Mittwoch, Februar 28, 2024
spot_img
StartMeldungallygatr investiert in Talentlobby

allygatr investiert in Talentlobby

allygatr, der führende operative Venture Capitalist für HR Tech in Deutschland, hat sich am Salzburger Start-up Talentlobby beteiligt. Das Unternehmen bietet eine KI-basierte Recruiting-Lösung für die Hotel- und Gastronomiebranche an.

“Wir sind davon überzeugt, dass Talentlobby das Potenzial hat, der führende Anbieter von KI-basiertem Recruiting in der Hotel- und Gastronomiebranche im ganzen deutschsprachigen Raum zu werden”, sagt Benjamin Visser, Gründer und CEO von allygatr. “Die Gründer Philipp Habring und Paul Hagler haben mit ihrem Unternehmen bereits in Österreich große Erfolge erzielt und verfügen über das nötige Know-how, um auch in Deutschland erfolgreich zu sein.”

Mit der Investition von allygatr will Talentlobby seine Expansion auf den deutschen Markt vorantreiben. Das Unternehmen hat bewusst auf den Berliner VC gesetzt, um von dessen einzigartigen HR-Ökosystem, bestehend aus Branchengrößen, Investor:innen, Gründer:innen und Kund:innen zu profitieren. Zugleich unterstützt allygatr die Salzburger mit operativem Support.

Mit allygatr nach Deutschland expandieren
“Die Investition von allygatr ist für uns ein großer Vertrauensbeweis”, sagt Philipp Habring, Co-Founder von Talentlobby. “Mit dieser Unterstützung können wir unsere Wachstumspläne in Deutschland noch schneller umsetzen.”

allygatr hat mit Searchtalent, workbee und Hammerjobs bereits erfolgreiche Lösungen für branchenspezifische digitale Recruting-Services. Talentlobby ergänzt das Portfolio des VC um den Hospitality-Bereich. “Hotels und Restaurants suchen händeringend nach gutem Servicepersonal, Talentlobby ist dafür die ideale Lösung”, so Visser.

DACH-Raum abgedeckt – Talentlobby zweites internationales Investment
Das Salzburger Start-up Talentlobby ist allygatrs erstes Investment in Österreich – und das zweite außerhalb Deutschland. Damit deckt der Berliner VC nun den gesamten DACH-Raum ab.

Der operative VC für HR Tech hat mit Talentlobby bereits 23 Unternehmen in seinem Portfolio. Dazu zählen beispielsweise die Betreuung-as-a-Benefit App heynanny, der Cultural-Matching-Test Recunited oder bNear, das virtuelle Büros in Microsoft Teams baut.

Bild:Gründer-Team von Talentlobby: Philipp Habring und Paul Hagler (v.l.n.r.)

Quelle:allygatr GmbH

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!