Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img
StartBildungAlly Pally-Feeling im „Decentraland“: SPORT1 und 42Meta bringen die Darts-WM ins Metaverse

Ally Pally-Feeling im „Decentraland“: SPORT1 und 42Meta bringen die Darts-WM ins Metaverse

„Game On“ heißt es ab morgen für Darts-Fans erstmals auch im Metaverse: Mit Beginn der Darts-Weltmeisterschaft können Anhänger:innen des Pfeile-Spektakels beim Wettkampf der Weltbesten auch im „Decentraland“ mitfiebern, ihre eigene Darts-Challenge austragen – und dabei eine Reise für zwei Personen nach London zum WM-Finale am 3. Januar gewinnen.

Dazu haben die Partner SPORT1, die führende Multichannel-Sportplattform im deutschsprachigen Raum, und 42Meta, eine der führenden Metaverse Full-Service-Agenturen und deutscher Pionier auf dem Gebiet des Augmented Branding und Programmatic Advertising im Web 3.0, ein innovatives virtuelles Sportevent in einem der aktuell beliebtesten Metaverses geschaffen.

Morgen öffnet der „Alexandra Palace“ („Ally Pally“) in London seine Tore für das Darts-Highlight des Jahres: 96 Teilnehmer kämpfen bis zum 3. Januar 2023 um den wichtigsten Titel im Darts-Sport. Fans können das internationale Sportgroßereignis nicht nur im Free-TV und auf den digitalen Kanälen von SPORT1 live verfolgen, sondern die Darts-WM zum ersten Mal auch im Metaverse erleben – inklusive eigenem virtuellen Darts-Turnier.

Die Darts-WM im Metaverse ist das erste gemeinsame Web 3.0 Projekt von SPORT1 und 42Meta. Als „Austragungsort“ für das virtuelle Sportevent wurde mit „Decentraland“ eines der derzeit erfolgreichsten Metaverses ausgewählt, das von global führenden Marken bereits als weiterer Kommunikationskanal genutzt wird. Dort hat 42Meta für SPORT1 für die Dauer der Weltmeisterschaft einen „Virtual Ally Pally“ mit Fanshop, Hall of Fame, Video Walls und bester Darts-Stimmung geschaffen. Der Sportpalast im „Decentraland“ ist während des gesamten Turniers geöffnet, Darts-Fans können ihn mit ihren Avataren rund um die Uhr besuchen. 

Attraktives Programm für Darts-Fans im „Virtual Ally Pally“ – inklusive Gewinnspiel mit Reise zum WM-Finale als Hauptpreis

An drei Event-Tagen (15. Dezember ab 18:00 Uhr, 27. Dezember ab 17:30 Uhr und 3. Januar ab 18:00 Uhr) bekommen die Fans dort einen Darts-Talk (15. Dezember) mit SPORT1 Kommentator Basti Schwele und Werner von Moltke, Präsident der PDC Europe und auch als Experte auf SPORT1 im Einsatz, sowie Highlights der aktuellen Matches (27. Dezember und 3. Januar) geboten. Zudem können sie sich mit Experten und anderen Fans über die WM austauschen und erfahren Spannendes und Wissenswertes über die deutschen und internationalen Stars.

Wer noch mehr (Inter-)Action will, kann selbst zu den Pfeilen greifen und an der virtuellen Darts-Challenge teilnehmen. Der bzw. dem Erstplatzierten winken zwei Tickets für das Finale der Darts-WM am 3. Januar 2023 im Londoner „Ally Pally“ inklusive Flug und Übernachtung. Und auch wer am Ende keinen Podestplatz erreicht, erhält für seine Teilnahme einen kleinen digitalen Preis: ein kostenloses NFT in Form eines SPORT1 Shirts für seinen Avatar.

Alle Infos zur Darts-WM im Metaverse – und wie Fans im „Decentraland“ dabei sein und am Gewinnspiel teilnehmen können, gibt es unter: business.sport1.de/dartswm-decentraland.

Falken Tyre Europe begleitet die Premiere der Darts-WM im Metaverse als erster Sponsor

Für die WM-Premiere im „Decentraland“ hat SPORT1 Business, die Vermarktungs-Unit der Sport1 GmbH, Falken Tyre Europe als Werbepartner gewonnen. Die Reifenmarke, die sich auch als Presenter des Darts Channels auf den digitalen SPORT1 Plattformen engagiert, wird als erster Sponsor prominent eingebunden: mit Branding auf der Bühne im virtuellen „Ally Pally“, auf der Microsite zum Darts-Event im Metaverse und mit einer Gewinnspiel-Integration.

Matthias Reichert, COO und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH zur Darts-WM im Metaverse und zur Kooperation mit 42Meta: „SPORT1 ist jetzt auch im Metaverse mittendrin: Als erster deutscher Publisher setzen wir mit der Darts-WM ein großes Sport-Highlight im ‚Decentraland‘-Metaverse um – mein besonderer Dank gilt dabei unserem Team, das mit viel Leidenschaft und Einsatz in den vergangenen Wochen an dem Projekt gearbeitet hat. Ebenso bedanke ich mich herzlich bei unseren Partnern 42Meta und Falken Tyres für die Unterstützung bei diesem tollen Projekt!

Mit der Platzierung von SPORT1 im ‚Decentraland‘ schaffen wir einen weiteren Touchpoint mit unserer Marke, um eine besonders digitalaffine junge Zielgruppe zu erreichen. Mit diesem Projekt gehen wir innovativ voran, um für uns und unsere Partner neue Inszenierungs- und Business-Möglichkeiten zu kreieren. Wir wollen herausfinden, wie neue Business-Modelle entstehen können, wie sich Marken im Metaverse präsentieren und Fan-Community in diesem Umfeld bilden können.

In unserer Rolle als ‚First Mover‘ und Innovationstreiber ist es unser Ziel, unseren Kunden Ansätze und Möglichkeiten aufzuzeigen, in eine neue Welt der Markenaktivierung einzutauchen – und das in einem emotionalen und positiv aufgeladenen Sportumfeld mit garantierter Brand Safety.“

Jan Schwark, Co-Founder 42Meta, erklärt: „Die Verlängerung von Sportevents in das Metaverse zählt zu den derzeit spannendsten Use Cases in diesem neuen und innovativen Medienumfeld. Die vielfältigen Möglichkeiten der immersiven Erweiterung physischer bzw. realer Erlebniswelten mit Augmented bzw. Virtual Reality Erfahrungen bietet Marken innovative Möglichkeiten für das Branding und die Interaktion mit unterschiedlichsten Zielgruppen. Wir freuen uns sehr, dass SPORT1 hier als ‚First Mover‘ neue Wege mit uns geht und für eines der beliebtesten Sportevents und seine Fans ein neues Sport- und Markenerlebnis schafft.“

„Game On“ im „Ally Pally“: So präsentiert SPORT1 die Darts-WM auf seiner Multichannel-Plattform

SPORT1 präsentiert alle Sessions der Darts-WM 2023 von der 1. Runde ab 15. Dezember bis zum Finale am 3. Januar in einem neuen Rekordumfang von 135 Livestunden im Free-TV – mit Moderatorin Jana Wosnitza, Kommentator Basti Schwele sowie den Experten Robert Marijanovic, Max Hopp, Ann-Kathrin Wigmann und Werner von Moltke. 

Mit regelmäßigen Countdown- und Analyse-Sendungen im Rahmen der WM-Sessions stehen an den 16 Spieltagen jeweils bis zu 11,5 Livestunden täglich auf dem Programm. Durch die Highlight-Zusammenfassungen, die auch an den spielfreien Tagen am 24., 25., 26. und 31. Dezember gezeigt werden, können sich die Fans auf 20 Tage Darts am Stück freuen. Als Deutschlands führende Multichannel-Sportplattform bildet SPORT1 die Darts-WM nicht nur umfangreich im TV, sondern über sämtliche digitale Plattformen ab: Alle 28 WM-Sessions werden in voller Länge im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps übertragen.

Darüber hinaus werden die Fans über die Online-, Mobile- und Social-Media-Angebote von SPORT1 mit Videos, News, Interviews, Kolumnen, Livetickern und vielem mehr versorgt. Darts-Unterhaltung für die Ohren liefert „Checkout – Der Darts-Podcast“, der vor und während der Darts-WM täglich auf SPORT1.de, in der SPORT1 App und auf den gängigen Streaming-Plattformen erscheint.

Bild Screenshots des virtuellen „Ally Pally“ im „Decentraland“Copyright: SPORT1

Quelle Sport1 GmbH/   42Meta GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

spot_img
spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!