Samstag, März 2, 2024
spot_img
StartNetwork MarketingPM-International eröffnet zweites Verwaltungsgebäude am Standort Schengen

PM-International eröffnet zweites Verwaltungsgebäude am Standort Schengen

Nach knapp 1,5 Jahren Bauzeit kamen am 15. Dezember lokale Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammen, um gemeinsam die offizielle Eröffnung des zweiten Verwaltungsgebäudes der PM-International AG in Schengen zu feiern.

1993 in Deutschland gegründet, ist PM-International bereits seit 2015 mit seinem Internationalen Headquarter in Schengen ansässig. Zunächst arbeiteten dort 22 Mitarbeiter, heute sind es rund 140. Gleich gegenüber vom Hauptgebäude bietet das neue Verwaltungsgebäude auf ca. 2.000 m² Platz für weitere 95 Arbeitsplätze sowie moderne Seminarräume. Für den Bau hat PM-International rund 10 Millionen Euro investiert.

Bei der feierlichen Einweihung waren rund 300 Vertreter aus Politik und Wirtschaft, darunter Wirtschaftsminister Lex Delles, der US-Botschafter in Luxemburg, Thomas M. Barrett, der Bürgermeister der Gemeinde Schengen Michel Gloden und weitere Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, sowie die gesamte Belegschaft von PM-International anwesend. Rolf Sorg, Gründer & CEO von PM-International zeigte sich erfreut: „Wir danken allen, die uns tatkräftig bei unserem Bauprojekt unterstützt haben, allen voran unserem Generalunternehmen OBG und allen beteiligten Bauleuten und -unternehmen. Ein besonderer Dank gilt Herrn Bürgermeister Michel Gloden und der gesamten Gemeinde Schengen, die uns von der Findung des passenden Grundstücks und dem Bauantrag bis zur Fertigstellung zur Seite standen. Wir wachsen stetig und brauchen schon eine ganze Weile mehr Büroräume. Nach knapp 1,5 Jahren Bauzeit freuen wir uns sehr, dass wir jetzt in unser zweites Verwaltungsgebäude einziehen können.“

Wirtschaftsminister Lex Delles betonte: „Dass PM-International in den Standort Schengen und die Mitarbeiter hier investiert, zeigt den Unternehmergeist von Rolf Sorg. Ich freue mich, dass PM-International hier in Luxemburg ist und wünsche viel Erfolg bei den nächsten Projekten.“

Auch Michel Gloden, der Bürgermeister der Gemeinde Schengen, unterstrich die steigende Bedeutung des Unternehmens für die Gemeinde: „Wir sind sehr glücklich, dass sich PM-International hier im Herzen von Europa vergrößert und weitere Arbeitnehmer hier nach Schengen kommen. Wir würden uns freuen, wenn die Geschichte von PM in Schengen noch lange weitergeht.“

Auch für Rolf Sorg ist der Neubau ein Bekenntnis zum Standort Luxemburg und ein bedeutender Schritt in der weiteren Expansion von PM-International, die aus dem Internationalen Headquarter in Schengen gesteuert wird. „Wir freuen uns, den Menschen in der Großregion mit zusätzlichen Arbeitsplätzen eine Perspektive zu bieten. Als nächsten Schritt planen wir vergünstigte Wohnmöglichkeiten für unsere Mitarbeiter direkt hier am Standort. Mit dieser Planung sehen wir uns gut für die Zukunft aufgestellt“, so der Gründer & CEO abschließend.

Bild Vlnr. Alex Dellwo Infrastructure & Facility Manager PM Wirtschaftsminister Lex Delles Rolf Sorg Gründer & CEO PM Michel Gloden Bürgermeister Schengen Gerd Corea Geschäftsführer OBG Lux SA.

Quelle PM-International AG

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!