8.7 C
München
Mittwoch, Dezember 1, 2021

Neue SumUp-Lösung: Geschäftskonto für schnell wachsende KMUs

Trends

Redaktion
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, bietet ab sofort ein Geschäftskonto für SumUp-Händler an. Das Geschäftskonto von SumUp ist ein zentraler Bestandteil der Weiterentwicklung des Unternehmens, das sein Angebot für Händler ausbauen möchte. Die Lösung ermöglicht Händlern, Zahlungen über ihr SumUp Geschäftskonto zu tätigen und zu erhalten. 

2021 hat SumUp eine Finanzierung in Höhe von 750 Millionen Euro für seine internationale Expansion und sein Wachstum erhalten. Erst vor Kurzem fand zudem für über 270 Millionen Euro die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens Fivestars statt – Amerikas größtes lokales Handelsnetz und eine Plattform, die Marketing mit integrierten Zahlungen kombiniert. Während SumUp die aktuelle Finanzierung nutzt, um die globale Reichweite zu erweitern und seine Position in Schlüsselmärkten zu stärken, soll das Geschäftskonto als Zusatzservice vor allem die Händler direkt unterstützen. 

Das SumUp Geschäftskonto unterstützt Händler und erleichtert ihren Arbeitsalltag. 

Mit dem Geschäftskonto des Finanztechnologie-Anbieters können Händler eine von SumUp vergebene Kontonummer und Bankleitzahl mit anderen SumUp-Diensten, wie beispielsweise dem Kartenterminal, der Rechnung, der SumUp Card oder dem Zahlungslink, verknüpfen, um ihre Geschäftsabläufe so zu optimieren, dass sie unabhängiger von einer Großbank sind.

SumUp-Händler sind in der Lage, das eingenommene Geld bereits am nächsten Tag – auch an Wochenenden oder Feiertagen – auf das Geschäftskonto zu überweisen, um den Liquiditätsfluss zu verbessern und einen schnelleren Zugang zu ihren Geldmitteln zu haben. Händler können somit Geld an Lieferanten überweisen, beispielsweise Sofortüberweisungen in der Landeswährung tätigen, die Laden- bzw. Büromiete bezahlen oder mit der SumUp Card im Laden oder online Einkäufe tätigen, aber auch Bargeld am Geldautomaten abheben.

SumUp Geschäftskonto ist auch für viel beschäftigte KMUs leicht zugänglich, entweder am Desktop oder unterwegs mit einem Smartphone über die SumUp App, in der Händler Benachrichtigungen über ein- und ausgehende Gelder erhalten – und dabei von SumUps effizientem und effektivem Kundensupport profitieren. Das SumUp Geschäftskonto ist ein weiteres Produkt, das SumUp zu seiner wachsenden Produktpalette hinzufügt, um kleinen Unternehmen ein komplettes Toolkit für ihr Unternehmen anzubieten.

„Das SumUp Geschäftskonto ist die neueste Lösung, die wir entwickelt haben, um unseren Händlern dabei zu helfen, den täglichen Ablauf ihres Unternehmens zu verbessern. Wir sind stolz darauf, ihnen neue Möglichkeiten zur Verwaltung ihrer Finanzen anbieten zu können. Das SumUp Geschäftskonto wird denjenigen, die ihre Geschäfte von unterwegs aus verwalten, eine nahtlose Erfahrung ermöglichen”, so Dimitri Gugunava, Vice President Banking bei SumUp.

Die Anmeldung für das SumUp Geschäftskonto dauert nur wenige Minuten und bietet Händlern die Möglichkeit, ihre geschäftlichen von den privaten Finanzen zu trennen und kostenlos zu verwalten. Das SumUp Geschäftskonto ist frei von jeglichen Anmelde-, Monats- oder Transferkosten.


Quelle markengold PR GmbH

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge