8.7 C
München
Mittwoch, Dezember 1, 2021

waschies erobern die Beautyszene in Korea!

Trends

Redaktion
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

waschies ist erfolgreich in den asiatischen Markt eingetreten: Jetzt gibt es die nachhaltigen Wasch- und Abschminkpads auch in Südkorea!

Die Höhle der Löwen“-Startup waschies hat es geschafft: Die nachhaltigen Waschpads und Kosmetikprodukte erobern jetzt auch Südkorea! In der siebten Folge der diesjährigen Jubiläumsstaffel zeigte VOX dazu ein ausführliches Wiedersehen. Gründerin Carolin Schuberth und Investor Ralf Dümmel erkundeten die berühmte, sogenannte „K-Beauty“-Szene in Korea. Der Exportstandort genießt den höchsten Stellenwert weltweit für die Branche.

Im Jahr 2018 waren die waschies erstmals in der VOX Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ zu sehen und konnten Investor Ralf Dümmel für sich gewinnen. Seitdem hat das Startup bereits über acht Millionen nachhaltige Pads verkauft – neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in den Niederlanden, Belgien, England und in Teilen Frankreichs. Als nächstes kommen Dubai, Oman sowie Abu Dhabi – und, wie seit gestern bekannt, auch Südkorea!

„Aufgrund unserer hohen Qualitätsansprüche haben wir es geschafft, dass der Handel in Südkorea die waschies importieren möchte. Darauf sind wir sehr stolz, denn normalerweise ist es andersrum: Viele Beauty-Produkte werden von dort nach Deutschland exportiert, weil der Standort für die Branche berühmt ist. Das alles hätte ohne „Die Höhle der Löwen“ und ohne Ralf an unserer Seite niemals so schnell funktioniert – wir freuen uns riesig!“ Carolin Schuberth, Gründerin von waschies

Seit dem erfolgreichen Deal mit Ralf Dümmel im Jahr 2018 ist viel passiert:

Ihr Team konnte die starke Gründerin Carolin Schuberth auf acht Festangestellte und zahlreiche freie Unterstützer:innen erhöhen. Mittlerweile haben die waschies außerdem nicht nur Pads in 16 unterschiedlichen Farben im Sortiment, sondern weitere, spannende Produkte auf den Markt gebracht. Dazu zählen unter anderem ein reines Naturkosmetik-Produkt, das waschies Bio Cleansing Oil, ein Aloe Vera-Olivenblattextrakt-Gel sowie diverse Accessoires wie Trockenbäumchen und Travel Bags aus Silikon.

„In nur drei Jahren haben wir es zusammen geschafft, die Produkte erfolgreich im europäischen und asiatischen Markt zu platzieren – das ist eine mega Leistung, und das als Startup! Ich bin unglaublich stolz auf Caro, Marcella und auf das gesamte waschies Team und freue mich riesig auf die weitere Zusammenarbeit mit so starken Unternehmerinnen.“ Ralf Dümmel, Investor und Geschäftsführer DS Unternehmensgruppe

Titelbild: Bild© MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Quelle DS Unternehmensgruppe

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge