4.1 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Berliner Green Generation Fund stellt handfeste Food Tech Lösungen zur Eindämmung des Klimawandels auf der COP27 vor

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Berliner Green Generation Fund stellt handfeste Food Tech Lösungen zur Eindämmung des Klimawandels auf der COP27 vor

Der Berliner Impact Investor Green Generation Fund hat gestern gemeinsam mit der Global Alliance for a Sustainable Planet am Rande der COP27 in Scharm el-Scheich zu einer Diskussion zum Thema “Leveraging Tangible Climate Solutions for Nature, People, and Planet” eingeladen. Vor Ort präsentierten innovative Food Tech Startups ihre Lösungsansätze, wie man dem Klimawandel mit konkreten Konzepten entgegentreten kann. Das Event im Marrakesh Conference Room in der Climate Action Innovation Zone war ausgebucht, online haben sich Interessierte aus der ganzen Welt zugeschaltet. Teilgenommen haben hochrangige Politiker:innen, Investor:innen und Führungskräfte.

Dr. Manon Sarah Littek, neben Janna Ensthaler Co-Gründerin des Green Generation Fund, hielt die Eröffnungsrede. Littek erklärte:

“Der Klimawandel ist kein abstraktes Konzept. Ernteausfälle und extreme Wetterereignisse, von denen Millionen Menschen betroffen sind, sind schon heute an der Tagesordnung. Die Transformation des Lebensmittelsystems ist einer der stärksten Hebel zur Bekämpfung der Klimakrise, da unsere derzeitige Ernährung für ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist. Wir haben den Green Generation Fund gegründet, um die mutigsten Food Tech und Green Tech Gründer:innen zu unterstützen, die an Lösungen zur Umkehrung dieser alarmierenden Trends arbeiten. Es braucht greifbare technische Lösungen, um den Klimawandel aufzuhalten. Wir müssen Ambitionen und Visionen in konkrete Maßnahmen umsetzen.”

Weitere Keynotes hielten u. a. Satya S. Tripathi, Secretary-General der Global Alliance for a Sustainable Planet und Craig Cogut, CEO und Gründer von Pegasus Capital Advisors.

Nachhaltige Food Tech Lösungen wurden von Gründer:innen internationaler Startups präsentiert. Aufgetreten sind David Bucca von Change Foods, Robert Gerlach von Klim, Veronica Garcia Ortega von Neggst, Jen-Yu Huang und Michelle Lee von Lypid, Alan Ramos von Libre Foods, sowie Valerie Henssen und Carla Steffen von Vegdog.

Bild Portrait Dr. Manon Sarah Littek, neben Janna Ensthaler Co-Gründerin des Green Generation Fund

Quelle Cléo Public Relations

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge