10.8 C
München
Montag, September 26, 2022

Network Marketing – eine Branche die boomt

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Eine unabhängige und freie Lebensgestaltung ist der Traum von vielen Menschen, die dem Hamsterrad eines „nine to five“ Jobs entkommen wollen, der es ihnen nur ermöglicht, für die Ziele anderer zu arbeiten. Eine gute Möglichkeit, diese Freiheit zu erhalten, ist das Network Marketing, welches auch Empfehlungsmarketing genannt wird. Dieses Konzept bietet Menschen einzigartige Chance, eine selbstständige Tätigkeit mit ihrem Privatleben zu kombinieren, und sorgt gleichzeitig für eine freie Entscheidung, über welche Maße dieses Business ausgeübt werden soll.

Hierbei muss sich nicht an starre Unternehmensstrukturen gehalten werden und Ziele können eigenständig und entsprechend persönlicher Interessen umgesetzt werden. Michaela und Patrick Prazak sind Experten im Direktvertrieb und berichten in einem Gastbeitrag über die Vorteile und Möglichkeiten im Empfehlungsmarketing und wie der Start funktionieren kann.

Empfehlungsmarketing und das Konzept dahinter

Endlich wieder ein unfassbar toller Film, welcher im Kino ausgestrahlt wurde, ein leckeres Restaurant, welches neu entdeckt wurde, oder eine neue Innovation, mit welcher der Alltag einfach nur erleichtert wird. Viele kennen genau diese Situationen, in welchen ein Produkt, eine Dienstleistung oder gutes Essen begeistert. Freunde werden sofort benachrichtigt, denn dieses Glücksgefühl soll geteilt werden. Außerdem steht unter Umständen ein gemeinsamer Besuch des neuen Lieblingsitalieners im Raum. Empfehlungen werden täglich ausgesprochen und sorgen völlig kostenfrei dafür, dass verschiedenste Produkte neue Anhänger finden, die genau wie der Empfehlungsgebende von ihnen begeistert sind.

In diesen Fällen erhält der Empfehlungsgeber lediglich ein Danke derer, die ebenfalls Neues für sich entdecken. Im Empfehlungsmarketing wird diese Weitergabe von Informationen belohnt. Als Abwandlung des herkömmlichen Vertriebs, in welchem lediglich Verkäufe stattfinden sollen, geht es, im Network Marketing darum, selbst getestete Produkte weiterzuempfehlen und für diese Handlung am Umsatz beteiligt zu werden. Hierfür schütten entsprechende Partnerfirmen dauerhaft Provisionen aus.

Die Branche und ihre positiven Faktoren

Wiederkehrendes Einkommen durch die Empfehlung guter Produkte, von denen Nutzende selbst angetan sind, bringt nicht nur Freude, sondern gleichzeitig Umsatz. Aus diesem Grund konnten sich immer mehr Menschen für das Empfehlungsmarketing begeistern und auch nebenberuflich ein zweites Standbein aufbauen, in welchem sie in völlig freier Zeiteinteilung arbeiten dürfen. Festgelegte Arbeitszeiten und Umsatzziele gibt es nicht und dieses Business kann gut mit eigenen Hobbys oder anderen alltäglichen Tätigkeiten verbunden werden.

An allen Orten, an denen verschiedene Menschen zusammenkommen, können Empfehlungen ausgesprochen werden. So werden Vereine, Partys oder das wöchentliche Treffen mit Freunden zu einem Meilenstein sein eigenes Geschäft weiter auszubauen. Durch die Aussicht auf einen nebenberuflichen Start ist zudem die Möglichkeit gegeben, sich sicher ein Standbein aufzubauen oder zu großes Risiko oder Investitionen eingehen zu müssen. Wegfallende Lagerhaltungen, Kosten für Existenzgründung oder eigens praktiziertes Marketing gibt es nicht, da dies von den Partnerfirmen selbst umgesetzt wird. Oftmals werden zudem übersichtliche Onlineshops zur Verfügung gestellt, welche es Bestellenden ermöglichen über ein eigenes Konto Waren immer wiederkehrend zu bestellen.

Interessierte, welche sich für das Empfehlungsmarketing interessieren, benötigen keine speziellen Vorkenntnisse, um dieser Tätigkeit nachgehen zu können. Aus- und Weiterbildungen werden von Partnerunternehmen zur Verfügung gestellt. Die Upline, also die Person, mit welcher der Erstkontakt stattgefunden hat, und aufgrund welcher die Entscheidung für das Team gefallen ist, unterstützt zudem gerne beim Start und in weiterführenden Fragen rund um die Thematik.

Teamwork makes the difference

Einer der größten Erfolgsfaktoren im Empfehlungsmarketing ist die ständige Arbeit im Team. Erfahrene geben ihr Fachwissen an Jüngere weiter und sorgen somit für eine einheitliche Arbeitsweise sowie die Mitteilung bereits erprobter Arbeitsvorgänge und Marketingkonzepte. Der Zusammenhalt wird im Empfehlungsmarketing sehr großgeschrieben und so kommt es des Öfteren vor, dass nach kurzer Zeit Mitarbeitende auch als Freunde bezeichnet werden können. Die Vielfalt des eigenen Handelns wird im Empfehlungsmarketing auf eine neue Stufe gesetzt, denn im kreativen Handeln gibt ist keinerlei Grenzen.

Wer nicht persönlich auf andere Menschen zugehen will, hat die Möglichkeit über zahlreiche Social-Media-Kanäle wie Instagram, Facebook und Co. maximale Reichweite sowie Aufmerksamkeit in der Zielgruppe zu erreichen. Zielgruppen werden aufgrund von verschiedenen Möglichkeiten der Skalierung in diesen Onlineportalen sehr schnell ermittelt. So können beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel direkt an entsprechende Personen beworben werden, die viel Sport betreiben oder sich generell für eine gesunde Ernährung aussprechen.

Fazit

Jeder der daran interessiert ist haupt- oder nebenberuflich im Empfehlungsmarketing kann in dieser Branche völlig unabhängig von Religion, Geschlecht oder Herkunft beginnen. Ebenfalls spielen Vorerfahrungen oder Bildungsstand keine Rolle, weil erforderliches Wissen und Werte im Zuge des Angebots von zahlreichen Schulungen vermittelt werden. Durch die Weiterempfehlung dauerhaft getesteter und weiterentwickelten Produkten oder Dienstleistungen werden wiederkehrende Umsätze in aktiver sowie passiver Form generiert. Empfehlungsmarketing lässt sich ortsunabhängig und in tägliche Aktivitäten wie Familie, Hobbys und Hauptberuf integrieren. Genau aus diesem Grund haben sich Michaela und Patrick Prazak vor mehr als 20 Jahren für den Weg im Empfehlungsmarketing entschieden und leben seitdem jeden Tag ihren Traum von Freiheit und Selbstbestimmtheit.

Autor

Michaela Prazak ehemalige Olympiateilnehmerin im Kunststurnen, langjährige Expertin im Direkvertrieb und Lifecoach, kann auf eine über 20jährige Karriere im Direktmarketing zurückblicken mit mehreren tausend Partnern und mehrfachen Millionenumsätzen. Patrick Prazak war Versicherungsfachwirt im Versicherungswesen und ist heute Geschäftsführer der Prazak Consulting UG. Das Paar hat sich spät kennengelernt und sich relativ schnell entschieden eine gemeinsame Firma zu gründen, um sich auf den Vertrieb mit Hyla zu spezialisieren. Seit Corona suchen immer mehr Menschen nach neuen Arbeitsmodellen. Dadurch ist das Team schnell gewachsen. Heute gibt das Paar Menschen die Chance, sich mit deren Konzept und dem Lifestyleprodukt Hyla ein weiteres Standbein aufzubauen. 

Weitere Informationen über das Herzbusiness von Prazak Consulting findet man hier: www.prazak-consulting.net

Titelbild pixabay

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge