorteile eines großen Netzwerks

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Beim Networking bekommt man die Möglichkeit, wichtige Kontakte zu knüpfen. Man kann sich ein großes Netzwerk mit verschiedenen Experten, CEOs und Professoren aufbauen. Doch wozu braucht man solche Kontakte überhaupt? Was sind die Vorteile eines großen Netzwerks? Wobei können CEOs und Co. behilflich sein? Das sind die Gründe, warum man sich ein gutes Netzwerk aufbauen sollte.

Das ist Networking

Networking bezeichnet den Aufbau von Kontakten, die einem bei verschiedenen Angelegenheiten, wie z.B. der Unternehmensnachfolge, Immobiliengeschäften, Wissenstransfer oder verschiedenem Handel, helfen kann. Oft vollzieht sich das in höheren Kreisen auf Unternehmerebene. Beim Networken geht es vorrangig darum, Geschäfte zu machen und Leute zusammenzubringen. So bekommt man die Möglichkeit, in der Gunst der Kontakte nach oben zu steigen und für andere relevanter zu werden. Es eröffnen sich dadurch mehr Chancen, empfohlen zu werden und noch mehr Kontakte kennenzulernen. Networking ist also ein stetiger Kreislauf. Und dieser sollte auch durch die Kontakt-Pflege mit regelmäßigen Treffen in Takt gehalten werden.

Je mehr Kontakte, desto besser

Ein großes Netzwerk bringt vor allem einen ausschlaggebenden Vorteil: Man findet viel eher jemanden, der einem bei einem Problem helfen kann. Jeder Kontakt ist Experte in einem anderen Bereich, kennt sich hier oder da besser aus. So hat man immer die Möglichkeit, den passenden Ansprechpartner für seine aktuelle Angelegenheit zu finden. Außerdem lernt man durch den Kontakt zu Menschen noch mehr Menschen kennen. Auch wenn nicht jeder, auf den ersten Blick, hilfreich für einen sein kann, kann er es doch in Zukunft einmal werden. Denn ein größeres Netzwerk bedeutet mehr Möglichkeiten im beruflichen Umfeld. So bekommen Unternehmen die Chance, Kooperationen einzugehen und sich auch auf andere Bereiche auszuweiten.

Zusammen lässt sich mehr erreichen

Beim Networking geht es auch darum, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig Tipps zu geben. Mit einem großen Netzwerk bekommt man daher die Möglichkeit, viele verschiedene Geschichten zu hören und auch aus den Fehlern anderer zu lernen. So kann man selbst Fehler vermeiden und Krisen umgehen. Vor allem bei Business Clubs Events, wie sie auch der Premium Leaders Club anbietet, kann ein solcher Wissenstransfer erfolgen. Dort kommen verschiedenste Gesellschafter, Unternehmer, Aufsichtsräte und Vorstände zusammen. Auch wenn man Menschen kennenlernt, die nichts mit dem eigenen Berufsfeld zu tun haben, können sie einem trotzdem Vorteile bringen. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen können dennoch hilfreich sein und man kann selbst etwas daraus lernen. Zudem schadet es nie, sich etwas Bildung in anderen Bereichen anzueignen.

Qualität vor Quantität

Eigentlich ist es gar nicht entscheidend, möglichst viele Kontakte zu haben. Auch wenn das natürlich kein Nachteil ist. Es ist viel wichtiger, dass man auch die richtigen Kontakte in seiner Zielgruppe hat. Möchte man beispielsweise für die Nachfolge seines Unternehmens vorsorgen, hilft es den Kontakt zu Menschen aufzubauen, die dafür infrage kommen. Sie sollten auf die Punkte eingehen, die einem wichtig sind, z.B. die Übernahme der Traditionen und Werte. Deswegen sollte man sich auch gut auf das Networking vorbereiten. Dazu zählt, zu wissen, was man möchte. Daneben ist die Pflege und Organisation der Kontakte von Vorteil. Ein ordentliches Adressbuch kann dabei helfen, Kontakte gezielt für verschiedene Events, Vertrieb oder weiteres Netzwerken ausfindig zu machen. 

Fazit

Beim Networking kommt es vor allem darauf an, welche Kontakte man hat. Die Menge ist dabei jedoch auch wichtig, denn nur durch den Kontakt zu Menschen, kann man andere kennenlernen. Mehr Kontakte aus verschiedenen Bereichen können einem den Weg in andere Welten öffnen. Man kann gegenseitig voneinander lernen und zukünftig Fehler vermeiden. Außerdem ist es viel wahrscheinlicher, in einem großen Netzwerk jemanden zu finden, der bei Schwierigkeiten, Problemen oder Entscheidungen helfen kann. Es ist also wichtig, nicht nur qualitativ hochwertige Kontakte zu knüpfen, sondern auch eine möglichst große Menge. Nur so kann man alle Vorteile des Networkings am besten genießen.

Autoren: 

Alexander Schungl und Tanja Hacker sind CEOs und Gründer des Premium Leaders Clubs. Der Club stellt ein umfangreiches Business-Netzwerk aus verschiedenen Experten dar und steht für Innovationskraft und eine konstante Weiterentwicklung. Es werden regelmäßig verschiedene Events angeboten. https://www.premium-leaders.club/

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge