1.1 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

Fortino Capital eröffnet Büro in München und ernennt Philipp Remy zum Partner

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Fortino Capital, einer der führenden Technologie-Investoren, expandiert nach Deutschland. Bereits im letzten Jahr war Fortino Capital mit den Investments in die Unternehmen Sides und Peers in Deutschland aktiv. Mit dem Growth PE II Fonds, der mit einem Volumen von über 315 Mio. Euro bereits kurz vor dem Abschluss steht, wird Fortino Capital seine Aktivitäten im Bereich Growth Private Equity in der Region durch die Erweiterung des Teams und die Eröffnung eines Büros in München weiter ausbauen.
Expansion nach Deutschland

Für deutsche B2B-Softwareunternehmen, die ihr Wachstum beschleunigen wollen, bringt Fortino Capital eine internationale Perspektive, ausgeprägte Branchen- und Managementerfahrung sowie ein weit verzweigtes Netzwerk mit. Dies hilft Unternehmen dabei, ihre Stärken weiterzuentwickeln und zu skalieren.

Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Skalierung von Unternehmen konnte Fortino bereits zu einigen bemerkenswerten Wachstumsgeschichten beitragen, darunter Efficy, Odin und Sigma Conso. Dank Expertise in den Bereichen Produktentwicklung, Vertrieb, Personalwesen und allgemeinem Management stellt Fortino den Gründern die passenden Ressourcen zur Verfügung und begleitet sie durch den Wachstumsprozess.

Der Gründer steht dabei im Mittelpunkt und wählt aus, was das Unternehmen braucht. Philipp Remy zum Partner in Deutschland ernannt

„Wir freuen uns sehr, Philipp im Unternehmen begrüßen zu dürfen. Er hat eine großartige Erfolgsbilanz und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.“, sagt Duco Sickinghe, Managing Partner bei Fortino Capital. „Er wird unser Team verstärken und uns helfen, unsere Präsenz in Deutschland auszubauen. Ich bin zuversichtlich, dass seine Fähigkeiten es uns ermöglichen werden, Unternehmer in ihrer nächsten Wachstumsphase weiter zu unterstützen.

Die Expansion nach Deutschland ist ein logischer Schritt in der eigenen Wachstumsgeschichte von Fortino Capital als nordwesteuropäischer Investor in B2B-SaaS-Unternehmen. Wir freuen uns darauf, mit deutschen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um gemeinsam großartige Erfolgsgeschichten zu schreiben. Durch die regionale Nähe können wir uns besser in die Lage von Unternehmern, deren Gesellschaftern und Beratern versetzen, wenn es um die Beschaffung von Kapital oder die Veräußerung von Unternehmen geht.“

Die DNA von Fortino ist seit jeher für die Kombination aus starkem Investmenttalent und bewährter operativer Erfahrung bekannt. Philipp Remy wird die Präsenz von Fortino in Deutschland gemeinsam mit Matthias Klässener als Operational Advisor ausbauen.

Philipp Remy verfügt über einen internationalen Track Record in der Unternehmenssoftwarebranche mit führenden Unternehmen wie BlackSwan Technologies, C3.ai und Afiniti, die sich auf groß angelegte digitale Transformationsprojekte in verschiedenen Branchen konzentrieren. Darüber hinaus hat er selbst aktiv in B2B-Software-Startups investiert. Heute ist er für das Deal Sourcing und die Weiterentwicklung neuer Investitionen in Deutschland verantwortlich.

„Fortino Capital verfügt über ein einzigartiges und vielfältiges Team mit umfassender Investment- und operativer Expertise“, fügt Philipp Remy hinzu. „Zusammen mit dem ausschließlichen Fokus auf B2B-Software ist dies eine hervorragende Kombination für den Erfolg. Ich freue mich darauf, Unternehmer in Ihrer nächsten Phase als Partner zu begleiten.“

Matthias Kläsener, der über eine langjährige Erfahrung in der IT-Branche verfügt, kooperiert mit Fortino Capital als Operating Advisor. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung als Führungskraft in der Software- und Informationstechnologiebranche mit. Zuletzt war er in der Nachfolge als CEO von Corporate Planning (CPM-Software) und davor als COO von proALPHA (ERP-Software) tätig. Darüber hinaus verfügt er über ein exzellentes Branchennetzwerk, das für seine neue Aufgabe bei Fortino von großem Wert sein wird.

„Ich sehe ein großes Potenzial im DACH-Markt für den sehr spezifischen Wertschöpfungsplan, der sich auf B2B-Software- und Technologieunternehmen konzentriert“, so Matthias Kläsener. „Angesichts dieser starken Entwicklungsperspektive freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Fortino Capital.“

Bild Philipp Remy, Bildrechte: Fortino Capital Partners

Quelle Maisberger GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge