27.5 C
München
Donnerstag, Mai 19, 2022

Perlego schließt Finanzierungsrunde mit 50 Millionen Dollar ab

Trends

UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Die Runde ermöglicht es Perlego, ihre Mission zu erreichen, Bildungsinhalte für alle zugänglich zu machen

Perlego, das weltweit größte Online-Abonnement für Lehr- und Sachbücher, gibt heute den Abschluss der Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Millionen US-Dollar bekannt, die von Mediahuis Ventures, der Risikokapitalgesellschaft des europäischen Medienkonzerns Mediahuis, unter Beteiligung von Raine Ventures, dem Risikokapitalarm der Raine Group, und Evli Growth Partners angeführt wurde.

Die Runde umfasst ein Konsortium strategischer Verlage sowie Business Angels wie die Gründer der Lernplattform Kahoot, Jamie Brooker und Johan Brand, über ihren We Are Human-Fond. Mit dieser Finanzierung wird Perlego sein Wachstum weltweit und auch in DACH beschleunigen können, wo Studenten zunehmend Finanzhilfen in Anspruch nehmen müssen um ihren akademischen Werdegang und die damit verbundenen Kosten zu finanzieren.

Die Ergebnisse von Hochschulstudenten sind eng mit dem Zugang zu Kursinhalten verknüpft, aber das derzeitige Modell für den Erwerb von hochwertigem Lehrmaterial funktioniert weder für Studenten noch für die Verlage. Lehrbuchpreise und die Auflage von neuen Versionen sind seit Jahrzehnten in die Höhe geschnellt. Heute erhält ein Großteil der Studenten wegen der Kosten für Lehrbücher schlechte Noten, und viele verzichten ganz auf den Kauf von Lehrbüchern.

Stattdessen wenden sich Studenten zunehmend der Piraterie und dem Sekundärmarkt zu. Jedes Jahr werden über 1 Milliarde Publikationen illegal heruntergeladen, was zu einem Rückgang der Einnahmen der Verlage um 23% führt.

Perlego hat die ehrgeizige Mission, Bildung bezahlbar und zugänglicher zu machen, indem es Universitätsstudenten unbegrenzten Zugang zu den Inhalten und Lernmitteln bietet, die sie für ihren Erfolg im Studium benötigen. Perlego ist die einzige Online-Lernplattform, die globale Verlage in einem einfachen und bezahlbaren ‘All-you-can-read‘ Modell vereint.

Perlego hilft Verlagen, Studenten zu einem Preis zu erreichen, der für alle Parteien passend ist, indem es die durch Piraterie und den Gebrauchtbüchermarkt verlorenen Einnahmen zurückgewinnt. Im Jahr 2021 wurden mehr als 2,5 Millionen Suchanfragen nach illegalen Downloads abgefangen.

●  Anstatt einzelne Lehrbücher zu kaufen, die nur teilweise oder nur einmal benutzt werden, können Studierende gegen eine bezahlbare Abonnementgebühr von jedem beliebigen Gerät aus auf die gesamte Bibliothek zugreifen.

●  Verlage erhalten durch das Revenue-Share-Modell von Perlego Zugang zu einem preissensiblen Publikum und erhalten tiefe Einblicke in die Nutzung ihrer Inhalte, was durch traditionelle Verkaufswege in Print oder als eBook nicht möglich ist.

●  Lehrende können ihren Studenten auf einfache Weise qualitativ hochwertiges Lernmaterial zur Verfügung stellen, ihre Kurse effektiv gestalten und das Engagement erhöhen, indem sie physische und digitale Medien verbinden. Das Unternehmen entwickelt außerdem eine Gemeinschaft innerhalb der Plattform, in der Wissen geteilt werden kann. Mit der Einführung von Workspaces, einem All-in-One-Bereich für Lernmaterial wird die Zusammenarbeit beim Lernen gefördert.

Die neue Investition wird es Perlego ermöglichen, weitere Produkte und Funktionen einzuführen und zu expandieren. Die Studierenden haben die Vorteile der Perlego-Plattform erkannt, die inzwischen über 400.000 Nutzer aus 172 verschiedenen Ländern, anzieht. Allein im letzten Jahr verzeichnete Perlego ein Nutzerwachstum von 450%. Perlego nimmt weiterhin neue Verlage auf und bietet nun 800.000 Lehrbücher in sechs Sprachen von 5.000 der weltweit führenden akademischen Verlage an, darunter Cengage, Haufe, Schäffer-Poeschel, DeGruyter, Elsevier, Harvard & Cambridge University Press.

Im Jahr 2021 wuchs die Online-Bibliothek um 166% und ist damit die mit Abstand größte im Abonnement verfügbare Bibliothek der Welt. Aus persönlicher Frustration als Studenten gründeten Gauthier Van Malderen und Matthew Davis 2017 Perlego. Gauthier, CEO von Perlego, sagte: „Wir haben Perlego aufgebaut, um Lernen für alle zugänglich und bezahlbar zu machen. Wir holen die Studierenden dort ab, wo sie sind, nämlich online, und helfen gleichzeitig der

Verlagsbranche bei der Umstellung auf die Digitalisierung. Diese Investition wird uns helfen, unsere Plattform mehr Menschen zugänglich zu machen und ihnen wichtige Lernwerkzeuge zur Verfügung zu stellen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Unterstützung von Technologieunternehmen beim Wachstum freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Raine Group und Evli sowie auf die Fortsetzung unserer Partnerschaft mit Mediahuis Ventures“.

Chiara Ettl, Country Manager für DACH sagte: „Dank dieser neuen Finanzierungsrunde sind wir in der Lage, unsere Zusammenarbeit mit Deutschen, Österreichischen und Schweizer Verlagspartnern fortzusetzen und auszubauen, um die Auswirkungen der Online-Piraterie einzudämmen. Perlego ist eine großartige Möglichkeit, eine digitale Brücke zwischen Verlagen und Lesern zu bauen.“

Paul Verwilt, COO bei Mediahuis, sagte: „Perlego verändert die Gleichung für Universitätsstudenten, indem es ihnen den Zugang zu Kursressourcen erleichtert und gleichzeitig Verlagen ermöglicht, digital zu werden und neue Einnahmequellen zu erschließen. Wir haben die Entwicklung des Unternehmens seit unserer ersten Investition mitverfolgt und freuen uns, unser Engagement in der Serie B weiter auszubauen. Mediahuis freut sich, seine Mission im Hochschulwesen weiter auszuweiten.“

Elizabeth Brillman, Venture Capital Partner bei Raine Ventures, sagte: „Der Markt für Bildungsinhalte hinkte anderen hinterher, die schon erfolgreich digitalisiert wurden und den Nutzern neue Konsummodelle bieten. Wir glauben, dass die Einführung eines Online-Abomodells in dieser Kategorie unvermeidlich ist und dass die Plattform und das Geschäftsmodell von Perlego die Bildungsbranche bei diesem digitalen Wandel anführen werden. Wir freuen uns darauf, mit Gauthier und dem gesamten Perlego-Team auf diesem Weg zusammenzuarbeiten.“

Riku Asikainen, Managing Partner bei Evli Growth Partners, sagte: „Mit meinem persönlichen unternehmerischen Hintergrund rund um Bücher wusste ich, dass wir in Perlego investieren mussten. Das Unternehmen verfügt über eine erfolgreiche Kombination aus einem außergewöhnlichen Team, einem beeindruckenden Wachstum und einer Plattform, die von Nutzern geliebt wird.“

Johan Brand, Gründer von Kahoot, sagte: „Durch unsere eigene Reise mit Kahoot haben wir gesehen, dass die Bildungsindustrie gerade erst begonnen hat, die Macht der Technologie zu nutzen, um großartige Bildung mit großartigen Ergebnissen für Studenten zu liefern. Perlego nimmt einen wichtigen Teil des Puzzles für Universitätsstudenten in Angriff und hat die klare Mission, ihnen den Zugang zu den Inhalten zu erleichtern, die sie für ihren Erfolg benötigen. Als wir das Unternehmen kennenlernten, wussten wir, dass wir ein so leidenschaftliches und engagiertes Team unterstützen müssen.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Perlego

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge