12 C
München
Sonntag, Oktober 2, 2022

EdTech Lepaya übernimmt vCOACH aus München

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Niederländisches Edtech-Unternehmen Lepaya übernimmt das deutsche Start-up vCOACH für KI-basiertes Online-Coaching

Das niederländische Unternehmen Lepaya – ein führender Anbieter für Personalentwicklung durch gezieltes Online- und Offline-Training von „Power Skills“ – gibt heute die Übernahme von vCOACH bekannt. Das deutsche Start-up bietet KI-gesteuertes Coaching an, bei dem Nutzer*innen in Echtzeit Feedback zu ihren Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten erhalten. Ende letzten Jahres sammelte Lepaya 35 Millionen Euro an Wachstumskapital ein, um auf neuen Märkten zu expandieren und sein Produkt zu erweitern. Die Übernahme von vCOACH ist ein erster Schritt zum Ausbau des Unternehmens.

Innovative Technologie, um die Karriere voranzutreiben

Lepaya nutzt Technologie, um Mitarbeitende zu schulen und sowohl ihre Soft als auch Hard Skills zu entwickeln. Eine Kombination aus Online- und Offline-Lernmaßnahmen stellt dabei sicher, dass sie ihre Fähigkeiten effektiv erlernen. Die Trainings ermöglichen es ihnen, ihrer Karriere einen zusätzlichen Schub zu geben oder sogar einen Jobwechsel vorzunehmen. Dass dieser Ansatz vielversprechend ist, zeigt das große Interesse daran: Zusätzlich zu den verschiedenen Investitionen sind inzwischen Unternehmen wie KPMG, L’Oréal, Takeaway, Mollie, HelloFresh, Flink und Picnic in den Niederlanden zu Kunden geworden. Im Vereinigten Königreich und in Deutschland hat Lepaya kürzlich Evonik und BCG sowie mehrere Scale-ups unter Vertrag genommen. 

vCOACH bietet eine Plattform, auf der Nutzer*innen ihre eigenen Videos von Präsentationen hochladen können, um mittels innovativer KI-Technologie ein sofortiges Feedback zu erhalten. Die Analyse erfolgt automatisch, ohne dass ein Mensch eingreifen muss. Das schnelle und kontinuierliche Feedback sorgt für eine steile Lernkurve. 

Das Produkt wurde mit dem HR Innovation Award der ZP Europe ausgezeichnet und wird von mehreren großen Organisationen eingesetzt. In einem früheren Stadium erhielt vCOACH Investitionen von verschiedenen Investoren, darunter Better Ventures. Die Übernahme wird auf der ZP Europe, einer der weltweit wichtigsten HR-Veranstaltungen, bekannt gegeben. Zudem wird vCOACH-Mitgründer Tobias Hölzer neuer Head of AI bei Lepaya.

Gewappnet für die künftige Arbeitswelt 

Lepaya reagiert auf den weltweiten Trend, dass Arbeitnehmer*innen sich umschulen und weiterbilden müssen, um mit den Veränderungen in ihrem Arbeitsumfeld Schritt zu halten. Die Gründer René Janssen und Peter Kuperus gehen davon aus, dass Höherqualifizierungen innerhalb von drei Jahren für die überwiegende Mehrheit der Mitarbeitenden wichtig sein werden. Durch das Erlernen struktureller Fähigkeiten können sie ihre Produktivität und Effektivität am Arbeitsplatz steigern.

Dabei setzt das Unternehmen bewusst auf eine Mischung aus Online- und Offline-Lernen, denn laut Janssen hat E-Learning nur einen geringen Effekt: „Man lernt, indem man übt, und nicht, indem man darüber liest oder sich Videos ansieht. Was man online und mit Technologie machen kann, kann man auch digital machen, aber was offline besser funktioniert, sollte auch offline bleiben.“

Zur Übernahme sagt Janssen: „Unsere Vision ist es, so viel Technologie wie möglich einzusetzen, um Fähigkeiten auf eine wirkungsvolle Weise zu entwickeln und zu trainieren. vCOACH passt perfekt dazu. Das Unternehmen hat eine sehr wertvolle Technologie entwickelt, die einen intelligenten KI-Algorithmus verwendet, um die Erfolgsfaktoren zur effektiven Kommunikation einer Nachricht zu bewerten.“

Stephanie Mayer, Mitgründerin von vCOACH: „Unser Produkt und unsere Technologie haben großartiges Feedback von Kund*innen und Nutzer*innen erhalten. Aber um große Geschäftskunden mit einer ganzheitlichen Lösung optimal zu bedienen, müssen wir noch größer denken. Der Ansatz und die Vision von Lepaya passen perfekt zu unserer, sie decken aber noch mehr Themengebiete und Methoden ab. Ein echter One-Stop-Shop für Unternehmenskunden. Wir sind stolz darauf, dass vCOACH nun Teil der Lepaya-Plattform ist und dass die Technologie auf diese Weise weiter wachsen kann.“

vCOACH wird bald ein integrierter Bestandteil des Lepaya-Angebots sein und allen Kund*innen zur Verfügung stehen. 

Bild Photo Credits Lepaya Founders Peter Kuperus René Janssen

Quelle Laika Communications GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge