1.8 C
München
Freitag, Dezember 2, 2022

Franzi von Hardenberg ist Unternehmerin des Jahres

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Eine ganz besondere Ehre ist Franzi von Hardenberg (The SISS BLISS/BLISS BANG CAPITAL) am Abend zuteilgeworden. Die Gründerin wurde in Berlin als „Unternehmerin des Jahres 2022“ ausgezeichnet.

Ganz nach dem Motto „Jedes Familienunternehmen hat ein Gründungsdatum: Mehr Mut zum Neuanfang!“, wurden gestern Abend bei der Veranstaltung des Verbandes DIE FAMILIENUNTERNEHMER, die herausragenden Berliner Unternehmer- Persönlichkeiten 2022 geehrt. „Die Welt ist im Wandel: In Zeiten wie diesen ist es umso wichtiger, werteorientiert nach vorn zu schauen und mit positivem Beispiel voranzugehen!“, so Inga Raunheimer, Regionalvorsitzende von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, und Jessyca Staedtler, Regionalvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER. Sie hatten zu dem Event eingeladen. Die Laudatio hielt Sarna Röser, die Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, die laut Handelsblatt zu den Top 40 der Talente der deutschen Wirtschaft zählt, und die aus diesem Grund extra anreiste.

Mut zum Neuanfang – den brachte Franzi von Hardenberg in den vergangenen Jahren immer wieder auf. So gründete sie in den letzten zehn Jahren vier Unternehmen, darunter etwa Bloomy Days, sitzt bei mehreren Unternehmen im Beirat und fokussiert sich inzwischen bei ihrer Arbeit auf das schönste Material der Welt: Gold – zum einen mit The SISS BLISS, ihrem Schmuckunternehmen, das Echtgoldschmuck in deutschen Meisterwerkstätten personalisiert anfertigen lässt, zum anderen durch BLISS BANG CAPITAL.

Die synergetischen Unternehmen haben zum Ziel, den weltweit ersten geschlossenen Goldkreislauf aufzubauen, indem vorhandenes Altgold der Kundinnen und Kunden angekauft, geschmolzen und recycelt wird, um daraus dann den neuen Schmuck zu fertigen. Mit dem Zusammenspiel von The SISS BLISS und BLISS BANG CAPITAL denkt die Macherin nachhaltigen Luxus ganz neu – denn sie verbindet mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit und Luxusthemen, die sich normalweise schwer vereinbaren lassen.

Die Auszeichnung als „Unternehmerin des Jahres“ nahm Franzi von Hardenberg gerne entgegen: „Ich freue mich sehr über diese Ehrung. Ideen entwerfen, umwerfen und verbessern. Sie umsetzen, mutig sein und nach vorne gehen. Groß denken, Träume visualisieren und Visionen leben. Das sind all die Facetten, die Unternehmertum für mich ausmachen.“ Die Entrepreneurin gibt zu: „Ich setze mir hohe Ziele.

Dass ich diese aber dann auch wirklich erreiche, hängt von vielen Faktoren ab, die ich nicht immer beeinflussen kann, deshalb bin ich umso dankbarer über die positive Entwicklung von The SISS BLISS und BLISS BANG CAPITAL. Als Mutter von zwei Töchtern möchte ich auch ein Vorbild sein für junge Frauen und zeigen, dass Vereinbarkeit wirklich möglich ist.“ Schnelles Wachstum, Profitabilität, Unabhängigkeit von Fremdkapital, Kreativität in der Disruption bestehender Märkte und eine enorm positive Entwicklung ihrer Unternehmungen, dies sind nur einige der Faktoren, warum Franzi von Hardenberg jetzt mit dem Titel „Unternehmerin des Jahres“ ausgezeichnet wurde.

Bild Fotograf/Bildquelle: Anne Großmann Fotografie

Qeelle Stilgeflüster GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge