20.1 C
München
Montag, Juli 26, 2021

Coaching für Digital-Kicker

Trends

Redaktion
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Start-up GAMERS ACADEMY trainiert FIFA-Gamer mit Profi-Coaches in KI-basiertem Trainingssystem

Jährlich zieht es über 370.000 Besucher auf die weltweit größte aller Messen für Computer- und Videospiele – die Gamescom. Bis zu drei Milliarden Menschen spielen regelmäßig an PC und Konsolen. Der Games-Markt wächst und verzeichnete im vergangenen Jahr einen Umsatzzuwachs von 27 %. Ähnliche Zahlen schrieb die Nachbarbranche eSport mit 26,8 %, Tendenz steigend. Die GAMERS ACADEMY nimmt den branchenweiten Aufschwung mit und tritt an, den Gaming- und eSport-Markt auf das nächste Level zu heben. Ihre trainingsbasierte Gaming-Plattform setzt neue Maßstäbe für digitales Spielen. 

Ausbildung für ambitionierte Gamer

Das Herz der GAMERS ACADEMY mit Sitz in München und einem weiteren Standort in Berlin ist ihre eigenentwickelte Coaching-Plattform. Hier trainieren angehende Fußball-eSportler nach individuellen Trainingsplänen basierend auf der Expertise von FIFA-Superstars. Im Core Team der Academy agieren Gründer Philipp Walter und seine sechsköpfige Crew, die sich um Content, Technik und Coaches kümmert. 

Die Community der GAMERS ACADEMY ist inzwischen auf über 800.000 Mitglieder angewachsen. Sie tauschen sich im Netzwerk aus, lernen neue Techniken und erhalten auf Wunsch Support durch die Profis der obersten Liga. Das erfolgreiche Geschäftsmodell der GAMERS ACADEMY fußt dabei auf individuellen Coaching-Paketen im Abo-Modell. 

Der eSport-Markt vernetzt sich zunehmend und die GAMERS ACADEMY ist mittendrin: Kooperationen mit Anbietern von Gaming Supplements und Nutrition tragen zur gesunden Fitness der Gamer bei, die Zusammenarbeit mit dem Bewegungsexperten Hyperice stärkt Spielern Rücken und Gelenke. Aktuell liegt der Fokus der Academy auf FIFA, doch die klare Vision von Philipp Walter beschreibt KI-basierte Coachings für alle marktbestimmenden Games im eSport.

Business Case GAMERS ACADEMY 

Der deutsche Games-Markt boomt, stellte im vergangenen Jahr mit einem Umsatz von rund 8,5 Milliarden Euro einen neuen Spitzenrekord auf. Im deutschen eSport beläuft sich der Umsatz auf 77 Millionen Euro, zu den Haupterlösquellen zählt Sponsoring (30,3 Millionen Euro). Täglich entdecken über 410.000 neue Gamer ihre Leidenschaft zum digitalen Spiel. Die wachsende Gaming-Sparte ruft Finanziers auf den Plan. Michael Lee, Gründer von MyFitness Pal und ehemaliger CDO bei Under Armour, gehört zum Investoren-Team der GAMERS ACADEMY.

“Als Philipp mir von seinem Vorhaben erzählte, wusste ich sofort, dass ich investieren werde. Ich bin seit Beginn der GAMERS ACADEMY mit dabei, verfolge die Entwicklungen und habe bereits mehrfach investiert “, so Lee. Parallel zum steigenden Interesse für den Games-Markt nimmt der Bedarf an Lernvideos und Personal Coachings zu. „Alle Gamer haben das gleiche Problem – sie hassen es, zu verlieren“, erklärt Philipp Walter. Hier setzt der Start-up-Gründer an und bringt Amateur-Spieler mit Profi-Coaches zusammen. Im digitalen Trainingslager entwickeln sie neue Skills und testen ihre Grenzen. 

Von der realen Sportwelt auf den digitalen Rasen

Philipp Walter studiert Sport Business Management an der San Diego State University und arbeitet fünf Jahre als Head of Marketing DACH bei der Sportswear Brand Under Armour sowie als Marketing Manager im Bereich Fußball bei Adidas. Schon früh trainiert er seine Controller-Skills im Online-Taktik-Shooter Counter-Strike und tritt während des Studiums regelmäßig auf FIFA-Turnieren gegen Gleichgesinnte an. Durch seine Rollen in der Sportbranche weiß er genau, wie man Sportler besser macht; aus seiner Passion zum Gaming zieht er die Expertise für gute Performance auf virtuellem Feld.

Neben Sportlern auch eSportler nach vorne zu bringen, erscheint Walter nur logisch – er wagt den Wechsel aus der analogen Sportwelt in die virtuelle Gaming- und eSport-Sphäre. Seine Grundüberzeugung: Sport im Freien und an der Konsole ergänzen sich. „Wie auf dem Rasenplatz unterscheidet auch digital exzellente geistige und körperliche Fitness gute von schlechten Spielern“, erläutert Walter. Klar ist: Wer bei der GAMERS ACADEMY trainiert, gehört schon bald zu den Guten.

Bild: GAMERS ACADEMY-Gründer Philipp Walter: Er weiß genau, wie man neben Sportlern auch eSportler in Höchstform bringt. Bildrechte: Gamers Academy.

Quelle Borgmeier Public Relations

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

Das neue eMagazine

- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge