0.4 C
München
Samstag, November 26, 2022

Elon Musk fehlt es an weiblicher Intuition – diese 3 Eigenschaften sollte er sich bei Gründerinnen abschauen

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

In einem Punkt sind sich alle einig: Elon Musks ausgefallene Ideen und strengen Vorgaben polarisieren. Die Meinungen über seinen öffentlichen Auftritt, seinen Umgang mit Angestellten und seine Person gehen dabei aber weit auseinander. Ist er ein genialer Vorreiter – oder doch nur ein machtgieriger Träumer?

„Zwar ist Elon Musk einer der wagemutigsten  Unternehmer der Welt, es scheint ihm jedoch in vielerlei Hinsicht an weiblicher Intuition zu fehlen – was ihn daran hindert, das zu erreichen, wozu er wirklich imstande wäre“, sagt Nicole Frenken. Aus ihrer Zusammenarbeit mit zahlreichen Gründerinnen und gestandenen Selbständigen weiß die Businessmentorin, welche Stärken Unternehmerinnen ihren männlichen Kollegen voraushaben.

In diesem Interview analysiert sie die über die Medien dargestellte Führungslinie von Elon Musk und verrät, welche Eigenschaften sich Männer von erfolgreichen Unternehmerinnen abschauen sollten.

Elon Musk räumt gerade ordentlich auf bei Twitter, feuert Mitarbeiter und verlangt 80-Stunden-Wochen. Würde sich eine Business-Frau auch so verhalten wie Elon Musk?

Das Verhalten von Elon Musk wirkt seit geraumer Zeit äußerst chaotisch – nicht zuletzt wegen seiner Unentschlossenheit über den Kauf von Twitter. Es muss sich noch zeigen, wie gut seine Ansätze beim Social-Media-Giganten einschlagen. Die Übernahme ist noch ganz frisch und bisher fiel er in den Medien überwiegend negativ auf. An der breit thematisierten Kündigungswelle wird das Unternehmen eine Weile zu knabbern haben. Das Betriebsklima und die Motivation des Kernteams  werden dadurch gekillt.

Business-Frauen würden sich meiner Erfahrung nach in einer solchen Situation sehr viel besonnener verhalten und mit einer nachvollziehbaren Strategie darauf reagieren. Mir ist also keine Unternehmerin bekannt, die ein ähnliches Verhalten wie Musk an den Tag legen würde.

Was kann Musk sich von erfolgreichen Frauen abschauen?

Während ambitionierte Männer ihren unternehmerischen Erfolg oft als selbstverständlich betrachten, sind Gründerinnen in der modernen Welt meist von ihrem Streben nach Unabhängigkeit geprägt: Sie wollen sich vor allem selbst weiterentwickeln – nicht nur ihr Business. Viele Frauen sehnen sich nach einem Gemeinschaftswerk oder einer Teamleistung. Frauen sind folgerichtig offener für Feedback und Impulse anderer Menschen.

Darüber hinaus handeln weibliche Führungspersönlichkeiten oftmals empathischer, was bei ihren Mitarbeitern gut ankommt. Sie verfügen dank ihres Einfühlungsvermögens außerdem über einen differenzierteren Blick auf Probleme und Schwierigkeiten. Elon Musk würde gut daran tun, sich seiner Überheblichkeit und Engstirnigkeit zu entledigen. Stattdessen sollte er größeren Wert auf die Meinung seiner Mitarbeiter legen, ihre Expertise nutzen und ihnen mehr kreativen Spielraum geben – Hindernisse lassen sich bekanntlich am besten gemeinsam überwinden.

Glauben Sie, dass Musk trotz seines Stils Erfolg haben wird?

Diese Prophezeiung ist bei Business-Kamikazetypen wie Musk wie der berühmte Blick in die Glaskugel. Sein Mut und seine visionäre Kraft sind natürlich ein großer Erfolgsfaktor. Sein Charakter wiederum wird ihm immer wieder bei der langfristigen Umsetzung seiner Visionen zu NAchteil gereichen. ie Sympathie bleibt dabei eben oft vollkommen auf der Strecke. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Meme auf die Straße setzen ist nicht witzig. Und tatsächlich muss ein Anführer auch mal mit Wärme und Sympathie punkten – insbesondere bei Twitter steht Musk sonst auch schnell allein da.

Aktuell sieht man dafür schon die ersten Anzeichen: Deutlich weniger Mitarbeiter folgen Musks Aufruf, mehr zu arbeiten. Mit einem kooperativerem, auf Vertrauen basierendem n Führungsstil wäre mehr Motivation vorhanden.

Über UP-Lift:

Susanne Pillokat-Tangen und Nicole Frenken sind die Geschäftsführerinnen der Mentoring-Agentur UP-Lift. Mit ihrem Unternehmen unterstützen sie Frauen zu mehr Erfolg als Unternehmerinnen und Selbstständige. Das gelingt ihnen durch ein Mentoring-Angebot, das an den Erfolgssäulen Strategie UND Mindset ansetzt – und über die reine Wissensvermittlung hinausgeht. Mentale Hürden, die Frauen in der Business-Welt zurückhalten, können so nachhaltig abgebaut werden. 

Mehr Informationen dazu unter: https://up-lift.de

Foto Quelle: Up-Lift GmbH

Elon Musk fehlt es an weiblicher Intuition – diese 3 Eigenschaften sollte er sich bei Gründerinnen abschauen

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge