20 C
München
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Ulrich Käser: Finanzexperte steigt bei FinTech XPAY ein

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Ulrich Käser neuer Vice President Business Process Management des FinTech-Unternehmens XPAY

Das Münchner FinTech XPAY wächst und holt weitere Führungskräfte an Bord. Der FinTech– und Finanzprofi Ulrich Käser wechselt von der Aenova Group zur XPAY Group, die mit disruptiven Payment- und Loyalty-Lösungen Finance mit Marketing neu verbindet – und so Marken und Influencern die Möglichkeit eröffnet, ihre Kunden- und Fanbeziehungen zu intensivieren.

Das Münchner Unternehmen hat für Käser die Position des Vice President Business Process Management neu geschaffen und setzt anhaltend auf Wachstum. Das Startup mit Hauptsitz in München und Standorten in Amsterdam, Bukarest und Wien beschäftigt mittlerweile mehr als 85 Mitarbeitende.

Ulrich Käser soll den Ausbau von XPAY zum führenden Player im Bereich Embedded Finance vorantreiben. Denis Raskopoljac, Co-Founder und CEO von XPAY: „Ulrich Käser verfügt über die Expertise, Wachstum bei höchstmöglicher Stabilität zu ermöglichen, indem er Kundenbindung und Prozessoptimierung verbindet. Zudem versteht sich Ulrich auf KPI-basierte strategische Businesspläne ebenso wie auf deren Umsetzung“.

Ulrich Käser stammt aus der FinTech & Finance Branche und verantwortete bereits in der Vergangenheit sowohl als Berater als auch Manager viele Programme zur Umsetzung und Verwirklichung von strategischen Unternehmenszielen. Seine Karriere begann bei der PMMG Group in der Funktion als Unternehmensberater von Mid- und Global Playern im Bereich Issuing & Payment.

Danach wechselte der 32-Jährige zum Finanzdienstleister Wirecard als Senior Process Manager. Dort leitete er als Head of Supply Chain Management die globale und infrastrukturelle Implementierung von strategischen Payment-Produkten in neuen Märkten. Anschließend verantwortete Ulrich Käser das Thema Supply Chain Management innerhalb der Aenova Group und setzte dort vor allem prozessorientierte und digitalisierte Lösungen zur Erreichung von wachstumsorientierten Zielen um.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bildquelle © XPAY

Quelle SCRIVO Public Relations

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge