8.7 C
München
Mittwoch, Dezember 1, 2021

100 Folgen Die Höhle der Löwen – 80 Folgen mit Ralf Dümmel

Trends

Redaktion
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Wer hätte das gedacht? Am 19. August 2014 flimmerte auf VOX die erste Folge eines neuen Fernsehformats über die Bildschirme – „Die Höhle der Löwen“. Es war der Auftakt einer unvergleichlichen Erfolgsstory, die immer noch anhält – und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht! Denn am heutigen Montagabend um 20.15 Uhr steht eine bedeutende Sendung auf dem Programm. Nicht nur, dass die Jubiläumsstaffel heute Finale feiert, sondern die heutige Episode ist bereits die 100. Ausgabe der VOX-Gründershow. Auch der Hamburger Investor Ralf Dümmel darf eine „Null“ feiern – er betritt zum 80. Mal die Löwenhöhle und kämpft um starke Gründer:innen.

„WOW – 100 Folgen „Die Höhle der Löwen“, was für eine Erfolgsgeschichte. Nicht nur für die Sendung, sondern auch für die Startup-Szene in Deutschland. Ich bin stolz, dass ich zum Löwenrudel dazu gehören darf und dankbar, dass ich auf innovative Produkte und natürlich auf all die spannenden Gründer:innen treffen darf, mit denen ich nun schon seit mehr als fünf Jahren zusammenarbeite. Auf die nächsten 100 Folgen!“ Ralf Dümmel, Investor und Geschäftsführer DS Unternehmensgruppe

Seit 2016 ist Ralf Dümmel Teil des Löwenrudels, das heute aus sieben starken Investor:innen besteht: Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Nico Rosberg, Georg Kofler und Nils Glagau. Über 2,5 Millionen Zuschauer schauten das Debüt des Hamburger Investors am 23. August 2016 – und durften erstmals die ansteckende Euphorie erleben, wenn es „dümmelt“. Seitdem verging fünf Jahre lang kaum eine „Die Höhle der Löwen“-Sendung, in dem Ralf Dümmel nicht in seiner berühmten Art einen Deal bejubeln durfte. Bis zum heutigen Tage gab es lediglich eine einzige Folge, in der kein Startup unter die Fittiche der DS Unternehmensgruppe wanderte. 

Die Dümmel-Diamanten aus zehn Staffeln

In insgesamt zehn Staffeln gab es innovative Produkte, beeindruckende Gründer:innen und spannende Battles bei „Die Höhle der Löwen“. Von Problemlösern, die den Alltag von Millionen Menschen erleichtern oder verschönern, bis hin zu Geschmacksexplosionen, die innovative Food-Produkte zu bieten haben – ein Format voller Highlights!

Abfluss-Fee

Der innovative Verschlussstopfen – aus der ersten Staffel von Ralf Dümmel. Bis heute sind bereits über 1,8 Mio. Stück verkauft und ein Handelsumsatz von ca. 15 Mio. Euro erreicht.

Rokitta’s Rostschreck – Die Besteckpflege

Erfolgreich seit 2017: Nach der Sendung machte Oliver seiner Lebensgefährtin Nadin einen romantischen Hochzeitsantrag. BILD berichtete. Mittlerweile wurde der Rostschreck zu einem richtigen Hit und verkaufte sich über fünf Mio. Mal und erzielte somit einen Handelsumsatz von ca. 30 Mio. Euro.

RUWI – Die Multiharke

Rudolf Wild rockte mit seinen 79 Jahren die Löwenhöhle: Er verkaufte mittlerweile über 230.000 RUWIs und erzielte damit einen Handelsumsatz von ca. sechs Mio. Euro.

TASTE HERO – Der Flaschenaufsatz

Jürgen, Thorsten und Jana kamen mit einem Prototyp in „Die Höhle der Löwen“. Gemeinsam wurde der Taste Hero weiterentwickelt und hat es bis in die amerikanischen Regale geschafft. Mit über 1,5 Mio. verkauften Flaschenaufsätzen erzielte das Startup einen Handelsumsatz von ca. sieben Mio. Euro.

Waschies –Abschminkpads und Baby-Waschpads

Die Abschminkpads gehen nach dem Erfolg in Deutschland nun auf den internationalen Markt. Niederlande, Vereinigte Emirate, Frankreich und Südkorea schminken sich jetzt mit waschies ab. Mittlerweile wurden ca. sieben Millionen waschies verkauft und ein Handelsumsatz von ca. 18 Millionen Euro erzielt.

GOMAGO Marderschutz

Der sympathische (Opa) Klaus überzeugte mit dem Marderschreck. Mittlerweile wurden über 400.000 Stück verkauft und somit ein Handelsumsatz von ca. zehn Mio. Euro erreicht.

LOOMAID– Toilettenbürste aus Silikon

Die Toilettenbürste mit Lotuseffekt wurde zum Verkaufsschlager. Denn in nicht mal einem Jahr wurden bereits über eine Mio. LOOMAIDs verkauft – mit einem Handelsumsatz von ca. 18 Mio. Euro.

Frau Poppes – Mix für Frikadellen & mehr

Angelika hat nicht nur mit ihrer Geschichte für Gänsehaut gesorgt: Mit dem Frau Poppes Mix für Frikadellen und mehr hat sie alle Löwen umgehauen. In kurzer Zeit wurden über 450.000 Stück verkauft mit einem Handelsumsatz von ca. 1,3 Mio. Euro.

Iss Doch WURSCHT – Die Currywurst im Glas

Marco Peters stand kurz vor dem Aus – die Pandemie machte ihm einen Strich durch seine Erfolgsgeschichte. Zum Glück hat er den Weg in die Löwenhöhle gefunden, denn dort bekam er nicht nur für seinen Mut Standing Ovations, sondern auch für die leckeren Currywürste im Glas „Iss Doch WURSCHT“. In kurzer Zeit wurden über 500.000 Gläser in den Geschmacksrichtungen Original, Scharf, Kürbis-Mango, Erdbeere und Veggie verkauft und somit ein Handelsumsatz von ca. zwei Mio. Euro erlangt.

Heute Abend, am 25. Oktober, findet das große Staffelfinale statt. Dann heißt es für Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Georg Kofler, Nils Glagau, Nico Rosberg und natürlich Ralf Dümmel wieder: auf die Startups, fertig, los.

Fotograf: Stefan Groenveld 

Quelle DS Unternehmensgruppe

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge