4.3 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Stockagile erhält 2,5 Mio. € zur Optimierung von Omnichannel-Beständen

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Stockagile ermöglicht Bestands- und Verkaufsoptimierung durch Echtzeit-Synchronisation von Katalogen, Beständen und Bestellungen von physischen und Online-Shops sowie Marktplätzen 

Stockagile, eine Omnichannel-Software zur Verwaltung von Lagerbeständen und Verkäufen für KMU, hat in einer von der paneuropäischen Risikokapitalgesellschaft Nauta Capital, 4Founders Capital, Zone2Boost und Angels, der zu Marina de Empresas gehörenden Investmentgesellschaft von Juan Roig, angeführten Runde 2,5 Millionen Euro erhalten. 

Stockagile hat eine Cloud-basierte Plattform entwickelt, die Bestands- und Verkaufsmanagement über alle Vertriebskanäle hinweg ermöglicht – stationär, online und auf Marktplätzen. Mit den eingeworbenen Mitteln will sich die Firma als führendes Unternehmen in der Einzelhandelsbranche positionieren. Außerdem ermöglicht die Finanzierungsrunde dem Unternehmen, das Angebot der Plattform und den Vertrieb weiter auszubauen sowie eine neue Vertriebs- und Marketingstrategie zu starten.   

Das in Barcelona ansässige Unternehmen wurde von zwei Brüdern, Miquel und Joan Subirats, gegründet. Von Beruf Ingenieure, erkannten sie schnell den Mangel an Digitalisierung in den KMU des Einzelhandelssektors. Mit dem Ziel, Einzelhändler in ihrer End-to-End-Lieferkette zu unterstützen, starteten die Brüder Stockagile, eine Software-as-a-Service (SaaS) Lösung, die das stationäre Geschäft mit dem Online-Geschäft verbindet, indem sie Kataloge, Lagerverfügbarkeit und Bestellungen in Echtzeit synchronisiert.  

Zu den Kunden von Stockagile gehören kleine und mittelständische Unternehmen, die physische Produkte verkaufen: Marken, Großhändler, Unternehmen, Einzelhandelsketten, E-Commerce-Shops oder digitale Marken, die ihre Prozesse digitalisieren oder ihre Online-, In-Store- und Marktplatzverkäufe zentralisieren müssen.  

Miquel Subirats, Mitgründer und CEO von Stockagile, erklärt: „Die Zukunft des Einzelhandels liegt in agilen Arbeitsweisen, Optimierung und Automatisierung. KMUs müssen mit begrenzten Ressourcen so viel wie möglich verkaufen, um zu überleben; das können sie nur durch Digitalisierung erreichen. Stockagile digitalisiert Prozesse und verbindet die verschiedenen Vertriebskanäle mit modernster Technologie, damit Einzelhändler mehr verdienen können. Unser Ziel ist es, einen Punkt zu erreichen, an dem viele Prozesse im Einzelhandel automatisiert sind – von der Entscheidung über Preispunkte bis hin zur Bestellung bei Lieferanten.“  

Jordi Viñas, Nauta Capital Partner in Barcelona, fügt hinzu: „Marktforschungsergebnissen zufolge wird erwartet, dass bis 2040 das Umsatzvolumen im stationären und im Online-Handel ähnlich hoch sein wird, heute liegt das Verhältnis eher bei 20/80. Unternehmen wie Stockagile, die die Offline- und Online-Welten innerhalb der Einzelhandelsbranche miteinander verbinden, haben nach der Pandemie einen Boom erlebt, und wir glauben, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, was sie zu einem wichtigen Bestandteil der Zukunft des Einzelhandels macht.“  

Marc Castilblanco, Principal bei 4Founders Capital, hebt hervor, „dass die Technologie für den Einzelhandel, die zur Digitalisierung und Verbesserung der Bestandsverwaltung beiträgt, ein rasantes Wachstum erlebt hat. Nach einem Jahr als Investoren von Stockagile, haben wir eine weitere Finanzierungsrunde angestoßen, da wir das große Potenzial des Projekts sehen und glauben, dass Miquel und Joan Stockagile zur führenden Lösung für das Bestandsmanagement im Einzelhandel machen können.“  

Im Jahr 2021 wurde Stockagile ausgewählt, um Teil von Lanzadera zu werden, Juan Roig‘s Start-up-Inkubator, der ebenfalls zu Marina de Empresas gehört. Kurz darauf beschloss Angels, sich an der ersten Finanzierungsrunde zu beteiligen, und hat nun erneut in das Unternehmen investiert, um sein Vertrauen in die Cloud-basierte Plattform zu demonstrieren. „Während unserer Zeit als Partner hatte Angels die Gelegenheit, aus erster Hand zu sehen, wie Miquel das Unternehmen führt und erstklassige Talente und Investoren wie Nauta Capital anzieht.

Dies hat zu einem Wachstum des Kundenstamms geführt – Kunden, die von dem Mehrwert und den Effizienzen, die Stockagile bietet, profitiert haben. Wir unterstützen sie weiterhin auf diesem Weg und wissen, dass die jüngste Finanzierungsrunde ihrem Angebot zu neuen Höhenflügen verhelfen wird“, fügt Pepe Peris, Managing Director bei Angels, hinzu. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Nauta Capital

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge