17.2 C
München
Freitag, Juli 1, 2022

Berliner Kombucha Start up ROY launcht mit STORK Whiskey den ersten Kombucha-Cocktail in der Dose

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

ROY Kombucha hat sich längst zum handgebrauten Kultgetränk entwickelt, bietet er doch eine gesunde und organische Alternative zur herkömmlichen Limonade. Besonders im Sommer erfrischt kaum etwas so gut wie eisgekühlter Kombucha. Um zukünftig auch beim Aperitivo in der Sonne nicht auf den leckeren Frischekick verzichten zu müssen, haben sich ROY Kombucha und die Berliner Whiskey Destillerie STORK zusammen getan und Deutschlands ersten Dosen-Kombucha-Cocktail entwickelt.

Der ROYWhiskey & Cherry Kombucha kommt mit einem herrlichen Kirschen-Geschmack und einer leicht rauchigen Whiskey-Note daher. Er schmeckt nach Sommer, Barbecue und Sonnenuntergängen.

ROY Whiskey & Cherry Kombucha wird in Zusammenarbeit mit STORK CLUB hergestellt und kombiniert das Beste aus beiden Welten: Deutscher Roggen-Whiskey gemischt mit erfrischendem, handgebrautem Kirsch-Kombucha. Ein Dosencocktail, wie gemacht für einen lauen Sommerabend über den Dächern der Stadt, ein Picknick im Grünen oder die nächste Gartenparty. Unerwartet frisch und spritzig und besonders lecker auf Eis und garniert mit ein paar frischen Kirschen.

Mit einem Alkoholanteil von 10% enthält der Drink 22% Roggenwhiskey und 78% fermentierten, kohlensäurehaltigen Kombucha, der aus grünem und schwarzem Tee, Rohrzucker, Wasser und Bio-Kirschsaft besteht. Der Cocktail ist vegan, laktose- und glutenfrei.

CEO und Gründer von ROY, Fabio Carlucci, freut sich besonders über die Zusammenarbeit:

„Die Jungs von STORK sind super drauf und das perfekte Match für eine Getränkekooperation. Ihnen ist Qualität und die Verwendung hochwertiger und regionaler Produkte ebenso wichtig wie uns und da wir schon lange mit dem Gedanken gespielt haben, einen alkoholischen Kombucha auf den Markt zu bringen, konnten wir uns keinen besseren Partner wünschen.“

ROY stellt seinen Kombucha in der hauseigenen Berliner Brauerei von Hand her. Er enthält organische Säuren und B-Vitamine und bietet damit eine gesunde und hochwertige Alternative zu Limonaden. Kombucha ist ein fermentierter, leicht gesüßter Tee, der auf natürliche Weise von einer lebenden Kultur hergestellt wird. Aufgrund der Antioxidantien aus grünem und schwarzem Tee und den während der Fermentation gebildeten, organischen Säuren ist Kombucha gesünder als herkömmliche Limonaden und enthält etwa 50 % weniger Zucker.

Der STORK Club Straight Rye Whiskey besteht aus 100% brandenburgischem Roggen und lagert vor der Abfüllung mindestens drei Jahre in hochwertigen Eichenfäsern, die ihm sein typisches Aroma verleihen – Karamell und Gewürze, dunkle Schokolade mit einem Hauch Espresso sowie der typischen Pfeffernote von Roggen. Er eignet sich perfekt für Cocktails und ist damit das ideale alkoholische Add-On für den ROY Cherry Kombucha.

Der ROY Whiskey & Cherry Kombucha ist ab heute online unter www.roykombucha.com, im Shop von Stork www.shop.stork-club-whiskey.com und bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich.


Der VK-Preis liegt bei 5,90 € pro Dose, im 6-er Pack bei 5€ und im 12er Pack bei 4€ pro Dose.

Quelle nb communications

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge