Freitag , September 25 2020
WeWork gewinnt Nikolay Kolev

WeWork gewinnt Nikolay Kolev

Nikolay Kolev wird Managing Director für DACH und Nordeuropa bei WeWork

Nikolay Kolev wechselt von Deloitte Digital zu WeWork, wo er die regionale Umsetzung der neuen globalen Strategie leiten wird. Im Fokus stehen hierbei die Themen Mitgliederzufriedenheit und profitables Wachstum.

WeWork, die führende Plattform für Coworking und Space-as-a-Service, kündigt heute Nikolay Kolev als neuen Managing Director für die Region DACH und Nordeuropa an. Kolev tritt seine Position am 7. Januar 2020 an und wird Teil des EMEA Leadership Teams unter der Führung von Martin Ott, der seit September 2019 das EMEA-Geschäft als Managing Director verantwortet. 

“Mit Nikolay haben wir einen erfahrenen Manager gewonnen, der eine beeindruckende Erfolgsbilanz in der Umsetzung zukunftsgerichteter Strategien für große Unternehmen vorweist. Ich bin überzeugt, dass er unser starkes Kerngeschäft in Nordeuropa exzellent führen und unsere profitable Expansion weiter vorantreiben wird”, so Martin Ott. 

”WeWork hat über die letzten zehn Jahre innovative Arbeitsumgebungen geschaffen, die sowohl für Start-ups als auch globale Fortune-500-Unternehmen einen echten Unterschied bei der Zusammenarbeit, in der Produktivität und Flexibilität ihrer Mitarbeiter machen. Ich freue mich darauf, mit unseren Mitgliedern, Mitarbeitern und Partnern nun in einen engen Dialog zu treten, um unser Angebot weiter auszubauen und ein starkes Netzwerk zu knüpfen, in dem Zusammenarbeit und Wert stiften großgeschrieben werden“, sagt Kolev.

Kolev kommt von Deloitte Digital, wo er in den letzten fünf Jahren als Mitglied des Consulting Management Teams und Partner den Bereich digitale Transformation und Ventures verantwortete. Als Mitgründer und Geschäftsführer der Deloitte Digital GmbH beriet er unter anderem große Unternehmen sowie die öffentliche Hand in allen Themen rund um den digitalen Wandel und den Aufbau neuer Geschäftsmodelle. Kolev hat außerdem zwei Early Stage Investmentfonds mitgegründet, die sich auf B2B-Tech-Start-ups konzentrieren. Zuvor baute er das digitale Geschäft von A.T. Kearney in EMEA auf und war Teil des Führungsteams von Skrill, einem eWallet und digitalen Zahlungsunternehmen mit Sitz in London. 

Bei WeWork wird Kolev die Umsetzung der neuen strategischen Ausrichtung, die das Unternehmen im November verkündet hat, für die Region DACH und Nordeuropa leiten. Schwerpunkte liegen dabei insbesondere auf der Implementierung einheitlich hochwertiger WeWork-Erfahrungen für Mitgliedsunternehmen und Mitarbeiter, der engen Zusammenarbeit mit Mitgliedern, Vermietern, Maklern und weiteren Partnern sowie profitablem Wachstum, abgestimmt auf regionale Marktbesonderheiten. 

Zur Region DACH und Nordeuropa zählen bei WeWork die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Skandinavien. Kolev übernimmt die Position von Wybo Wijnbergen, der ab sofort als Vice President Community bei WeWork agieren wird. 

In Deutschland betreibt WeWork bereits 15 Standorte in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München. 2020 werden weitere Standorte hinzukommen. 

Weltweit betreibt WeWork 625 Standorte in 127 Städten und 33 Ländern. Unternehmen aller Größenordnungen haben bereits über 600.000 Mitgliedschaften abgeschlossen. Das am schnellsten wachsende Segment sind Großunternehmen mit über 500 Mitarbeitern, die aktuell 43 Prozent der Mitglieder weltweit ausmachen. Zu den Mitgliedsunternehmen in Deutschland zählen etwa die Deutsche Bahn, Netflix und Hewlett Packard Enterprise. 

Bildquelle WeWork

Quelle PIABO PR GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

gomago

GOMAGO – der artgerechte Marderschutz für Haus und Auto

Der 70-jährige GOMAGO Gründer Klaus Skottki sicherte sich in „Die Höhle der Löwen“ einen Deal mit Investor Ralf Dümmel

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung