4.3 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Zum Tag der nachhaltigen Gastronomie

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Click A Tree, Too Good To Go und RECUP bieten für jedes Konzept die passende Lösung

Drei innovative Unternehmen haben sich zum Tag der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni zusammengeschlossen, um Gastronomen anzustoßen, jetzt tätig zu werden und die Zukunft unseres Planeten aktiv mitzugestalten. Mit unterschiedlichen Ansätzen und einem gemeinsamen Ziel, soll es wirklich jedem Gastronom ermöglicht werden, ganz unkompliziert tätig zu werden und dabei auch von erhöhtem Umsatz und gesteigerter Aufmerksamkeit zu profitieren. 

Ziel des internationalen Unternehmens Too Good To Go, RECUP aus München und dem süddeutschen Unternehmen Click A Tree ist es, für Gastronomen und Verbraucher nachhaltige und einfach umzusetzende Konzepte anzubieten, die massentauglich sind. Diese zielen unter anderem auf die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und der Reduktion von Verpackungsmüll ab. 

Nachhaltige Gastronomie kann aber noch viel mehr: Mit einem Restaurantbesuch kann mit Click A Tree gleichzeitig die Aufforstung des Planeten unterstützt werden. Mit dem Verzehr eines vorausgewählten Gerichts fließt ein gewisser Betrag in ein tropisches Aufforstungsprojekt. Die Kosten pro Baum legen Gastronomen auf ihre Kundschaft um. Somit tragen sie weder Kosten noch Risiko, aber dennoch aktiv zur Wiederaufforstung des Planeten bei.

Mit der App Too Good To Go können sich gastronomische Betriebe ganz einfach aktiv dafür einsetzen, dass ihr überproduziertes Essen auf dem Teller statt in der Tonne landet. Egal ob Mittagstisch, Buffet, Beilagen oder Dessert – alle Lebensmittel, die noch verzehrfähig sind, können über Too Good To Go als Überraschungstüte flexibel verkauft werden. Die Kund*innen bestellen über die App und holen ihre Portion im angegebenen Zeitfenster im Laden ab. Gastronomische Betriebe profitieren von einer neuen Kundschaft, zusätzlichem Umsatz und weniger Verschwendung ihrer kostbaren Lebensmittel. 

In Deutschland fallen jährlich rund 350.000 Tonnen Abfall durch Einwegprodukte an. Ganze 81% dieses Müllaufkommens sind auf Take Away-Verpackungen zurückzuführen. Den größten Anteil bilden dabei Behälter für Speisen und Getränke, wie Boxen, Schalen oder Becher. Genau bei diesem Problem setzt RECUP an: mit seinen Mehrwegprodukten RECUP und REBOWL bietet das Unternehmen ein innovatives und nachhaltiges Mehrweg-Pfandsystem für Coffee-to-go und Take-away-Food an.

Die Becher und Schalen werden dabei von Konsument:innen direkt im Café, im Restaurant, in der Bäckerei, an der Tankstelle, am Kiosk etc. gegen eine Pfandgebühr in Höhe von 1€ pro RECUP bzw. 5€ pro REBOWL ausgeliehen. Bei Rückgabe an einer der über 11.800 Ausgabe- und Rückgabestellen erhalten Konsument:innen das Pfand zurück. Als teilnehmender Gastronomiebetrieb reduziert man aktiv Müll, spart dabei Kosten für Einwegverpackungen und ist sichtbarer Vorreiter für Nachhaltigkeit.

Der UN-Aktionstag “Tag der nachhaltigen Gastronomie” jährt sich am 18. Juni zum sechsten Mal und soll der Gastroszene, aber auch Verbrauchern ihren Einfluss für die Umwelt verdeutlichen. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Bild Click A Tree founder Chris Kaiser and his beloved elephants

Quelle: Click A Tree GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge