17.2 C
München
Freitag, Juli 1, 2022

Elterntraum wird wahr

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

On-demand Kinderbetreuung Heynannyly launcht in München 

Schnell und einfach einen vertrauensvollen Babysitter finden – und spontane Betreuungsengpässe noch am selben Tag abdecken. Was bislang nicht möglich schien, haben Anna Schneider und Julia Kahle mit ihrer smarten, digitale Plattform Heynannyly geschafft. Ab sofort können Eltern und Babysitter den Kinderbetreuungsservice in München nutzen. Langfristig möchten sie so die Betreuungslücke schließen. Weitere Städte und Angebote für Unternehmen sollen schon bald folgen. 

Erfolgreicher Launch in München

Zum 18. Mai ist Heynannyly, die digitale Plattform für Kinderbetreuung, in München an den Start gegangen. Seitdem können Eltern und Nannys die App in München nutzen. Das Startup der Co-Founderinnen Anna Schneider und Julia Kahle ermöglicht geprüftes, versichertes Babysitting noch am selben Tag – und bietet damit einen Service, den es noch nie zuvor gab.

Schon vor Start war der Andrang groß: Rund 1.000 Babysitter haben sich allein im Münchner Raum bereits auf der Plattform registriert. Zudem sind hunderte Anfragen und Vormerkungen von Eltern eingegangen, die eine Nanny buchen möchten.

Co-Founderin Julia Kahle dazu: „Wir freuen uns sehr, dass ab sofort alle Eltern und Nannys in München, die sich registriert haben, loslegen können. Als Mutter von zwei Kindern weiß ich, wie schwierig es ist, schnell jemand Passendes für die Kinderbetreuung zu finden. Umso mehr freue ich mich, dass nun alle Münchner Eltern von Heynannyly profitieren und wir gleichzeitig Babysittern eine tolle Jobplattform bereitstellen.“

Babysitting 2.0: vertrauensvoll und on-demand 

Bereits vor der Pandemie waren flexiblere Kinderbetreuungsmöglichkeiten stark nachgefragt, wie den beiden Gründerinnen auffiel. Mit Heynannyly haben sie eine Plattform entwickelt, die Eltern bei der Betreuung von Kindern zwischen 0 und 14 Jahren unterstützt, auch speziell bei der Hausaufgabenhilfe und Transportdiensten – in Zeiten von New Work unabdingbar. 

Als einzige Plattform in Deutschland kombiniert Heynannyly Vertrauenswürdigkeit mit Schnelligkeit und bietet somit eine einmalige Lösung für die Kinderbetreuung. Über einen Algorithmus werden Eltern und Babysitter nach Suchkriterien wie dem Umkreis, dem Alter der Kinder und den Sprachkenntnissen miteinander gematcht. So werden den Eltern passende Babysitter vorgeschlagen, die sie anfragen können. Besonders spannend ist, dass Heynannyly auch Expressbuchungen ermöglicht, sodass die Betreuung am selben Tag sichergestellt werden kann. 

Wichtig war den beiden Co-Founderinnen von Anfang an, dass bei Heynannyly ausschließlich geprüfte Babysitter registriert sind, die einen echten Recruiting-Prozess durchlaufen haben. Gleichzeitig sind alle Nannys automatisch haftpflichtversichert. 

Damit löst Heynannyly das bei Eltern so dringende Problem, spontan eine vertrauenswürdige Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder zu finden und entlastet gerade berufstätige Eltern enorm. 

Auf München folgen weitere Städte in Deutschland

Seit August 2021 konzentrieren sich die beiden Co-Founderinnen, die zusammen auf 26 Jahre HR-Erfahrung kommen, voll und ganz auf den Aufbau von Heynannyly. Unterstützt werden sie seit der GmbH-Gründung im Februar 2022 durch den auf HR Tech spezialisierten VC allygatr.

In Kürze möchten sie in einer Pre-Seed-Finanzierungsrunde externes Kapital einsammeln, um das Team aufzubauen und Heynannyly in weiteren Städten Deutschlands an den Start zu bringen. „Wir erhalten sowohl von Eltern und von Babysittern als auch von Firmen in ganz Deutschland Anfragen, wann Heynannyly in ihrer Stadt verfügbar sein wird. Langfristig möchten wir ganz Deutschland abdecken. Jetzt nach München machen wir mit den Regionen weiter, in denen der Bedarf am größten ist und darauf freuen wir uns sehr“, erläutert Co-Founderin Anna Schneider.

Weitere Informationen finden Sie hier www.heynannyly.de

Bild Gründerinnen Julia Kahle und Anna Schneider von Heynannyly Copyright: Tatsiana Tribunalova 

Quelle allygatr 

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge