Freitag, Mai 24, 2024
spot_img
StartMeldungtonies mit hervorragendem Umsatzwachstum von 46% in Q3

tonies mit hervorragendem Umsatzwachstum von 46% in Q3

tonies SE („tonies“), eine führende internationale digitale Audioplattform für Kinder mit der preisgekrönten Toniebox, gab die Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2023 bekannt, die am 30. September 2023 endeten. tonies setzte sein sehr starkes Umsatzwachstum mit einem Anstieg von 46% im dritten Quartal und 39% in den ersten neun Monaten 2023 fort. tonies bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr 2023.

Marcus Stahl, Co-Founder und Co-CEO, sagt: „Die ersten neun Monate des Jahres 2023 waren sehr erfolgreich, mit deutlichen Fortschritten auf dem Weg unsere ehrgeizigen Ziele für das Jahr zu erreichen. Das dritte Quartal ist besonders erwähnenswert, da es das erste Quartal überhaupt war, in dem mehr Tonieboxen in den USA als in der DACH-Region verkauft wurden – ein Beleg für den Erfolg unserer internationalen Expansion und eine starke Basis für zukünftiges Wachstum. Und die Expansion geht weiter: Mit Kanada haben wir einen neuen, spannenden Markt mit einer robusten Wirtschaft und einer großen Nachfrage nach pädagogisch wertvollen Produkten hinzugewonnen. Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass unser Heimatmarkt DACH weiterwächst. Wir werden den Rückenwind aus dem dritten Quartal nutzen, um mit Zuversicht in das so wichtige vierte Quartal zu gehen. Wir sind gut gerüstet, um unsere Umsatzziele zu erreichen und sind auf einem guten Weg, im Jahr 2023 ein positives bereinigtes EBITDA zu erzielen.“

Patric Fassbender, Mitgründer und Co-CEO, kommentierte den kürzlich angekündigten Führungswechsel: „Nach 10 Jahren, in denen wir tonies von unserer ersten Idee bis zur größten interaktiven Audioplattform für Kinder erdacht, aufgebaut und skaliert haben, glauben Marcus und ich, dass die Zeit gekommen ist, die Führung des Unternehmens abzugeben. Wir sind froh, diesen Prozess in genau dieser Phase der tonies-Reise einleiten zu können: Wir sind an unserem bisher stärksten Punkt angelangt und sind überzeugt, dass die Strukturen, die wir aufgebaut haben, von den wertvollen Erfahrungen und Fähigkeiten von Tobias Wann profitieren werden. International weiter zu wachsen und ein wahrer globaler Maßstab in den Kinderzimmern der Welt zu werden, ist das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte von tonies. Mit seiner internationalen Erfahrung ist Tobias Wann der richtige CEO und wird zusammen mit seinem Vorstandskollegen Dr. Jan Middelhoff (CFO) von einem etablierten, erfolgreichen und unveränderten Führungsteam unterstützt.“

Umsatzentwicklung

Der Konzernumsatz stieg im dritten Quartal um +46,5% auf 78,8 Mio. EUR (Q3 2022: 53,8 Mio. EUR). In den ersten neun Monaten 2023 wuchs der Umsatz um +38,9% gegenüber dem Vorjahr auf 191,9 Mio. EUR (9M 2022: 138,2 Mio. EUR).

Im dritten Quartal war in allen Regionen ein sehr starkes Wachstum zu verzeichnen, wobei der US-Markt einmal mehr den größten Zuwachs erzielte. Der Umsatz in den USA erreichte 26,3 Mio. EUR, was einem Wachstum von +109,1% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. In den USA sind Tonieboxen und Tonies nun auch in 1.600 Walmart-Filialen und weiteren 700 Target-Filialen erhältlich, womit sich die Gesamtzahl der Target-Filialen auf 1.800 erhöht. Dies unterstreicht den anhaltenden Erfolg im Einzelhandel und zeigt, dass tonies mit einer deutlich breiteren Einzelhandelsbasis in das entscheidende vierte Quartal geht. In den ersten neun Monaten des Jahres 2023 hat sich der Umsatz in den USA mit einem Wachstum von +139,7% auf 60,1 Mio. EUR mehr als verdoppelt, dies wurde durch alle Vertriebskanäle unterstützt. Darüber hinaus haben wir gerade unsere erste Markenkampagne in den USA „Discover Imagination“ angekündigt, die landesweit ausgestrahlt wird und an der Partner wie Disney (Frozen), National Geographic (Dino), Marvel (Spidey), Paramount (Paw Patrol) und Hasbro (Peppa Pig) beteiligt sind, ein klares Zeichen der Stärke der tonies-Plattform.

Die profitable DACH-Region verzeichnete ein Umsatzwachstum von +21,7% auf 41,9 Mio. EUR und erholte sich deutlich gegenüber dem Vorjahresquartal, in dem die Umsätze durch eine geringere Kundenfrequenz im Einzelhandel infolge der schwächeren Verbraucherstimmung beeinträchtigt wurden. Das Wachstum wurde von allen Vertriebskanälen und von starken Produkteinführungen wie Paw Patrol und Disney’s Encanto getragen. In den ersten neun Monaten verzeichnete die DACH-Region ein zweistelliges Wachstum von +10,4% gegenüber dem Vorjahr auf 108,1 Mio. EUR.

Im Rest der Welt wuchs der Umsatz im dritten Quartal um +55,9% auf 10,6 Mio. EUR, zurückzuführen auf die positive Entwicklung in Frankreich und Großbritannien. In den ersten neun Monaten des Jahres 2023 stieg der Umsatz um +55,6% auf 23,7 Mio. EUR. tonies erweiterte seine Länder in Europa, die über den europäischen Webshop beliefert werden, um die nordischen Länder Dänemark, Schweden und Finnland, wodurch sich die Gesamtzahl der belieferten Länder auf 17 erhöht.

Infolge der weiterhin erfolgreichen internationalen Expansion von tonies stieg der Umsatzanteil außerhalb der DACH-Region in den ersten neun Monaten 2023 deutlich auf 44% (9M 2022: 29%).

Bei den Produktkategorien stiegen die Umsätze mit Tonieboxen im dritten Quartal 2023 um +64,2% gegenüber dem Vorjahr auf 26,0 Mio. EUR. Es ist das erste Quartal für Tonies, in dem in den USA mehr Tonieboxen verkauft wurden als in der DACH-Region, was eine starke Basis für zukünftiges Wachstum im strategisch wichtigsten Wachstumsmarkt zeigt. Um die Stärke der Toniebox als Plattform weiter auszubauen, macht tonies deutliche Fortschritte bei der Nutzung von künstlicher Intelligenz. Im Mai wurde die erste Version eines KI-basierten Hörspielgenerators in Großbritannien mit 1.000 registrierten Kunden getestet: Das Tool ermöglicht es Familien, auf spielerische Art und Weise personalisierte Geschichten zu erstellen und diese direkt auf der Toniebox anzuhören. Eine erweiterte und verbesserte Version, die auf dem Feedback des Pilottests basiert, wird nun im November mit 3.000 Kunden in DACH und Großbritannien eingeführt. In den ersten neun Monaten des Jahres 2023 stieg der Umsatz mit Tonieboxen um +39,6% auf 50,9 Mio. EUR, wobei mehr als die Hälfte der Tonieboxen außerhalb der DACH-Region verkauft wurde.

Der Umsatz mit Tonies-Figuren stieg im dritten Quartal um +38,9% gegenüber dem Vorjahr auf 48,4 Mio. EUR. Die begehrtesten Tonies waren sowohl lizenzierte Tonies von Paw Patrol und Disney als auch Tonies mit selbstproduzierten Inhalten und eigenem Design wie „Schlummerbande“, „Lieblings-Kinderlieder“ und tonies‘ erster „Adventskalender-Tonie“, bei dem Kinder ab dem 1. Dezember jeden Tag ein neues Kapitel einer Geschichte hören können. Mit „Clever Tonies“ stellt tonies ein neues umweltfreundliches Edutainment-Audioprodukt für Kinder ab fünf Jahren vor. Damit beweist tonies seine Fähigkeit, immer wieder neue Innovationen auf den Markt zu bringen und sein Angebot speziell für ältere Kinder zu erweitern. Das Produkt wurde im Oktober 2023 in den USA eingeführt und wird im ersten Quartal 2024 in DACH und Großbritannien erhältlich sein. In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz mit Tonies um +37,7% gegenüber dem Vorjahr auf 130,7 Mio. EUR.

Im Bereich Accessories & Digital stieg der Umsatz um +41,5% auf 4,4 Mio. EUR, insbesondere dank des Verkaufs von Kopfhörern, Transportlösungen, und dem Nachtlicht-Tonie, der nach der Einführung in den USA im zweiten Quartal, im Juli in der DACH-Region und im August in Frankreich erfolgreich eingeführt wurde. In den ersten neun Monaten des Jahres 2023 stieg der Umsatz um +52,5% auf 10,3 Mio. EUR.

Vermögens- und Finanzlage

Die Vermögens- und Finanzlage der Gruppe hat sich im Berichtszeitraum gegenüber dem Stand zum 30. Juni 2023 unter Berücksichtigung des saisonalen Mittelabflusses nicht wesentlich verändert.

Im dritten Quartal 2023 hat tonies seine Finanzstruktur weiterentwickelt, um Wachstumschancen zu nutzen und einen neuen Konsortialkredit in Höhe von 30 Mio. EUR erfolgreich abgeschlossen, der frühere bilaterale Kreditfazilitäten in Höhe von insgesamt 26 Mio. EUR ersetzt. Dieser Kredit, der in enger Zusammenarbeit mit den renommierten Banken Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank und KfW strukturiert wurde, wird tonies helfen, den saisonalen Working Capital Bedarf für das Wachstum zu sichern. Der revolvierende Konsortialkredit hat eine Laufzeit von drei Jahren plus zwei einjährige Verlängerungsoptionen. Darüber hinaus verfügt die Kreditlinie über eine Aufstockungsoption von weiteren 10 Mio. EUR. Die erfolgreiche Aufnahme unterstreicht das Vertrauen der Finanzierungspartner in die Zukunft von tonies.

Prognosen für das Gesamtjahr 2023

tonies bestätigt seine Prognose nach sehr starken ersten neun Monaten 2023 und ist auf dem Weg, seine ehrgeizigen Ziele mit einem Konzernumsatz von 354 Mio. EUR und einem US-Umsatz von 116 Mio. EUR zu erreichen, basierend auf dem angenommenen EUR/USD-Wechselkurs von 1,08 USD. Dies impliziert ein Umsatzwachstum von +37% für die Gruppe und von +77% für die USA. tonies erwartet außerdem eine positive bereinigte EBITDA-Marge für das Gesamtjahr 2023 (2022: -2,4%). Die Prognose basiert auf der Annahme, dass es 2023 zu keiner weiteren wesentlichen Verschlechterung des Konsumklimas kommt.

Bild Freuen sich über ein hervorragendes Quartalsergebnis: Die beiden tonies-Gründer Patric Faßbender (links) und Marcus Stahl | Foto: tonies GmbH

Quelle tonies GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!